Skip to Content

This cache has been archived.

kapege.de: Vielleicht kommt mal ein Neuer...

More
<

Schüttelreim-Cache

A cache by kapege.de und Schnüffelstück Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/03/2004
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Schüttelreim-Cache

An diesem Ort sind sicher viele Münchner schon vorbeigefahren und manche haben sich über dieses Bauwerk Gedanken gemacht, nur wenige wissen wirklich um die Geschichte.
Hier wurde am 1. Juni 1969 feierlich mit dem Bau der S-Bahn Station Olympiastadion begonnen. Diese Station wurde während der olympischen Spiele von zwei Sonderlinien (S11 von Moosach sowie S5 aus Johanneskirchen über den Nordring) angefahren. Nach dem Ende der olympischen Spiele wurde die Anbindung durch die S5 stillgelegt, die S11 fuhr weiterhin für Großveranstaltungen zu dieser Station. Es gibt sogar noch Netzpläne der S-Bahn von 1972 und von 1982. Am 8. Juli 1988 wurde die Station Olympiastadion stillgelegt und die Sonderfahrten zum Olympiastadion mit der S11 eingestellt. Die Bahnstrecke war aber auch noch lange Zeit nach den olympischen Spielen in Betrieb, unter anderem als Verbindung zum Heizkraftwerk.

Genug der Geschichte, warum Schüttelreim-Cache? Weil jeder Besucher (JA, JEDER!) im Logbuch und vor allem hier im Online-Cachelog einen selbst erdachten Schüttelreim (falls möglich mit Bezug zu der Örtlichkeit und/oder zu Geocaching) einbringen muss.

Wichtig: Ohne Schüttelreim darf nicht als "gefunden" geloggt werden! Und: Ein Schüttelreim ist kein normaler Reim!

Wer es genau wissen will:
´Schüt-tel-reim (m) Vers, dessen Reim wortspielhaft durch Vertauschen der im Reimtakt stehenden Konsonanten entsteht, z.B. Es soll der Mosel Sonnenwein uns Inbegriff von Wonnen sein (Kippenberg) Aus: Wahrig Deutsches Wörterbuch.
So, dann gugge ma uns das doch ma an: Der Reim besteht aus: Sonnenwein - Wonnen sein. Wem fällt was auf? Naaaa? Werweisseswerweisses? Aaah, ja, die Konsonanten am Wortanfang sind vertauscht, richtig! Nochmal langsam und strukturiert: Sonnenwein => S und W => vertauschen => W und S => an die gleiche Stelle setzen => Wonnen sein. Na, alles klar?
Wer hierfür nach einer Quelle der Inspiration sucht, sei auf diese Webseite verwiesen.

Wie kann man nun überprüfen, ob der selbst erdachte Reim ein Schüttelreim ist? Ganz einfach: Man nimmt sich die beiden letzten Wörter der ersten Zeile, vertauscht die Anfangskonsonanten und wenn das am Ende der zweiten Zeile steht und immer noch Sinn gibt, ist es ein Schüttelreim.

Nochmal in aller Deutlichkeit: Kein Log als gefunden ohne einen selbst erdachten Schüttelreim!

KaPeGe.de als Schüttelreim-Großmeister im zehnten Dan wird die Schüttelreime approven - Kopien oder der Irrglaube "der merkt das eh nicht" sind also zwecklos. Wenn Peter nicht zustimmt, fliegt der Log raus.
Klar, Schüttelreime sind nicht jedermanns Sache, deshalb wird es gerade für Einsteiger schwierig sein, einen bezüglich Reimkorrektheit, Witzigkeit und Schmerzfreiheit ("Reim Dir oder ich fress Dir!") perfekten Schüttler zum Thema Geocaching am Oberwiesenfeld zu reinem. Also dichtet einfach drauflos, über Eure Katze oder die Politik oder die Sandler oder sonstwas. Hauptsache Schüttler, das Thema ist ein nettes, aber nicht zwingend notwendiges Zuckerl für die Profis.

Da es anscheinend immer noch nicht klar ist: Mit selbst erdachtem Schüttelreim als "Found it" loggen, ohne Schüttelreim als "Write Note" loggen.

Im Cache befindet sich: Logbuch, Bleistift (klar), Ü-Ei freie Tauschware wie z.B. Gehörschutz, Zippo-Nachbau-Feuerzeug, viel Spielzeug. Leider nicht drin ist eine Stashnote! Wer also eine mitbringen könnte, dem würde unser Dank auf ewige Zeit nachschleichen!

Wie es sich für einen Traditional gehört, sind die angegebenen Koordinaten die Koordinaten des Verstecks, es ist also kein Offset-Cache. Um dieses Bauwerk nicht noch weiter abzubrechen als dies der Zahn der Zeit ohnehin schon getan hat, folgender Hinweis: Es muss weder der Rasen umgepflügt werden, noch muss mit den Pflastersteinen Jenga oder Memory gespielt werden! Es ist keine erweiterte Cacher-Grundausstattung erforderlich, bitte die Schienen an ihrem Platz belassen.
Außerdem muss man die hier teilweise residierenden Obdachlosen (im deutschsprachigen Südostzentraleuropa auch liebevoll "Sandler" genannt) nicht mehr als nötig stören - Koexistenz kann sowas schönes sein.

Und hier unserer erster Schüttler:
Die Bevölkerung von Oberwiesenfeld,
den Bürgermeister, den oberfiesen, wählt.
An diesem Beispiel nochmal verdeutlicht: (Ober)wiesenfeld => (ober)fiesen wählt. Hier sind die Konsonanten W und F vertauscht. Das gleiche funktioniert praktischerweise mit jedem handelsüblichen Konsonanten, also nicht nur mit S, W und F!

Dear non-native-german-geocacher: To log this cache as "found" you need to log with a self-composed spoonerism. An english example is "My battery has a gold cap, so I put it in a cold gap." (Copyright by kapege.de). If you are unable to do a proper spoonerism rhyme, please log with "write note", otherwise I have to delete your log.

Viel Spaß beim suchen und schüttelreimen wünschen

KaPeGe.de und Schnüffelstück

Nacht Cache Lost-Place für Hunde geeignet Ganzjährig verfügbar nicht Rollstuhl geeignet kein Matsch Fahrrad möglich Cache In / Trash Out Bahngleise sind stillgelegt Auf Muggles achten Keine Toiletten vorhanden Kein Trinkwasser vorhanden
Geocache Forum München
Erzeugt mit CacheIcons.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

323 Logged Visits

Found it 261     Didn't find it 24     Write note 32     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Needs Maintenance 3     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 41 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.