Skip to Content

<

Dutch Village

A cache by GPearl Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/25/2004
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Historisch interessanter Multicache in einer der schönsten Parklandschaften Wiens mit einer Weglänge von etwa 8km und einem Höhenunterschied von 200Hm.

Historically interesting multicache in one of Vienna's most beautiful parks with a walking distance of approx. 8km and an altitude gain of 200Hm.



Allez!

Bei N 48° 14.140’ und E 016° 17.210’ beginnt die Schwarzenbergallee und deine Suche.
Um zur ersten Station zu gelangen folge einfach der Allee.

Allez!
At N 48° 14.140’ and E 016° 17.210’ starts the Schwarzenbergalley and your quest.
To get to the next stage simply follow the avenue.


Frühes Graffiti

Bald säumen zwei Monumente den Weg. Auf einem von ihnen hat sich jemand eindrücklich verewigt.
Dieser jemand war ein k.u.k. Beamter, der im Biedermeier in Wien lebte und aufgrund einer Wette, derzufolge er in der ganzen Monarchie bekannt werden musste, begann, überall seinen Namen zu verbreiten. Er machte mit einem Topf schwarzer Ölfarbe ausgerüstet zahlreiche ausgedehnte Wanderungen und hinterließ auf vielen Ruinen, Felsplatten und Brückenpfeilern seine berühmten Buchstaben. Bald war sein Name überall bekannt. Sogar auf einem Gemälde in einem Museum in Wien, das einige Jahre nach seinem Tod entstand, ist der Namenszug wiedergegeben. Es wird berichtet, dass es zur damaligen Zeit kaum eine Wand gegeben hat, auf der nicht sein Name zu finden war. Ihm selbst soll es gar nicht recht gewesen sein, dass er mit seiner Namensverbreitung eine Eigendynamik auslöste, die auch andere Leute dazu veranlasste, den Namen, oft auch in entstellter Form, an Wände zu schreiben. Vier seiner Inschriften haben bis heute überlebt und sind als authentisch eingestuft. Diese finden sich, neben eben jener im Schwarzenbergpark, an einer Felswand am Radweg zwischen Krems und Loiben, am Kirchturm von Perchtoldsdorf sowie an der Kirche von Kilb.
Ordne den Buchstaben des Namens Zahlen zu (A=1, B=2, C=3,…) und addiere diese, so erhältst du A.
Um zur nächsten Station zu gelangen folge weiter der Allee.

Early graffiti
Soon two monuments will border your way. On one of them someone has engraved his name.
This someone was a k.u.k. official who lived during the Biedermeier in Vienna. Following a bet he had to try to get known all over the monarchy and therefore spread his name everywhere. Equipped with a pot of black oil-paint he did extensive walking-tours and left his famous letters on many ruins, rocks and bridge pillars. Soon he was known everywhere. Even on a painting, which is displayed in one of Vienna’s museums and was finished after his death, his name can be seen. It is said that at that time it was hard to find a wall which had his name not written on it. He himself was not too pleased about the momentum the spreading of his name had reached, resulting in other people scribbling his name, often disfigured, on walls. Four of his inscriptions have survived and are regarded as authentic.
Assign numbers to each of the letters (A=1, B=2, C=3,…) and add these to get A.
To get to the next stage keep on following the avenue


Auf in den Kampf!

Bei diesem streitbaren Gott findest du eine Jahreszahl.
Bilde ihre Ziffernquersumme, um B zu erhalten.
Um zur nächsten Station zu gelangen folge weiter der Allee.

Go in and win!
Close to this militant god you will find a year date.
The crossfoot of it is B.
To get to the next stage keep on following the avenue


Der Tempel der Wildgänse

Er findet sich bei N 13.760 + A * 10 und E 17.015 - B * 10.
Folge am besten dem kleinen Pfad, der unmittelbar vor der Jausenstation nach rechts abzweigt.
Wie viele Säulen tragen das Tympanon? Die Zahl ist C.
Die Ziffernquersumme der niedrigsten Jahreszahl, die du hier findest, nenne D.

Temple of the brants
Find it at N 13.760 + A * 10 and E 17.015 - B * 10.
The best way to reach it is via the little path that leaves to the right immediately in front of the takeaway.
How many columns carry the tympanon? The number be C.
The crossfoot of the lowest year date you can find around is D.


Nicht den Kopf verlieren!

Bei N 14.085 + C * D * 10 und E = 16.915 - C * D * 10 ist das schon passiert. Stelle dir vor, es gäbe ihn noch und folge seinem Blick. Nach etwa 35 Metern weisst du wie es weitergeht!

You can leave your head on!
At N 14.085 + C * D * 10 und E 16.915 - C * D * 10 someone has lost it. Now imagine it was still there and follow its gaze. After approx. 35 metres you will know how to proceed.


Das Dorf

Erklimme hier den höchsten Punkt, blicke nach Westen und gehe andächtig in die Knie, so wirst du E erkennen.

Um zum Cache zu gelangen, gehe nun zu folgenden Koordinaten:

NCache = NDorf + E * 3 – D
ECache = EDorf – C * E – B

NB: Bei NDorf & EDorf handelt es sich um die Koordinaten der letzten Stage!

The village
At this place climb the highest point, look out to the west, go to your knees and you will recognize E.

To finally get to the cache go to these coordinates:

NCache = NVillage + E * 3 – D
ECache = EVillage – C * E – B
NB: NVillage & EVillage are the coordinates of the last stage!


Bitte den Cache wieder sorgfältig verstecken!

Please hide the cache thoroughly again!


Additional Hints (Decrypt)

[stage 5] onhz / gerr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.