Skip to Content

This cache has been archived.

Chiroptera: Die Dose wird wahrscheinlich morgen im Zuge der Kontrolle des Richtbergcaches entfernt. Alle, die bisher mit mir wegen des Caches in Kontakt standen und nur noch den Final suchen müssten, können den Cache als Found loggen.
Natürlich auch alle, die die Dose noch finden.

Vielen Dank an alle Finder fürs Suchen und für eure Logs.
Chiroptera

More
<

Wassermusik / Kurpark Baden

A cache by Chiroptera Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/17/2004
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Trotz vieler Fragen nicht allzu langer Spaziergang durch den Kurpark von Baden. Auch wenn ich Händel im Park nicht gefunden habe, so doch viel Wasser und viel Musik. Alle Stages bis auf den Cache sind auf geschotterten Wegen zu erreichen, der Cache selbst ist direkt am Weg. Das Gelände ist teilweise etwas steil.

Derzeit wird der Kurpark umgebaut und das Gelände ist teilweise eine Riesenbaustelle. Wer den Cache dennoch machen will - die neuen Stages sollten jetzt zugänglich sein.

Undine Brunnen N 48° 00.624 E 16° 14.061

Das Märchen von Undine wird hier dargestellt, nähere Informationen sind auf der am Brunnenrand angebrachten Tafel nachzulesen. Bei der letzten Zeile angekommen, sieh Dir das 2. Wort von rechts an. Die Anzahl der Buchstaben dieses Wortes seien A.

Wie die Zeit vergeht… N 48° 00.645 E 016° 14.059

Der Zahn der Zeit nagt an diesem Zeitzeugen, der sie in den Griff bekommen wollte. Um den Sockel herum findest du Pfosten. Verdopple deren Anzahl, das Ergebnis ist C.

Strassernbrunnen N 48° 00.638 E 016° 14.043

Die Vorderseite des Brunnens ist beschriftet. Wieviele Punkte findest du insgesamt? Ihre Anzahl ist E.

Kugelbrunnen N 48° 00.591 E 016° 13.961

Du findest hier einen Brunnen mit einer großen Kugel. Darauf befinden sich Punkte. Nimm die Anzahl der Punkte des Kreises in der Mitte als D.

Zähle auch die Punkte der äußersten Linie und zähle 6 davon ab. Das Ergebnis ergibt B

Arena N 48° 00.648 E 16° 13.939

Du stehst an der Längsseite des Gebäudes, nicht vor dem Eingang, hier könnten die Koordinaten von Nutzen sein.
Auf dem Weg dorthin bist du wahrscheinlich Grillparzer begegnet, aber jetzt brauchen wir ihn nicht mehr. Wende dich von der Schönheit der Städtischen Arena ab und lies die Aufschrift, die über der Türe und 2 Fenstern des gegenüberliegenden Gebäudes steht. Welcher Buchstabe kommt am häufigsten vor? die Anzahl dieses Buchstaben in der Aufschrift ist F.

Das Denkmal N 48° 00.669 E 16° 13.997

Diese Geiger kommen offensichtlich öfter im Duett vor, in einem anderen Park habe ich es als Kind nicht mehr geschafft, alleine vom Denkmal herunterzuklettern und musste eine halbe Stunde warten, bis meine Mutter geholt wurde. Damit ihr es hier nicht allzu schwer habt, unterbleibt die Frage nach unwesentlichen Details.

Der kleine Tempel N 48° 00.705 E 16° 14.011

Auf wie vielen halbkreisförmigen Bänken könnte man neben einem der größten Köpfe Österreichs Platz nehmen? Deren Anzahl ist G.

Der große Tempel N 48° 00. 714 E 16° 14.072

Hier beginnt der Aufstieg. Links am unteren Ende der Treppe ist eine rot-weiß-rote Wandermarkierung angebracht. Der Wanderweg ist nach dem Komponisten, dem hier gehuldigt wird, benannt, hat aber auch eine Nummer. Diese ergibt H.

Auf dem Weg nach oben siehst du eine Plakette mit einem Bottich. Wie viele Personen baden darin? Die Anzahl ist J.
Womit wir wieder beim Wasser wären...

Unterbau N 48° 00.683 E 16° 13.950

Oben ist die Jubiläumsaussicht mit dem Jubiläumsbrunnen. Aber was genau ist eigentlich hinter dem versperrten Tor? Das Echo ist jedenfalls gewaltig... Wie viele Lilien (ich habe solche gesehen, aber vielleicht sind es andere Gewächse) zieren die Spitzen des Eisentores? Das Ergebnis ist K.

Teich N 48° 00.675 E 16° 13.959

Von diesen kleinen Teichen gibt es einige im Park. Neben diesem hier steht ein großer Baum.
Ist es ein Nadelbaum, so gilt L = 1,
ist es ein Laubbaum, so gilt L = 2
(Damit es zu keiner Verwechslung kommt: Mit Blick auf den Teich sollte hinter dir eine Hecke sein und ein grüner Mistkübel)

Jetzt hast du alle Ergebnisse... Setz dich auf ein Bankerl und rechne. Und vergiss nicht, weiterzulesen, nachdem du die Koordinaten berechnet hast !!

Der Weg zum Cache

Begib dich zu
N 48° X'         X = ((H+J) * (D+L) + 11) / 1000
E 16° Y'         Y = (B * C * K * (E+F) + (A+G) * (B+D) + 14) / 1000

Beim Cache war der Empfang sehr schlecht, von den errechneten Koordinaten sind noch ca. 10m auf 300° zu gehen. Der Cache ist in einer kleinen erdnahen Höhle hinter einigen Steinbrocken versteckt. Der Platz ist durch Spaziergänger einsehbar, aber es sollte möglich sein, den Cache zu heben, ohne aufzufallen. Die Dose ist eine 0,75l Box

V1.3: Ostwert von Kugelbrunnen ausgebessert
V1.2: Stages aufgrund der Baustelle verändert. Wert von D (D_alt + 1) hat sich geändert, zur Cacheformel ist jeweils ein Offset (N: +11, E +14) dazugekommen.
V1.1: Arena präzisiert

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

162 Logged Visits

Found it 143     Didn't find it 1     Write note 11     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 37 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.