Skip to Content

This cache has been archived.

Juergy: Die Welt dreht sich weiter und die ehemaligen Kasernen haben nun eine andere Aufgabe.
Deshalb wird dieser Cache archiviert und es ist wieder Platz für andere Dosen.
Vielen Dank allen, die diese Aufgabe angegangen sind und sich darüber gefreut haben.
RIP

More
<

Weggetreten

A cache by Juergy Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/11/2005
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Nachdem die Verwaltung der Stadt beschlossen hatte, meine Finalgegend mit einer Startbahnverlängerung zu zerstören, was natürlich in keinem Zusammenhang steht, habe ich den Final etwas verlegen müssen.
Jetzt kann aber wieder gesucht werden.

History:
Kurze Zeit nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten im Jahr 1933 begann im gesamten Deutschen Reich die Remilitarisierung, so auch in Braunschweig.
Zu diesem Zeitpunkt bestanden in der Stadt bereits zwei ältere Kasernenanlagen:
An der Humboldtstraße die Waterloo-Kaserne und die Mars-la-Tour-Kaserne am Altewiekring.
Diese Kapazitäten reichten jedoch bei weitem nicht aus, und so entwickelte sich eine rege Bautätigkeit für die Kasernen des Heeres und der Luftwaffe.
1935 wurden die ersten Kasernen fertig gestellt: Die Heinrich-der-Löwe-Kaserne, die Hindenburg-Kaserne und die Schill-Kaserne.
1936 wurde die Siegfried-Kaserne eingeweiht.
Im Jahr 1938 folgten dann noch vier weitere Kasernen: Die Leutnant-Müller-Kaserne, die Roselies-Kaserne, die Tannenberg-Kaserne und die Husarenkaserne.
Nach dem Krieg dienten die meisten Kasernen zunächst als Unterkünfte für Flüchtlinge und ehemalige Zwangsarbeiter. Nach und nach wurden sie zu zivilen Zwecken benutzt. In die Siegfried-Kaserne zog der neu gegründete Bundesgrenzschutz ein, der sie aber nach der Wende auch aufgab und an die Ostgrenze umzog.
Als letzte Kasernen wurden die Roselies-Kaserne und die Heinrich-der-Löwe Kaserne Ende 2003 geschlossen. Damit ist die Garnisonsstadt Braunschweig jetzt Geschichte.

Aufgabe:
Die nachfolgenden Koordinaten führen dich zu den ehemaligen Kasernen. Dort findest Du Hinweise auf die Entfernung zum Final.

1. Tannenberg-Kaserne
N52° 18.859
E10° 32.684

2. Husaren-Kaserne
52° 18.424
10° 32.907

3. Heinrich-der-Löwe Kaserne
52° 14.739
10° 34.532

4. Roselies-Kaserne
52° 14.857
10° 33.964

5. Leutnant-Müller-Kaserne
52° 14.071
10° 32.441

6. Siegfried-Kaserne
52° 17.034
10° 32.401

7. Waterloo-Kaserne
52° 16.204
10° 32.012

8. Mars-la-Tour-Kaserne
52° 15.900
10° 32.500

Jetzt ist es wie mit den GPS-Satelliten. Je mehr, desto genauer.
Nun sind die Spezialisten gefragt.
Die Hinweise sind kleine Aufkleber.

Viel Spass und einen spitzen Zirkel wünscht
Juergy

Additional Hints (Decrypt)

Svany: Onhzfgnzz iba Qbeara orjnpug

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

148 Logged Visits

Found it 114     Didn't find it 1     Write note 24     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Owner Maintenance 2     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.