Skip to Content

<

Opernbruch

A cache by magsos Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/17/2005
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

OPERNspiele im SteinBRUCH, wo denn sonst, als in St.Margarethen im Burgenland. Der Steinbruch als Spielstätte hat lange Tradition, sind doch die Passionspiele seit 1926 in St.Margarethen Tradition, die ab 1961 im Steinbruch gespielt werden, einer der ältesten und grössten in Europa.(www.st-margarethen.at, www.ofs.at, www.passio.at).
Die Fragen 3,4 und 7 sollten mittels Opern- und Konzertführer gelöst werden, bevor man sich auf den Weg zum Steinbruch macht.

Wir gehen nicht unmittelbar in den Steinbruch, sondern stellen das Auto auf den Festspielparkplatz N47°48.160 E16°38.145, wo außer bei Aufführungen immer genug Parkplatz ist.
Die erste Frage ist aber bereits noch auf der Bundesstrasse 52, bei der Abzweigung zum Parkplatz zu lösen:

Frage 1: Radio Burgenland:

Das ORF Studio Burgenland sendet immer wieder Reportagen von den verschiedenen Festspielen im Burgenland. Auf wieviel mHZ ist Radio Burgenland zu hören? Lassen Sie Ihren Beifahrer schauen, damit Sie als Fahrer nicht abgelenkt werden und die Abzweigung zum Parkplatz versäumen - fahren Sie alleine, dann gehen Sie die paar Meter vom Parkplatz zurück.

Nehmen sie nur die ganze Zahl, und dividiere sie diese Zahl durch 3, das Ergebnis ist A.

Stage 1: Schutz

N1 = 47°48.160
E1 = 16°38.145

Wem schützt die Burgenländische Landesregierung auf diesem Gebiet
Die Anzahl der Buchstaben der Beschützten ist B.

Stage 2: Prost!

N2 = N1 + A
E2 = E1 + A

Schaue nach Osten, Du siehst dort am Ufer des Neusiedlersees die Freistadt Rust. Die Erhebung zur Freistadt Rust wurde – wie der Volkmund erzählt - nicht mit Geld bezahlt, sondern mit einem anderen wertvollen Produkt, für das Rust berühmt ist.
Wandle die Bezeichung wie gewohnt in Zahlen um (A=1,B=2…) und addiere sie, das Ergebnis ist C.

Stage 3:Der andere Komponist

N3 = N2 + A*B – C - 12
E3 = E2 – B*C - 14

In der Ferne am Leithagebirge sieht man die Landeshaupstadt von Burgenland, Eisenstadt. Am Hof von Esterhazy lebte zu Zeiten Mozart ein anderer Komponist, der wohl das einzige Musikstück für einen Streik wegen nicht erhaltenen Lohn geschrieben hat. Er war auch Opernkomponist, seine Werke bleiben selten lange am Spielplan der Opernhäuser. Bei den Festspielen in Eisenstadt zu Ehren des Komponisten wird jährlich ein Opernwerk von Ihm mit grossen Erfolg aufgeführt.

Wandle die Buchstaben seines Familiennamens in Zahlen um , addiere Sie, und bilde vom Ergebnis die Ziffernsumme, das Ergebnis ist D.

Stage 4: die Prüfung

N4 = N3 + D*D
E4 = E3 -B - 2*D

Der Ort strahlt eine gewisse Mystik aus. Sind die 3 Kegeln Eintritt in einen Tempel? In der Zauberflöte muss Tamino 3 Prüfungen bestehen, 2 Prüfungen stehen in Zusammenhang mit 2 Elementen, die einander Todfeind sind. Wie heissen die zwei Elemente, zähle die Anzahl der Buchstaben beider Elemente, die Ergebnis sei E.
Im Jahre 2006 das Mozartjahr wird die Zauberflöte für Kinder (Papagenos Opernwelt)im Steinbruch aufgeführt.

Stage 5: Das Kreuz

N5 = N4 + A + C – 2
E5 = E4 +B+C

Wann wurde das Passionsspiel in St.Margarethen nach dem 2. Weltkrieg das erste Mal aufgeführt. Bilde die Quersumme der Jahreszahl, das Ergebnis ist F.

Stage 6. Die Kapelle

N6 = N5 + (D-B)*B + E*D
E6 = E5 –B - D

Am höchsten Punkt die Kogelkapelle ursprünglich eine Pestkapelle. Davor steht eine Schale, wieviel Hände halten sie. Die Zahl der Hände ist G.

Stage 7: Der Stuhl

N7 = N6–A + F
E7 = E6 + C + F

Nimm Platz und schau Dir in Ruhe die Gegend an. Für welchen aus einer Laune heraus eingeladenen Abendgast (übrigens: Stimmlage Bass) könnte der Bildhauer diesen Stuhl gemacht haben. Das Abendessen endete erwartungsgemäss für den Gastgeber in der Hölle, sein Diener muss nicht mit. Im Namen des Dieners kommt ein Buchstabe dreimal vor. Verwandle den Buchstaben in eine Zahl, diese ist H.

Stage 8: der Cache

N8 = N7 +D+ 3*H
E8 = E7 + B*(G+1)

Ca 100m auf dem Weg weiter und dann ab ins Gelände.

Inhalt des cache:
Quetschgesicht
Spitzer
Kleiner Ball
Radiergummi
Leuchtstifte
Bilder zum Aufbügeln
Textbuch: Zauberflöte
Logbuch und Kugelschreiber – bitte nicht entfernen

Additional Hints (Decrypt)

(S2) Qnf Cebqhxg jveq nhf Bofg trznpug, qnß qh evatfurehz va mjrv Sneora va Täegra fvrufg
(S7) Rvar qre tebffra Zbmnegbcrea
qre Jrt mhz pnpur: znapuzny vfg rva Hzjrt yrvpugre nyf qre qverxgr Jrt

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

253 Logged Visits

Found it 231     Didn't find it 7     Write note 10     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Needs Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 66 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.