Skip to Content

This cache has been archived.

Amy Farrah Fowler: SCHADE!

Da sich hier scheinbar nichts weiter tut und ich keine weitere Reaktion auf meine Reviewer-Note(s) bekommen habe, archiviere ich dieses Listing.

Bitte denke daran den Cachebehälter und eventuell Zwischenstationen wieder einzusammeln.

Vielen Dank und Grüße

Amy Farrah Fowler
('Official Geocaching.com Volunteer Reviewer ™')

More
<

Hexenhaus Reloaded

A cache by McMurdok Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/12/2005
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Spaziergang durch Altwölfnitz und Niedergorbitz. Ca. 2km lang. Alte dörfliche Struktur in unmittelbarer Nähe zum Neubaugebiet Gorbitz.

Hexenhaus Reloaded

Leider mußte der alte Hexenhaus-Micro-Cache aufgrund allzu neugieriger Nachbarn archiviert werden. Da die Gegend aber förmlich nach einem Cache schreit, bin ich der Aufforderung nachgekommen und habe einen Multi-Cache durch Altwölfnitz und Niedergorbitz daraus gemacht. Die Runde ist zusammen etwa zwei Kilometer lang und bis auf eine Treppe fahrrad-, kinderwagen- und auf anderen Weg auch rollstuhltauglich.
Auch mir ist es nicht leicht gefallen in diesem dichtbesiedelten dörflichen Gebiet ein optimales Versteck zu finden. Man kann nie ganz sicher Sein, nicht auch ein paar Muggle-Augen auf sich gerichtet zu haben. Der Cache ist aber leicht zu bergen und macht daher wohl wenig Aufsehen. Aber nun zum Startpunkt:

Parken könnt ihr in der Nähe von N51°02.489 E13°40.654:
In unmittelbarer Nähe findet ihr ein Granitschild mit drei Jahreszahlen: Wann wurde das Haus erbaut? "ERBAUT 1ABC"
A=
B=
C=

Punkt 1 findet Ihr bei N51°02.(A-B)(B+5)(B) E13°40.(A-B/2)(C-8)(B+B/2)
Auf den Weg dorthin trefft ihr auf einen Verzweigung N51°02.453 E13°40.684. Folgt dort der Frau und ihrem Kind. An Punkt 1 angekommen seht ihr zur Rechten erneut eine Jahreszahl 19DE:
D=
E=

Punkt 2 findet Ihr bei N51°02.(E)(A)(A+E) E13°40.(c-A)(2*D)(B-D)
Gerade haben wir das "Hexenhaus" passiert und stehen nun am Haus der "Geocache-Hexe", die diesen Multi erst erforderlich gemacht hat. Um sich zu bedanken zählen wir nun die Löcher des runden Gullis FG in der Mitte der Strasse. (Im Übrigen seht ihr hier hinter dem Efeu auf der anderen Strassenseite das alte Cache-Versteck)
F=
G=
Nach diesem kurzen Besuch begeben wir uns nun zum

Punkt 3: N51°02.(G)(B)(A) E13°40.(E)(B-D-F)(D)
Dort zählen wir schnell die Pfosten des (leider nicht mehr vorhandenen) Metallzauns H und kommen auf 4 ;):
H=
und gehen zum

letzten Punkt vor dem Cache bei N51°02.(H-G)(C-E)(F) E13°40.(D)(A)(3*D)
Hier zählen wir die dunkelbraune Querlattung I eines Mülltonnenverschlages.
I=

Nun habt ihr die Möglichkeit sofort den Cache zu heben, oder im "Cafe Grießbach"(Entfernung 150m , N51°02.184 E13°40.412, täglich ab 11 Uhr geöffnet) mit wunderschönem Panoramblick auf Dresden Rast zu machen.

Der Cache befindet sich bei N51°02.(F+E)(I-C)(I-D) E13°40.(H-F)(I-E)(B+E)

Nun könnt ihr das Kontrastprogramm buchen und die Kesselsdorfer Strasse (N51°02.420 E13°40.320) stadteinwärts zum Auto zurücklaufen oder gemütlich am Bach zurückschlendern
In der Nähe des Startpunktes (Entfernung 90m , N51°02.452 E13°40.603) seht ihr südlich den Rapunzelturm, einfach "märchenhaft".

Additional Hints (Decrypt)

Nz Jrtrfenaq, ordhrz va Uüsguöur hagre rvarz Fgrva

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.