Skip to Content

Multi-cache

Golberg

A cache by GeoFaex Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/29/2005
In Baden-Württemberg, Germany
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



An den oben genannten Koordinaten findest Du einen Parkplatz
(N49 11.146 E9 28.548) mit einer Wanderkarte.


Freizeitanlage Golberg
Die Freizeitanlage Golberg liegt 325m über dem Meeresspiegel und von
dort haben Sie einen phantastischen Blick auf ganz Öhringen. Der Golberg
bietet genug Platz zum Toben und Spielen. Viel Natur, Seilbahn, Schaukel,
Grillstellen und ein Bolzplatz bieten beste Voraussetzungen für Familien.

Feldgehölz- und Wildrosenpfad Golberg
Die stilisierte Rose ist das Zeichen dieses Naturpfades auf der Gemarkung
Verrenberg, eines Stadtteils der Stadt Öhringen. Der Pfad wurde vom
Schwäbischen Albverein - Ortsgruppe Öhringen - als "Feldgehölz- und
Wildrosenpfad Golberg" 1992/93 angelegt. Der Pfad enstand aus der Idee,
der Bevölkerung die heimischen Feldgehölze und ganz besonders die fast
in Vergessenheit geratenen Wildrosenarten näherzubringen. An dem etwa
500 Meter langen Weg auf der Nordseite des Golberges oberhalb des Stadt-
teils Verrenberg, bot sich die einmalige Gelegenheit, in Zusammenarbeit
mit der Stadtgärtnerei, diesen Pfad anzulegen. (Quelle: Oehringen.de)


Der Cache:
Das wäre fast ein ruhiger Spaziergang geworden, aber dann sind mir leider
die deutschen und die botanischen Pflanzen-Namen durcheinander geraten.
Folge dem Lehrpfad, ordne die Namen neu und beantworte unterwegs noch
die vier Fragen. Am bestem gehst Du entlang dieser drei Waypoints:
N49 11.217 E9 28.624 - N49 11.121 E9 28.328 - N49 10.970 E9 28.159
Beim letzten Waypoint sollten alle Aufgaben gelöst sein....


Die vertauschten Namen und die 4 Fragen:
A = Zweigriffliger Weißdorn (73)
B = Keilblättrige Rose (49)
C = Faulbaum (10)
D = Färber-Ginster (16)
E = Wolliger Schneeball (34)
F = Schwarzer Holunder (49)
G = Kleinblütige Rose (45)
H = Wild-Birnbaum (43)
I = Kreuzdorn (9)
J = Fast-Buschrose (11)

Viburnum lantana (34)
Pyrus communis (10)
Rosa subcollina (22)
Crataegus laevigata (3)
Genista tinctoria (10)
Sambucus nigra (32)
Rosa elliptica (45)
Rhamnus catharticus (3)
Rosa micrantha (32)
Rhamnus frangula (5)

# Beispiel:
# X = Elsbeerbaum (17)
# gehört zu
# Sorbus torminalis (23)
# 17 + 23 = 40
# X = 40

Frage 1:
Achtung! Unterwegs wirst Du gegrüßt!
Anzahl der Buchstaben = K (ALLE Buchstaben!)

Frage 2:
Vor wieviel Millionen Jahren wurde das Material abgelagert?
Zahl = L

Frage 3:
Wie heisst das Biotop?
Anzahl der Buchstaben in Anführungszeichen = M

Frage 4:
Wieviele Pflanzenarten hat der Schwäbische Albverein auf diesem Pfad bezeichnet?
Anzahl = N


Final:
Da bei gutem Geocaching-Wetter auch immer Muggels am und auf
dem Golberg unterwegs sind, liegt der Cache etwas unterhalb.
Wenn Du die Final-Koordinaten errechnet hast, solltest Du nicht
direkt dem GPSr-Pfeil folgen - es gibt einen bequemeren Weg.....

N49 10.894 + A - B + C - D + E - F + G
E009 28.393 - H + I - J + K - L + M - N


Behältergröße: Filmdose

Nachtrag vom 19.07.2010:
Da es in den letzten 12 Monaten nur 5 Logs gab wurde der defekte Cache durch eine Filmdose ersetzt. Es wird eh kaum noch getradet und Coins und TBs fühlen sich in so einem selten gesuchten Cache auch nicht besonders wohl.


Viel Spass beim finden...
Happy finding...

GeoFaex


Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

156 Logged Visits

Found it 139     Didn't find it 3     Write note 3     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 4     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 16 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/21/2017 10:38:19 AM Pacific Daylight Time (5:38 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page