Skip to Content

<

Mirkwood

A cache by Gavriel Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/2/2005
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Mehrstündige Wanderung durch den Dunkelsteiner Wald, mit Ausnahme des Caches auf Forstwegen. Wanderausrüstung (Verpflegung, Getränke!) und Landkarte wird dringend empfohlen. Ideal für Nordic Walking.

----------

Long tour through the Dunkelsteiner Wald. Easy and not-too-steep terrain, tracks are mainly forest-roads (except the cache). Hiking boots, map and refreshments are advisable. Ideal for Nordic Walking.



Deutsche Beschreibung

Der Dunkelsteiner Wald ist von vielen Legenden umrankt. Lange Zeit durchquerten nur wenige Steige wie der Kremser Steig diese unheimliche Gegend. Auch jetzt, im Zeitalter der Motorsäge, kann es im grossen Wald noch sehr einsam sein. Unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeit (ab Station 6 ist mit dem gelegentlichen Auftreten von Sitzbänken zu rechnen), auch keine Quellen, daher ist genügend Proviant für 5 bis 6 Stunden mitzunehmen. Heidel-, Him- und Walderdbeeren stillen den Hunger nur unvollkommen.
Die Zahlen aaa, bbb etc. sind dreistellig. Sollte ein Rechenergebnis nur zweistellig sein, ist eine führende Null voranzustellen.

Unterwegs lassen sich mit nur kleinen Umwegen die Caches Steinkreis und Froschkönig besuchen. Und zwei meiner Stages wurden mittlerweile durch fremde Dosen direkt "besetzt", diese zwei können ganz ohne Umweg "mitgenommen" werden. Eins davon ist ein Tradi und den anderen müsst ihr selber rausfinden (und das mögliche Stageskippen vorbereiten). Das ist jetzt vielleicht gespoilert, aber deren Vestecker haben sich auch nicht drum gekümmert, ob es hier schon einen Cache gibt oder nicht .

Parkplatz: N = 48° 19.430' E = 15° 35.302'
Beim Soldatenfriedhof in Oberwölbling gibt es einige Parkmöglichkeiten. Aus Pietätsgründen befindet sich die erste Zählaufgabe erst oberhalb des Friedhofs.

Stage 1 - Der Krieger: N1 = 48° 19.477' E1 = 15° 35.305'
Ein kriegerischer Mann hält hier stumm Wache. Die Anzahl der Buchstaben seiner Bezeichnung sei A. In seiner unmittelbaren Nähe sind auch einige Davidssterne zu erkennen, ihre Anzahl sei B.
aaa = (A+B) * (A+B) * (B+1) + 89
bbb = (A+B) * (A*2)+ 1

Stage 2 - Einst ein Baumfreund: N2 = 48° 19,aaa' E2 = 15° 35,bbb'
Einem eher schmucklosen Monument wurden hier die schützenden Bäume genommen, nun steht es nackt in der Gegend herum. Auf seiner Spitze thront ein kleines Ornament. Wieviele Enden des Ornaments ragen in die Luft (= wieviele Enden sind nicht mit dem Dach verbunden)? Sind es
6 (C = 10),
5 (C = 20),
4 (C = 30)
oder 3 (C = 40)?
ccc = (B*C) + 2*B
ddd = (B*C) * (A+2) + 2

Stage 3 - Steinchen: N3 = 48° 20,ccc' E3 = 15° 35,ddd'
Ein kleiner Stein zeigt hier den Ausblick auf eine etwas offenere, hochmoorartige Landschaft und verrät seine Nummer D. Im Zweifelsfalle nimm die grössere Nummer (sie ist ungerade). Sollte die Nummer auf dem kleinen schlankeren Stein unlesbar sein, so nimm die Zahl auf seinem dickeren Bruder und erhöhe sie um 1.
eee = D * (B+1) + 2*C + 1
fff = (D*2) + (2*A)

Stage 4 - Steinchens Bruder: N4=48° 20,eee E4=15° 35,fff
Wie Du bei Stage 3 schon bemerkt hast, sind die kleinen Steine bisweilen sehr gesellig. Lass Dich nicht von ihnen in die Irre führen. Um den hier Gesuchten zu finden, musst Du ein paar Meter (ca. 10m) vom Weg absteigen und dort, wo die Steine nicht mehr ganz so gesellig sind, nach einem beschrifteten Stein suchen. Nimm seine Zahl als E.
ggg = (E+B) * (B+1) + A + 2
hhh = E - 2*A

Ziehe nun Deine Landkarte zu Rate um den günstigsten Weg zur nächsten Station zu finden. Querfeldein-Aktionen sind zeitweise möglich, aber nicht sehr sinnvoll wegen der ausgedehnten Brombeerplantagen.

Stage 5 - Grabungen: N5 = 48° 21,ggg' E2 = 15° 36,hhh'
Was befindet sich hier an dieser steilen Stelle? Ist es
eine rote Zahl des Höhlenkatasters (F = 4),
ein toter Baum (F = 8),
eine Sitzbank (F = 12)
oder ein Wegweiser (F = 16)?

Stage 6 befindet sich ein kleines Stück hügelaufwärts von Stage 5.
Hier findet man eine Inschrift. Nimm das zweite Wort der zweiten Zeile und das vierte Wort der dritten Zeile. Verwandle die Buchstaben in Zahlen (A=1, B=2, ...) und addiere sie zu G.
iii = G*B – B*C - 2
jjj = G*4 – A + 2

Stage 7 - Waldbewohner: N7=48° 21,iii' E7=15° 36,jjj'
Was für ein Tier kann man hier erblicken? Ist es
ein Reh (H = 16),
ein Schmetterling (H = 32),
ein Holzwurm (H = 48)
oder ein Specht (H = 64)?
Etwa 30 m weiter gibt es Bank und Tisch zum Rechnen.
kkk = H*C – B*F - 16
lll = H*F + B*C - 4

Stage 8 - Elfenmusik: N2=48° 20,kkk' E2=15° 36,lll' (Gebietskoordinaten)
Vor vielen Jahren ertönte hier noch die Musik von Elfen, doch nichts davon ist geblieben. Zerstört sind alle Instrumente. Immerhin steht der Konzertpavillon noch. Ist er:
rechteckig: K=35
sechseckig: K=25
rund: K=15.
Ganz in der Nähe ist eine Art "Kanzel", auf die man leider auch nicht mehr hinaufsteigen kann, um ihre Stufen zu zählen. Daher musst du in der Nähe nach in Stein gehauenen Informationen suchen. Allerlei erfährt man darauf, doch nur jene Ziffer, die 3x vorkommt, sollst du als L notieren.

Und nun frohes Rechnen! Der Cache ist nicht in unmittelbarer Nähe von irgendeiner der Stationen, um zufälliges Darüberstolpern zu vermeiden. Man kann relativ lange auf Wegen bleiben, zu frühes Abweichen vom Weg bringt auch hier nichts.

Der Cache:
x = K * L * (E-H+F-B) + G + B*C + A
y = K * L * (E+2*A) + G * (F-B) +D

Ncache = 48° x/1000'
Ecache = 15° y/1000'

Im Hint gibt es eine Kontrollsumme.

Der Cache ist eine Plastikdose (ca. 1l) mit einem blauen Deckel (das ist immer noch die Originaldose von 2005). Bitte vorsichtig bergen und erst genug wegräumen, dann erst Dose rausnehmen, das Versteck scheint geschrumpft zu sein. Die Dose soll ja noch 10 weitere Jahre halten . Bitte wieder gut verstecken und gegen Wildschweine und gegen die Blicke der Uneingeweihten schützen. Der Empfang mag dort etwas dürftig sein, aber für Eingeweihte ist das Versteck ziemlich offensichtlich.

Da beim Kontrollbesuch das neuere GPS mit der Messung seiner Urgroßmutter einverstanden war, bleiben die Werte wie sie waren.

Viel Erfolg!


English Description

The "Forest of the Dark Stone" is a rather mystic place. For a long time only few trails crossed this area, the Kremser Steig is one of them. Even now in the age of large-scale tree-cutting this forest can be quite lonely and quiet. Take enough food and water for 5 - 6 hours with you, there are no wells or restaurants along the way.
The numbers aaa, bbb and so on consist of three digits. If a result has only two significant digits: Put a zero in front of it.

On your way you can easily visit the Cache Steinkreis.

Parking: N = 48° 19.430' E = 15° 35.302'
Outside the soldiers' graveyard there are some parking facilities. The first Stage will be north of the graveyard.

Stage 1 - The Warrior: N1 = 48° 19.477' E1 = 15° 35.305'
A warrior is standing guard here. Take the number of letters of his "profession" (german word) as A. Very close to him you'll find some Stars of David, take their number as B.
aaa = (A+B) * (A+B) * (B+1) + 89
bbb = (A+B) * (A*2)+ 1

Stage 2 - Once a Tree Friend: N2 = 48° 19,aaa' E2 = 15° 35,bbb'
Trees caressed a rather inconspicuous monument at this place until they were brutally cut down. Now the lonely monument is desperately holding an ornament up into the sky. How many loose ends (that means ends that are not fixed to the roof) does this ornament have?
6 (C = 10),
5 (C = 20),
4 (C = 30)
or 3 (C = 40)?
ccc = (B*C) + 2*B
ddd = (B*C) * (A+2) + 2

Stage 3 - Small Stone: N3 = 48° 20,ccc' E3 = 15° 35,ddd'
A small stone will lead you to a spot with a somewhat moorish landscape. The stone's number ist D. If you are in doubt take the higher number (an odd number). If you cannot read what is written on the smaller stone: Take the number on its fat brother and add 1.
eee = D * (B+1) + 2*C + 1
fff = (D*2) + (2*A)

Stage 4 - Small Stone's Brother: N4=48° 20,eee E4=15° 35,fff
As you may have noticed at Stage 3 these little stones like company. Don't let them fool you. To find the one you're looking for at this stage you'll have to leave the path for some meters (downwards). The company is breaking up there. Take the stone's number as E.

ggg = (E+B) * (B+1) + A + 2
hhh = E - 2*A

Have a look on your map to find the best way to the next stage. (I went cross-country for a while, that was not a very good idea).

Stage 5 - Diggings: N5 = 48° 21,ggg' E2 = 15° 36,hhh'
What can you see here at this steep spot? Is it
the red number of the cave-inventory (F = 4),
a dead tree (F = 8),
a bench (F = 12)
or a sign-post (F = 16)?


Stage 6 is only a short way uphill from Stage 5.
You'll find a writing here. Take the second word from the second line and the fourth word from the third line. Convert the letters to numbers (A=1, B=2,...) and add them to get G.
iii = G*B – B*C - 2
jjj = G*4 – A + 2

Stage 7 - Animal Kingdom: N7=48° 21,iii' E7=15° 36,jjj'
What kind of animal will catch your eye here? Is it
a (roe) deer (H = 16),
a butterfly (H = 32),
a wooden worm (H = 48)
or a woodpecker (H = 64)?
Go a bit further (appr. 30 m) in order to find a bench and a table.
kkk = H*C – B*F - 16
lll = H*F + B*C - 4

Stage 8 - Elf-Music: N2=48° 20,kkk' E2=15° 36,lll' (area coordinates)
Once there was music, now everything is destroyed. Only the pavillion remains. What is its shape?
rectangular: K=35
six sided: K=25
circular: K=15.
Nearby you can find the remainders of a kind of pulpit. As orcs have destroyed the steps leading up to its top you have to look for informations carved in stone (nearby). Ignore the story, just remember the digit that appears three times as L.

Now you can calculate the final coordinates. The cache is not too close one of the stages in order to prevent by-chance-findings. It is a fairly obvious hiding place. Don't leave the path too early.

The Cache:
x = K * L * (E-H+F-B) + G + B*C + A
y = K * L * (E+2*A) + G * (F-B) +D

Ncache = 48° x/1000'
Ecache = 15° y/1000'

In case of doubt have a look at the checksum in the hint-section.

The cache is a plastic-box (appr. 1l) with a blue lid. Rehide it well and secure it against the wild boars and unfriendly eyes.

Happy hunting!

Additional Hints (Decrypt)

[D:] Q vfg hatrenqr, Fgntr 5 vfg erpug jrvg iba Fgntr 4; X haq Y fvaq nhpu hatrenqr
[E:] Q vf bqq, Fgntr 4 vf engure sne njnl sebz Fgntr 4; X naq Y ner bqq
[D-Cache:]Orqraxr qra Anzra qrf Jnyqrf. Qvr Mvssreadhrefhzzr iba NOPQRSTUXY vfg qervhaqfvromvt.
[E-Cache:]Guvax bs gur anzr bs gur sberfg. Gur fhz bs nyy qvtvgf sebz NOPQRSTUXY vf friraglguerr.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

123 Logged Visits

Found it 101     Write note 15     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 47 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.