Skip to Content

<

Malakow

A cache by eifelwanderung Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/06/2005
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

DE
Ein Malakow-Turm ist eine besondere Form des Förderturms. Ein solcher Turm steht im ehemaligen Bergbaugebiet bei Mechernich.
EN
The Malakow-Tower is a special shaft tower

DE
Benannt sind diese Türme nach dem Fort Malakow, einer Befestigung bei Sewastopol in der Ukraine, die 1855 im Krim-Krieg belagert wurde. Der Zusammenhang besteht darin, dass diese Fördertürme ähnlich massiv gebaut wurden wie die Bauwerke des Fort Malakow.

Bis zum Jahre 1957 dauerte der ehemals bedeutende Bleibergbau bei Mechernich. Fünfzig Jahre danach sind die gigantischen Wunden in der Eifellandschaft nicht vollständig vernarbt. Es gibt immer noch nackte Halden mit giftigem Bleisand. In Gebieten mit aufwändig rekultivierten Böden ist eine Erholungslandschaft mit Wanderwegen entstanden. Andere Bereiche werden von einer international tätigen Militärstation und einer inzwischen geschlossenen Mülldeponie genutzt. Im Wald finden sich einige bemerkenswerte Relikte aus der Bergbauzeit. Bei der interessanten Wanderung entdeckst du mehrere „Lost Places“ und den Malakow-Turm.

Weitergehende Informationen:
zum Bleiberg: www.bergbaumuseum-mechernich.de
zur Mülldeponie: www.kreis-euskirchen.de

Parkmöglichkeit bei obiger Koordinate. Nahezu ebener Rundweg von ca. 4 km Länge auf meist befestigten öffentlichen Wegen. Bleibe auf den Wegen, übersteige Zäune nicht und beachte Verbotsschilder! Vom Weg aus siehst du genug von den Relikten.

Man höre und staune, das urssprüngliche Cacheversteck(!) wurde gemuggelt, doch die Cachedose überlebte an Ort und Stelle. So mussten wir ein neues Versteck finden. Der neue Cache liegt ca. 5 m Meter von einem Weg entfernt.

Station 1 N50° 34.743 E6° 38.946
Am Waldrand hat stehender Beton mit liegendem Wasser zu tun.
obere Zahl=AB
untere Zahl vor dem Komma=C

Station 2 N50° 34.(A-1)BC E6° 38.A5C
Du stehst über einem idyllisch gelegenen Gewässers. Damit keiner hineinfällt, gibt es ein Geländer aus Stahlrohren.
Anzahl der senkrechten runden Rohre=D

Station 3 N50° 34.(D+3)DB E6° 38.(A-1)(2*D)A
Nicht weit von diesem Standort siehst du im Wald hinter Gebüsch einen riesigen hohlen Zahn. Auf dieser Anhöhe stand einmal der "Lange Emil“, der höchste Kamin Europas, 134 m hoch, nur 23 m kleiner als der Kölner Dom.

Station 4 N50° 34.(2*D)(2*C)D E6° 38.(D+1)AD
An einem Teich steht ein wasserbautechnisches Relikt aus Stein und Stahl. Das waagerechte U-Profil ist mit zwei senkrechten U-Profilen verschraubt.
Anzahl nur dieser Schrauben auf dem waagerechten Profil=E

Station 5 N50° 34.(2*E)E(D+5) E6° 38.(E+1)BE
Hier stand etwas aus Stahl, das 2014 den hohen Schrottpreisen zum Opfer gefallen ist und dir mit Blick nach oben leider keine Zahlen mehr liefern kann. Nun schaue bitte nach unten, damit du zur nächsten Station findest.
Weg geschottert F=7
Weg asphaltiert F=9
Weg schmaler als 10 m G=3
Weg breiter als 10 m G=4
Weg mit Bordstein H=0
Weg ohne Bordstein H=1

Station 6 N50° 34.(F-G)(A-H)(C+1) E6° 37.(F+B)(F-C)(G+C)
Du bist am Turm, der dem Cache den Namen gibt. Ein imposantes Bauwerk aus dem vorvorigen Jahrhundert. Auf der Seite mit einer mehrfach verschlossenen Stahltür gibt es Fenster und darüber offene Luken, kleinere und größere.
Anzahl der Luken=I
Anzahl der zugemauerten großen Fenster=K

Station 7 N50° 34.(I-K)I(2*E) E6° 37.FI1
Hier sollst du rechts am Weg große rechteckige Relikte finden.
Anzahl der hintereinander oder nebeneinander (das kommt auf deinen Standpunkt an) liegenden großen Rechtecke=L

Station 8 N50° 34.(I+K)(I/2)(L+L) E6° 3(I+2).G0(I+K)
Du siehst in nordwestlicher Richtung in ca. 300 m Entfernung ein markantes Relikt. Welche Dachform hat es?
gewölbt M=1
flach M=2
spitz M=3

Station 9 N50° 34.(M+2)(F-E)H E6° 38.(I-H)0K
Du bist an einer Wegekreuzung, Wenige Meter vom Weg steckt ein Eisenprofil im Boden.
Rundprofil N=1
Winkelprofil N=2
Rechteckprofil N=3
Flachprofil N=4

Station 10 Cache N50° 3(2*N).(M+N+N)(3*M)2 E6° 3(I+N).(M*N+L)(L+M+N)(L*E)
Unter einem Relikt und bedeckt mit einem Relikt findest du den Cache.


EN
You can park at the given coordinates.
Attention:
Follow only the ways!
Do not cross any fences!
Look at all prohibition signs!
Do not search at night!

Station 1 N50° 34.743 E6° 38.946
You can see some "standing" concrete, that deals with water.
upper number=AB
lower number befor the comma=C

Station 2 N50° 34.(A-1)BC E6° 38.A5C
There is a balustrade.
Count the vertical round pipes=D

Station 3 N50° 34.(D+3)DB E6° 38.(A-1)(2*D)A
Not far away there are rests of a huge building. The "Lange Emil" was the highest chimney of Europe, 134 m high, 23 m less than the "Kölner Dom".

Station 4 N50° 34.(2*D)(2*C)D E6° 38.(D+1)AD
At this pont there is a relict. The horizontal u-profile is screwed with the vertical u-prfile.
Number of screws in the horizontal profile=E

Station 5 N50° 34.(2*E)E(D+5) E6° 38.(E+1)BE
path build with broken stones F=7
path build wiht asphalt F=9
path width less than 10m G=3
path width more than 10m G04
path with curbstones H=0
path without curbstones H=1

Station 6 N50° 34.(F-G)(A-H)(C+1) E6° 37.(F+B)(F-C)(G+C)
This building is the name of the cache.
Count the scuttles=I
Count the bricked big windows=K

Station 7 N50° 34.(I-K)I(2*E) E6° 37.FI1
You can see some on relicts your right side.
Count the number of rectangles, which are back-to-back or side-by-side (depends on your position)=L

Station 8 N50° 34.(I+K)(I/2)(L+L) E6° 3(I+2).G0(I+K)
In nearly 300 meters you can see another relict. The style of the roof is
vaulted M=1
plane M=2
pitched roof M=3

Station 9 N50° 34.(M+2)(F-E)H E6° 38.(I-H)0K
On this crossing you have to follow an explicit hint. Which countour has the iron located in the ground:
round profile N=1
angle profile N=2
rectangle profile N=3
flat section N=4

Station 10 Cache N50° 3(2*N).(M+N+N)(3*M)2 E6° 3(I+N).(M*N+L)(L+M+N)(L*E)
Under a relict and covered with a relict you can find the cache.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

308 Logged Visits

Found it 284     Didn't find it 2     Write note 12     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 59 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.