Skip to Content

Multi-cache

Cold Fire

A cache by KU SU CO Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/20/2006
In Islas Canarias, Spain
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Distance: 9,7 km.
Best time to start: the earlier the better.
Difference in elevation: 260 m.
Starting point: at elevation of 2000 m.
Good shoes, adequate clothing, water and food supply are essential (no supply facilities along the way, no mobile phone coverage in the area).

This hike is one of KU SU CO´s favourite tours on the island of Tenerife, leading through lava fields as well as forests, with views up to the Teide mountain and down to the sea (if there are no clouds). The cache is hidden opposite of a volcano from which large amounts of molten lava erupted back in 1795. Today the fire has gone cold, but from the cache location you can see clearly the manifold traces it has left behind in the form of black lava streams - "COLD FIRE".

Starting point: car park Boca Tauce at N 28° 12,855' W 016° 40,700'
Follow the road TF 21 in direction Vilaflor - Granadilla to N 28° 12,766' W 016° 40,876' 
Here a new parking place is to be established, probably under the name of "Juan Evora" (after finishing construction work you may start the cache from this place).

On the left side of the parking lot there is a building. The front of its roof lays on pillars, how much do you count?
Number of pillars minus 2 = A
Behind these pillars: how much doors do you recognize? The result minus 1 = B
Is the roof covered with traditionally red-brown tiles? Then take figure 7
Is it covered with gray slates? Then take 9
Is it a flat roof? Then take 1
The correct result ist = C
At the car park a trail begins, Sendero 18. Follow it to WP1:

N 28° 13. ( B + C ) ( A + B ) ( A + C )
W 016° 41.( A + B ) ( B+ B + B ) ( C - C )

WP1:
The path leads to a gravel road. On the right hand, on a stone you will find a number of a Sendero. Divide this number by 2, the result is = D.

Follow the Sendero to WP2

N 28° 13. ( D - B ) ( D - A + C ) ( A )
W 016° 41. ( D ) ( B ) ( D - A ) ,

until you reach a conspicious rock formation, not far left of the road. We call it "The Watchers of the Valley". Turn to it when you bear it in a right angle to your way. At its "feet" you will find - just in the way cachers often do - a hiding place with info = E

Proceed to WP3:

N 28° 13. (A+ E) ( E + C ) ( D )
W 016°41.( E + E + E ) ( B + A ) ( E - B - C ) :

You will reach a place where stone piles point out that a path turns off to the left. This not very well-kept path leads uphill, also the heavy rainfalls in the autumn 2010 had washed out some spots. Here particular care, sure-footedness und sense of direction is required.

When you reach the height you will find a fork in the road marked with stone piles and coloured signs. You are close to the final, you will find it with the coordinates:

N 28°13 .( E + E ) ( D - C ) ( A - B )
W 016° 41. ( A + E + C ) ( E + E + B ) ( D - B )

Ku Su Co wishes happy hunting!

There are several variations for your way back.

A: in the same way you came.

B: Follow the silver marks - sometimes green - in northern direction. You will reach the "Roques del Cedro" with magnificent view. From there a stony path leads downhill into the Canadas and furtheron back to the starting point. Additional time about one hour.

C: At the division just mentioned take the path in westerly direction, which leads around the hill called "Montana del Cedro". The way back will be longer by about half an hour. After a short walk you will reach to a small cave, it is said an eremit lived here in former times. After another 200 m a path turns off to the peak of the hill. Stone piles and green marks. Additional time about 1 ½ hour. Worthwhile because of the scenic views. Back on the round path - continuing to the left around the hill, which ends at a red watchtower. From here a gravel road leads downhill, at the next turn off to the left, you reach WP1, and furtheron the starting point.

 

Weglänge: 9,7 km.
Startzeit: je früher um so besser.
Höhenunterschied 210 m
Startpunkt bei 2000 m Höhe
Gutes Schuhwerk, Wetterkleidung, Wasser und Verpflegung ist Voraussetzung (keine Versorgungsmöglichkeit, im Cachewandergebiet kein Handyempfang).

Diese Wanderung ist eine der Lieblingsrouten von KU SU CO auf Teneriffa. Sie führt durch Lavafelder wie auch durch Waldgebiete, mit Blicken auf den Teide sowie bis hinunter zum Meer (wenn es keine Wolken gibt). Der Cache liegt in Lavagestein gegenüber von einem Vulkan, aus dem sich 1795 große Mengen glutflüssiger Lava ergossen. Heute ist das Feuer kalt geworden, aber die mannigfachen Spuren, die es hinterließ, sind vom Cache aus gut als schwarze Lavaströme erkennbar - "COLD FIRE".

Start: Parkplatz Boca Tauce N 28° 12,855' W 016° 40,700'
Folge der Straße TF 21 Richtung Vilaflor - Granadilla zu N 28° 12,766' W 016° 40,876'
Dort wird ein neuer Parkplatz eingerichtet, wahrscheinlich unter dem Namen: "Juan Evora".
(Nach Fertigstellung kannst du sofort dort starten.)

Links von diesem Parkplatz siehst du ein Gebäude. Sein Vordach ruht auf Stützen, wie viele zählst du?
Anzahl der Stützen minus 2 = A
Hinter diesen Stützen, wie viele Türen erkennst du ? Ergebnis minus 1 = B
Ist das Dach traditionell mit rot-braunen Ziegeln gedeckt ? Dann nehme die 7
Ist es mit grauen Steinplatten gedeckt? Dann nehme die 9
Ist es ein Flachdach? Dann nehme die 1
Das richtige Ergebnis ist = C
Am Parkplatz beginnt ein Wanderweg, Sendero 18, folge ihm zum

WP1 N 28° 13. ( B + C ) ( A + B ) ( A + C )

W 016° 41.( A + B ) ( B+ B + B ) ( C - C )

Der Pfad mündet in eine Schotterpiste. Rechts auf einem Stein findest du die Zahl zu einem Sendero (Wanderweg) Teile diese durch 2 Das Ergebnis ist = D

Folge diesem Sendero zum WP2

N 28° 13. ( D - B ) ( D - A + C ) ( A )

W 016° 41. ( D ) ( B ) ( D - A )

bis zu einer auffälligen Felsformation, nicht weit links vom Fahrweg. Wir nennen sie die "Talwächter". Gehe dorthin erst dann, wenn du sie im rechten Winkel zum Weg peilst. An deren "Füßen" findest du - so wie es Cacher machen - ein Versteck mit Info = E
Gehe weiter zum

WP 3 N 28° 13. (A+ E) ( E + C ) ( D )

W 016°41.( E + E + E ) ( B + A ) ( E - B - C ) :

Du gelangst zu einem Ort wo Steinmännchen darauf hinweisen, dass hier ein Weg nach links abzweigt. Es geht bergauf über einen Pfad, der nicht sonderlich gepflegt wird, auch wurde er durch starke Regenfälle im Herbst 2010, an einigen Stellen ausgewaschen. Hier sind besondere Vorsicht, Trittsicherheit und Orientierungssinn gefordert.

Hast du die Höhe erreicht, findest du eine durch Steinmännchen und Farbmarkierung bezeichnete Wegteilung. Du bist jetzt in Cachenähe, und den findet du bei den Koordinaten:

N 28°13 .( E + E ) ( D - C ) ( A - B )

W 016° 41. ( A + E + C ) ( E + E + B ) ( D - B )

Ein schnelles Finden wünschen Ku Su Co.

Für den Rückweg gibt es mehrere Varianten.
A: zurück so wie du gekommen bist.

B: Folge den silbernen - manchmal grünen Markierungen in nördlicher Richtung. Du gelangst zu den "Roques del Cedro"mit grandioser Aussicht. Von dort führt ein steiniger Pfad hinab in die Canadas und weiter zurück zum Startpunkt. Zusätzliche Zeit, etwa eine Stunde.

C: An der vorhin erwähnten Wegteilung nimmst du den Pfad in westlicher Richtung, der um den Berg "Montana del Cedro" herum führt. Der Rückweg verlängert sich dadurch um ca. ½ Stunde. Nach kurzer Wegstrecke gelangst du zu einer kleinen Höhle, hier soll einmal ein Eremit gelebt haben. Nach weiteren ca. 200 m biegt links ein Pfad hinauf zum Gipfel des Berges ab. Steinmännchen und grüne Farbmarkierung. Zusätzliche Zeit, etwa 1 ½ Stunden. Lohnend, weil sehr schöne Aussicht.
Zurück auf dem Rundpfad - weiter nach links um den Berg herum - der bei einem roten Feuerwachtturm endet. Von dort führt eine Schotterpiste bergab, an der nächsten Wegteilung nach links, und du gelangst zum früheren WP1 und weiter zum Startpunkt.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

143 Logged Visits

Found it 109     Didn't find it 3     Write note 22     Post Reviewer Note 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 2     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 95 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:21:35 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:21 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page