Skip to content

This cache has been archived.

Adam Riese: Stempel weg, Cache weg. Schade.

More
<

Marienhoehe Letterbox

A cache by Adam Riese Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/04/2006
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eine Letterbox im Waldpark Marienhöhe

Marienhöhe

Adam Rieses Letterbox

Achtung! Etwa 5m neben dem Cache liegt noch eine weiße Brotdose mit einem Logbuch mit Schloß. Das ist nicht der richtige Cache!

Diese Letterbox liegt im Waldpark Marienhöhe in Sülldorf. In Sichtweite des Caches befinden sich neben dem Friedhof und dem Freibad auch das Gutshaus, das der Gegend seinen Namen gegeben hat. Erst 1871 wurde das Gut von Simon Heeren erworben, der das Gebäude im schlichten "Spar-Baustil" errichten ließ. Er benannte das Gut auch von "Haidhof" in "Marienhöhe" um. Über den Ursprung des Names ist nichts bekannt. Zum Gut gehörten u.a. die Flächen des heutigen Freibades, der südlich gelegene Teil des Friedhofes, die heutigen Tennisplätze und Teile des Gymnasiums Wilhöden. Ab 1940 wurden die meisten Teile des Gutes an die Stadt Hamburg verkauft.

Bei N53°34.340 E009°47.654 befindet sich der ehemalige Eiskeller des Gutshauses, der sich wie ein Hügelgrab aus dem Waldboden erhebt.

Nicht GPS-Nutzer fahren am besten in die Straße Marienhöhe und parken dort. Vor dem Gutshaus stehend geht es nach rechts in östlicher Richtung, bis an eine Stelle wo ein Zaun bis an den Weg reicht. Dem Zaun nach rechts in südlicher Richtung folgen. Irgendwo hinter dem Zaun steht eine Bank, etwa dort gegenüber müsst ihr dann den Baum von den Spoilerfotos suchen.

Wie bei Letterboxen üblich muß der Logeintrag gestempelt werden (oder Daumenabdruck etc. ;-)) Der beiliegende Stempel ist nicht dafür gedacht. Er muß im Cache verbleiben und dient den Letterbox-Fans zum abstempeln ihres eigenen Stempelbuches.

------------------------------------

Short english description:

This letterbox is placed at a little forest called 'Marienhoehe'. It is named after a manor, established 1871. The nearby open-air swimming pool and part of the graveyard belonged to the manor until 1940.

At N53°34.340 E009°47.654 you can still see the old cold-room now inside the garden of a neighbour.

Without GPS: Park your car in the street Marienhoehe. Walk to the white manor-house. Turn right an walk to the east, until a fence appears on the right side of the way. Turn right again and follow the fence to the south. Somewhere on the other side of the fence is a bench. Look opposite of it for the final tree.

Additional Hints (No hints available.)