Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

RaK&Familie: Die ganze Serie wurde eingestellt.

More
Traditional Geocache

Überfall am Golden Gate I

A cache by RaK&Familie Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 4/10/2006
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Es handelt sich um eine Serie von drei Mysteries. Alle drei sind loggbar, jedoch nur findbar, wenn alle vorherigen erfolgreich absolviert wurden.

Überfall am Golden Gate - I - Wie alles begann - II - Erste Indizien - III - Das Verbrechen ist aufgeklärt

Den Mikro findet ihr an den oben angegebenen Koordinaten. Parken könnt ihr dort auch. Bei gutem Wetter herrscht dort aber Muggle-Alarm und Parkplatznot. Dann parkt bei N51°17.984 E006°43.051.

Überfall am Golden Gate I

Wie alles begann.

Es ist ein schöner Sommertag, als Anna von der Arbeit nach Hause kommt. Wie immer fährt sie von Kaiserswerth auf direktem Weg nach Hause. Sie hat es eilig, denn der Kindergarten würde in 20min schliessen und die Erzieherin in Franks Kindergarten wäre bestimmt sauer, wenn sie nicht rechtzeitig ihren Sohn abholen würde.

Die Fähre steht gerade am anderen Ufer und wurde beladen. Anna ärgert sich. Sie weiß, dass es mindestens 3min dauern konnte, bis die Fähre an ihrem Ufer anlegen würde. Sie würde zu spät kommen.

Ihre Blicke schweifen ab. Flussabwärts auf dem Campingplatz spielen Kinder am Wasser. Auf der Terasse des Hotels 'Vier Jahreszeiten' sitzen etliche Gäste bei Kaffe und Kuchen. Von der Hüpfburg, die wie jedes Jahr unterhalb des 'Fährhauses' aufgebaut ist, trägt der Wind lachende Kinderstimmen zu ihr herüber.

Plötzlich hört Anna quietschende Reifen. Zwei Autos fahren mit einem Affenzahn über den Parkplatz. Im vorderen Wagen, einem großen roten Jeep, sitzt ein junges Pärchen. Sie rasen Richtung Fähranleger. Hinter ihnen ein schneller offener Sportwagen. Der Jeep brettert über die Rampe der Fähre und nutzt die letzte Lücke auf der Fähre aus. Der Sportwagen kann gerade noch bremsen, als der Fährmann mit seinem Nebelhorn unmissverständlich zu verstehen gibt, dass er jetzt ablegt.

Der rotharige Fahrer des Sportwagens hält mit quietschenden Reifen, reißt seine Fahrertür auf und rennt den Fähranleger bis an die Wasserlinie hinunter. Auf diese Entfernung kann Anna deutlich seine markante Sonnenbrille sehen. Die Fähre ist aber schon zu weit weg. Er konnte - wie Anna vom anderen Ufer - das Pärchen nur noch beobachten. Mit der rechten Faust drohend in die Luft gestreckt ruft er etwas dem Jeep hinterher. Anna versteht dies auf die Entfernung nur bruchstückhaft "Der ... grüne ... wird euch .... Unglück ...".

Der Jeep steht ganz außen an der Anna zugwandten Reling. Die Beifahrerin steigt aus und beobachtet den Sportwagenfahrer. Ihr Mann öffnet die Fahrertür einen Spalt weit und Anna sieht wie er etwas Weißes über die Reling ins Wasser gleiten läßt. Der Rothaarige ist durch die hübsche Frau abgelenkt und so in Rage, dass er die Aktivitäten des Jeepfahrers auf der ihm abgewandten Seite nicht bemerkt.

Anna beobachtet den weißen Fleck noch kurz. Aus der Ferne sieht es aus wie ein kleines Boot, aber dann verliert sie es zwischen den Wellen aus den Augen.

Die Fähre ist noch ca 100m vom Ufer weg, als die junge Beifahrerin sich zur Fahrertür des Jeeps begibt. Sie beugt sich durch das offene Fahrerfenster und küsst ihren Begleiter leidenschaftlich. Anna erkannt vage ein großflächiges Tatoo am linken Oberarm. Anna meint die Umrisse einer Tigerente zu erkennen. Als die Fähre anlegt steigt die Frau wieder ein und die Autos verlassen die Fähre.

Der Jeep passiert Annas weißen Kombi. Sie erkennt im Gesicht des Mannes eine markante Narbe. Im Rückspiegel beobachtet sie den Jeep noch und erkennt eine Delle an der Heckklappe.

Nach dem Übersetzen findet Anna den Rothaarigen auf dem Parkplatz zwischen Fährhaus und Deich. Er zerrt hastig sein Handy aus der Tasche, dabei fällt ihm ein Zettel auf den Boden. Sie beschliesst heute Abend mit ihrem Mann Raffael nochmal hier zu suchen.

Nehmt euch Block und Bleistift mit und haltet alle Beobachtungen fest. Kopiert euch Teile des Puzzles, falls ihr es für nötig erachtet. Lasst die Utensilien und Indizien bitte auf jeden Fall in der Dose. Die GeoCacher nach euch danken es euch! Bitte bringt einen eigenen Stift zum Loggen mit. Es ist ein schneller Micro zum warm werden.

Wenn ihr den gefunden habt, dann begebt euch an den Startpunkt von Golden Gate II. Dort könnt ihr die gefundenen Hinweise anwenden.

Danke an das Black-Jack-Team fürs Betatesten.

Additional Hints (Decrypt)

Süe nyyr qerv qre Frevr tvyg: Irexrueffpuvyqre nhf qre Ernyvgäg nhpu ovyqyvpu nyf Grvy qre Trfpuvpugr irefgrura!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

163 Logged Visits

Found it 152     Didn't find it 2     Write note 2     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:26:25 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:26 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page