Skip to Content

This cache has been archived.

ImkeCaro: Da der Wunsch nach Archiv besteht anstatt der Reparatur, nun ins Archiv damit. Vielen Dank für die netten Logs :)

More
<

Hunte meets Eisenbahn

A cache by ImkeCaro Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/7/2006
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Ruhe und Naturgenuss – wer das sucht, findet es an der Hunte zwischen Wildeshausen und Astrup. Diese Strecke ist eine der der schönsten Abschnitte der Hunte. Daher werden hier in der nächsten Zeit wohl noch einige Caches versteckt werden.
 



Auf den rund 29 Kilometern durchschneidet der Fluss die romantische Landschaft der Wildeshauser Geest. Kiefern- und Eichenwälder spenden Schatten auf dem Wasser, Heidelandschaft, satte Wiesen und Äcker säumen den Flusslauf. Mehrere Kilometer schlängelt sich der Fluss durch den Staatsforst Barneführer Holz mit seinen knorrigen alten Eichen und weit ausladenden Buchen.

Die Hunte ist in diesem Abschnitt relativ Naturbelassen und nicht wie an anderen Abschnitten stark begradigt. Dadurch hat man ganz schnell das Gefühl von Natur und von Unberührtheit. Über mehrere Kilometer berührt bis auf den Hunte-Wanderweg keine Straße den Fluss.

Die vielen Flussschleifen geben der Landschaft einen besonderen Reiz – man weiß nie, was man als nächstes zu sehen bekommt. Man kommt an versteckten Sandstränden vorbei.

Ab Astrup wird er wieder zu einem deutlich regulierten, von Deichen gesäumten Wasserlauf. Bald weitet sich die Hunte und wird strömungslos, der Rückstau des Oldenburger Wasserkraftwerks macht sich bemerkbar.
 

 
Dieser Cache ist durch einen Spaziergang oder eine Radtour recht gut zu erreichen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, einen kurzen Weg zu wählen, der jedoch seine Tücken hat. Für diesen Weg gilt auch nicht die obige Terrainbewertung. Daher seid dort vorsichtig und fallt nicht ins Wasser.

HINWEIS:
Möchtet Ihr nicht den kurzen Weg mit seinen Tücken gehen, so gibt es einen Fußweg (auch mit einem Fahrrad zu schaffen) vom Kampbruch aus. Somit brauchen keine Gräben und vor allem NICHT die Gleise überquert werden! Die Eisenbahnlinie wird regelmässig befahren. Also bitte nicht von der Seite Sannum angehen!
Die Cachebox ist etwa 11 x 11 x 9 cm groß.

Viel Spaß beim Suchen und Finden!

ImkeCaro

Additional Hints (Decrypt)

va rvarz? Onhz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

170 Logged Visits

Found it 152     Didn't find it 4     Write note 5     Archive 2     Unarchive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.