Skip to content

Meidling I Multi-Cache

Hidden : 09/01/2006
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

#36 - Version 3.2 - 26.05.2019 - Neue Frage für A und B; Hint hinzugefügt
Version 3.1 - 08.10.17 - Ersatzfrage für J hinzugefügt.
Version 3.0 - 26.05.14 - Neues Versteck, Micro
Version 2.1 - 14.08.08 - The opening time of the cemetery has been updated.


Auf dieser Tour kannst Du einen Teil des Bezirks Meidling intensiv kennen lernen. Die Weglänge beträgt etwa 8km und kann zu Fuß oder auch mit dem Rad bewältigt werden. Beginne "Am Schöpfwerk", gut zu erreichen mit der Linie U6. Die Distanzen zwischen den einzelnen Stationen sind unterschiedlich lang (zwischen 50 und 850 Metern).
On this tour you will visit a part of the district Meidling. The tour is about 8km and you can do it best on foot or by bicycle. You should start at the station "Am Schöpfwerk" from the underground U6. The distances between the stages are from 50 to 850m. Only the questions for the cache will be in English!

1. Am Schöpfwerk
Mach Dich auf den Weg durch die zwischen 1967 und 1981 errichtete vielgestaltige Wohnhausanlage der Gemeinde Wien, die in sieben Bauetappen errichtet wurde. Bei dieser Wohnhausanlage wurde versucht, die Tradition der kommunalen Bauten in der Zwischenkriegszeit fortzusetzen. Die Anlage besteht insgesamt aus 62 Stiegenhäusern, in denen sich 2151 Wohnungen für ungefähr 8000 Menschen befinden.
Das katholische Seelsorgezentrum wurde zwischen 1979 und 1981 nach den Plänen von Viktor Hufnagl errichtet, die Kirche 1982 zur Pfarrkirche erhoben und dem Hl. Franz von Assisi geweiht.
Beim nächstgelegenen Wohnhaus stehen über dem Durchgang zwei Zahlen (xx-yy). xx+7 = A.
At the nearest house there are two numbers above the passage. xx+7 = A.

2. Khleslplatz
Der Khleslplatz ist nach Michael Kardinal Khlesl (1553-1630) benannt, der einer der wichtigsten und hervorstechendsten Persönlichkeiten der Gegenreformation war. Seit 1973 ist der Platz eine denkmalpflegerische Schutzzone, gemeinsam mit dem Spittelberg die erste Wiens. Der alte Altmannsdorfer Ortskern, der noch deutlich die Form des Dreiecksangerplatz zeigt, stammt aus der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts.
Links vom Eingang zum ehemaligen Schloss Altmannsdorf (bei der Heiligenstatue) findest Du eine gelbe Tafel mit Zahlen darauf. Nimm die letzte Zahl rechts unten (xyz) und verwende y für B!
Left of the entrance to the former castle Altmannsdorf (near the statue of the saints) you will find a yellow board with numbers on it. Take the last number in the lower right (xyz) and use y for B.

Schnell ins Auge stechen wird Dir die Statue des Hl. Augustinus. Sie wurde 1723 aus einem einzigen Sandsteinblock gefertigt und war ursprünglich eine Brunnenfigur, deren Becken von einer natürlichen Quelle gespeist wurde.
Wie viele Worte in Gold stehen am Schild oberhalb des Namens St. Augustinus? Nimm ihre Anzahl für C! (Übersetzung der Inschrift: "Den Ketzern bin ich ein Blitz, der Kirche ein Fluss (der Weisheit)").
Nearby you will find the statue of St. Augustinus. How many golden words you can count on the shild above the name St. Augustinus? Take the number for C.

3. Relief
An der Fassade des 1913 erbauten Hauses befinden sich Halbreliefs mit Darstellungen des Bildhauers und Medailleurs Karl Perl.
Wie viele dieser Darstellungen zeigen Ausschnitte aus Märchen der Gebrüder Grimm? Nimm ihre Anzahl als D! Ersatzfrage: D=A/B-C You will find some reliefs on a house. How many of this reliefs are showing a picture from fairy tales of the Gebrüder Grimm? Take the number for D. Alternative: D=A/B-C

4. Marienvilla (Siller-Villa)
Um 1700 erwarb die Familie Liechtenstein einen Wirtschaftshof, der unter den Namen Gallhof oder Gallischer Hof geführt wurde. Durch den Kauf der anliegenden Bauernhäuser wurde der Besitz vergrößert, ein Teil wurde später zu einem Park im französischen Stil umgestaltet. 1871 erwarb Dr. Wilhelm Herz den Besitz und benannte den Gallhof nach seiner einzigen verstorbenen Tochter Maria nun "Marienvilla". 1904 ging der Bau an die Familie Siller, die eine Café-Meierei eröffnete, die bis 1971 unter dem Namen Siller geführt wurde.
Wie viele runde (blütenförmige) Verzierungselemente kannst Du am grünen Geländer des Stiegenaufgangs in der Mitte der Villa erkennen? Zähle alle dieser Verzierungselemente, auch jene in der Mitte, durch die ein Band verläuft, und nimm ihre Anzahl als E!
How many round green blossoms you can find on the handrail in the middle of the house? Take also those with a band in the middle. Take the number for E.

5. Hetzendorfer Casino
Die Schönbrunner Allee wurde im Auftrag der Kaiserin Maria Theresia 1751 als direkte Verbindung von Schönbrunn zum Schloss Hetzendorf angelegt.
Das Casino war ein Empirebau aus dem 19. Jahrhundert, auf dessen Bühne der Theaterverein "Das lustige Freiland" ab 1898 Theaterabende und erfolgreiche Operettenaufführungen veranstaltete. Außerdem fanden hier Tanzfeste, Sonntagskonzerte und Weihnachtsfeiern statt, politische Versammlungen wurden ebenso abgehalten. Das Hetzendorfer Casino wurde 1967 abgerissen und durch eine Wohnhausanlage ersetzt.
Wie viele Stockwerke (mit Balkon) hat diese Wohnhausanlage? Nimm ihre Anzahl als F!
How many floors (with balcony) you can count on this house? Take the number for F.

6. Tivolibrücke, ehemals Theresienbrücke
Im Jahre 1777 wurde auf Wunsch Kaiserin Maria Theresias eine Brücke aus Ziegeln über den Graben der heutigen Grünbergstraße errichtet. 1962 wurde die Brücke durch einen Neubau ersetzt, die beiden ursprünglich vorhandenen Sphingen wurden wieder aufgestellt.
Ganz nahe einer der beiden Sphingen befindet sich ein Wegweiser zu einem Spielplatz. Wie heißt dieser Spielplatz? Nimm die Anzahl der Buchstabens des Namens als G!
Nearby the spinx you will find a sign for a playground. Take the number of letters of the playground for G.

7. Moldauerkapelle
1683 belagerten die Türken Wien ein zweites Mal. Sie holten aus dem Gatterholz Baumstämme für die Armierung ihrer Laufgräben und unterirdischen Gänge. Dabei mussten ihnen zwangsverpflichtete Lehensleute helfen. Einer von ihnen war der rumänische Fürst Servan II. Cantacuzenos. Er hatte als Vasall der Türken mit 10.000 Mann christlicher Moldauer und Walachen widerwillig den Zug nach Wien mitzumachen. Die Türken trauten den Christen nicht und setzten sie nur zum Weg- und Brückenbau ein. Cantacuzenos Leute halfen dabei, dass Boten mit Nachrichten die bedrängte Stadt auf geheimen Wegen sicher betreten und verlassen konnten. An jener Stelle, an der er mit seinen Truppen lagerte, ließ Cantacuzenos ein fast 5 Meter hohes, hölzernes Kreuz mit einem Marienbildnis errichten und davor täglich die Messe lesen.
Heute erinnert ein Denkmal an diesen Fürsten. Welche Worte stehen unter dem Namen Servanus Cantacuzenus? Nimm die Anfangsbuchstaben der Worte und wandle sie in Zahlen um (a=1, ..., z=26) und bilde die Summe der Quersummen für H!
Wann wurde die Moldauerkapelle durch die Gemeinde Wien wiederhergestellt (2 Jahreszahlen)? Nimm die Quersumme der Summe beider Zahlen für I!
You will find here a memorial of Cantacuzenos. Take the first letter of every word under his name and transfer it into numbers. Take the sum of the digits for H.
You will find also two dates on the chapel when it was rebuild. Sum up the two dates and take the sum of the digits for I.

8. Heckenast-Burian Kaserne (Trainkaserne)
1904/06 wurde die Meidlinger Trainkaserne mit Unterkünften für 10 Train-Eskadrone (516 Mann, 377 Pferde und 50 Pferdefuhrwerke) und mit 6 großen Depots für Kriegsausrüstung (1175 Pferdefuhrwerke) gebaut. Während des Ersten Weltkrieges wurden Teile des Geländes als Militärspital und als Lager für russische Kriegsgefangene verwendet. Von 1918 bis 1938 diente die Trainkaserne dem österreichischen Militär, dann der deutschen Wehrmacht, 1952 übergaben die Engländer die Kaserne der österreichischen Bundesregierung. Heute befindet sich darin u.a. das Landesgendarmeriekommando für Niederösterreich.
Ein Gedenkstein erinnert an Oberstleutnant Heckenast und Hauptmann Burian. Wie viele Buchstaben hat das vorletzte Wort auf diesem Gedenkstein? Nimm die Anzahl der Buchstaben als J! Sollte der Gedenkstein nicht zugänglich sein dann nimm für J=B+C
Here you will find a memorial of colonel Heckenast and captain Burian. How many letters does the second to last word have on the memorial? Take the number for J. Check: J=B+C

9. Schieferlkreuz
Das Schieferlkreuz erhielt seinen Namen nach dem Meidlinger Fleischhauer Josef Schieferl (1786-1847). Mehrere Geschichten ranken sich um das kleine Bauwerk. Eine Quelle meint, dass Josef Schieferl den Bildstock auf eigene Rechnung herrichten ließ, eine andere Geschichte berichtet, dass Josef Schieferl den Bildstock als Dank für die Rettung bei einem Unfall gestiftet hatte.
Das kleine Bauwerk hat einen ?-eckigen Grundriss. Nimm die gesuchte Zahl als K! How many corner does the memorial of Josef Schieferl have? Take the number for K.

10. Theodor-Körner-Park
Im Park befindet sich eine Eiche und ein Gedenkstein für den Dichter Theodor Körner. Auf dem Gedenkstein befinden sich zwei Jahreszahlen. Ziehe von der Differenz der beiden Jahreszahlen 40 ab und nimm das Ergebnis für L!
In this park you will find an oak with a memorial for the poet Theodor Körner. On the memorial you will find two dates - subtract 40 from the difference of the two dates and take the result for L.

11. Hl.Oswald
An einem Wohnhaus befindet sich ein Kupferrelief von Louise Wolf (1965), das den Hl. Oswald, Schutzpatron von Altmannsdorf, darstellt.
Was hält Oswald in der rechten Hand?
ein Buch: M=5
ein Zepter: M=10
ein Schwert: M=15
einen Raben: M=20
eine Schriftrolle: M=25
ein kleines Haus: M=30
(Kontrolle: M=L/F)
You will find a relief of St.Oswald on a house. What does he hold in his right hand?
a book: M=5
a scepter: M=10
a sword: M=15
a raven: M=20
a scroll: M=25
a small house: M=30
(Check: M=L/F)

12. Friedhof Altmannsdorf
1783 wurde die Pfarre Altmannsdorf errichtet, ein Jahr später weihte der erste Pfarrer von Altmannsdorf den Friedhof. Zugänglich ist der Ort
* 3. November bis Ende Februar: von 8 bis 17 Uhr
* März: von 7 bis 18 Uhr
* April: von 7 bis 19 Uhr
* 1. Mai bis 31. August: von 7 bis 20 Uhr
* September: von 7 bis 19 Uhr
* 1. Oktober bis 2. November: von 7 bis 18 Uhr
Einen Grabstein ziert ein Ritterhelm, hier ist neben dem Ritter auch seine Frau (Edle von ...) begraben. Wie heißt sie mit Vornamen? Nimm die Anzahl der Buchstaben ihres Vornamens für N!
On this cemetery you can find a grave with a knight helmet. In this grave is also a woman buried. Take the number of letters of her first name for N.
The cemetery is open from
* 3. November until the end of February: 8am to 5pm
* March 7am to 6pm
* April: 7am to 7pm
* 1. May to 31. August: 7am to 8pm
* September: 7am to 7pm
* 1. October to 2. November: 7am to 6pm

Der Cache:
N= 48°09.((A+B+C+D+E+F+G+H+I+J+K+L+M+N)*F+L-B)
E=016°19.((A+B+C+D+E+F+G+H+I+J+K+L+M+N)*C/B+E+I+J)

Viel Erfolg wünscht das
Team luchsp

Additional Hints (Decrypt)

Xensgjrex

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)