Skip to Content

<

Wallensteins Lager – Stadtwald Fürth-Zirndorf

Hidden : 09/04/2006
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Relativ einfacher Multi mit einer gesamt-Wegstrecke von 3,2 km. Dauer ca. 1 - 2 Stunden,
angelehnt an den Rundweg „Wallensteins Lager im Jahr 1632".
Bedingt Kinderwagentauglich, je nach Sportlichkeit - überwiegend feste Wege, aber Stage2 kann sehr matschig sein und es gibt umgestürzte Bäume, für Stage5 und den Final muss man den Hauptweg verlassen.
Der Cache ist auch bei schlechtem Wetter zu machen.
Parken kann man gut an den angegebenen Koordinaten.

Bitte NICHT nachts machen, die Tiere im Wald brauchen auch ihre Ruhe!
Bei DIREKTEM Weg von Stage 1 nach Stage 2 kann sich die T-Wertung beträchtlich erhöhen und Nachts besteht akute STURZGEFAHR!

Unser Spaziergang beginnt an der Alten Veste, früher auch Burg Berch genannt.
An den 5 Stationen gibt es einige Fragen zu beantworten, welche Euch die Werte A bis G liefern, zur späteren Berechnung der Finalkoordinaten. Viel Spaß und Erfolg, denn jetzt geht´s auch schon los:

Stage 1: Wie viele Fenster weist die Nordseite des Turms auf? Anzahl = A

Stage 2: das Metallrohr ist WEG...
Übergangsweise wird die physikalische Stage 2 durch eine kleine geistige Aufgabe ersetzt:

-> die Zahl B sei das Quadrat der kleinsten ungeraden Primzahl


Circa 65 m vom Turm in östlicher Richtung findet Ihr bei N 49° 27.187 E 010° 58.024 ein Metallrohr, ca. 10 cm sichtbar. Dieses Rohr liefert Euch eine Zahl = B
Bitte danach wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen!
(Falls Ihr mit Kinderwagen unterwegs seid, zuerst die Straße ein Stück bergab fahren und dann beim Reiter-Verbotschild links halten).

Stage 3: Und nun wandert Ihr am Gasthaus „Alte Veste“ auf der südlichen Seite vorbei.
Nach den zwei viereckigen Sandsteinsäulen (rechts und links des Weges), zählt Ihr die Laternen im Wald (NICHT Straße, d.h. N 49° 27.073 E 10° 57.715 NICHT mehr!). Anzahl der Laternen = C

Stage 4: Ab den Koordinaten N 49° 27.134, E 010° 57.264 ist Euere Aufmerksamkeit wieder verlangt. Ab da hat die Stadt Zirndorf versucht, den Besuchern eine kleine Vorstellung vom Aufbau des Lagers zu geben. Besichtigt dieses Lager und Ihr werdet die weiteren Lösungen finden. Nach weiteren ca. 40 m westlich entlang des Wanderweges gibt es einen Nachbau einer Normalschanzlinie. Dort betrachtet bitte die Schautafel! Das erste Wort in der zwölften Zeile (ohne Titel) enthält zwei gleiche Buchstaben. An wievielter Stelle im Alphabet steht dieser? Position des Buchstabens im Alphabet = D E

Stage 5: Des Weiteren findet Ihr in diesem Gebiet, aber abseits des Hauptweges (ca. 65 m nördlich), die Beschreibung der Geschützstände der Artillerieschanze. Mit wie viel Schrauben ist die Beschreibung auf der Trägertafel befestigt? Anzahl der Schrauben = F G

Nun könnt Ihr es Euch an der nahe gelegenen, überdachten Sitzgelegenheit bequem machen und die Endkoordinaten ausrechnen. Der Rundweg geht am Stadtrand von Zirndorf wieder zurück, Ihr könnt aber auch den gleichen Weg wieder zurück laufen. Oder von Stage 5 aus, erstmal dem Trampelpfad in östlicher Richting folgen, über N 49° 27.143, E 010° 57.423 und Euch von dort aus "hintenrum" zum Final durchschlagen - ist ein interessanter, aber auch anstrengenderer Weg.

Viel Spaß beim Heben des Finals, bei:

N 49° 27. (D)(G)(A+F)

E 010°5 A.(E-C-F)(B-D-F)(C-D)


(keine Multiplikation!)

Additional Hints (Decrypt)

FGNTR 5: Fvrur Fcbvyre-Ovyq!
!arohneupF eurz qah syrbjm qavf upfynS

SVANY: Qvr Dhrefhzzr nyyre trfhpugra Mvssrea qre Svanyxbbeqvangra (AVPUG qvr iba N-T!!!) vfg 28.

SVANY: N+O-P-Q-R-S+T = ?
Qvrfr Mnuy reyrvpugreg qvr Fhpur anpu qrz evpugvtra Onhz... ;-)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.