Skip to Content

This cache has been archived.

powersearcher: So, nach 11 Jahren ist hier jetzt Schluss. Ich möchte mich bei allen Besuchern bedanken, die die rote Linie abmarschiert haben.
Alle die den Cache jetzt noch machen wollten brauchen sich nicht zu ärgern, dieser Cache wird im Frühjahr in einer völlig anderen Form unter gleichem Namen wieder von mir eröffnet werden.

Bis dahin

Gruß vom PS

More
<

Der Rote Faden

A cache by Powersearcher Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/2/2006
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

S I G H T S E E I N G - T O U R - H A N N O V E R

Um die Sehenswürdigkeiten von Hannover kennen zu lernen, bietet sich der Rote Faden an. Es handelt sich dabei um eine, mit roter Farbe, auf dem Asphalt eingelassene dicke
Linie, welche den Weg durch die Innenstadt Hannovers, vorbei an 35 wichtigen Punkten der Stadt, weißt. Soweit die Theorie dazu. Leider sieht das in der Praxis ganz anders aus.
Obwohl offiziell bereits mehrfach durch die Presse angekündigt, den Roten Faden zu überarbeiten, hat sich im Prinzip rein gar nichts getan. Soll heißen, der Faden wird nicht nachgezogen, bzw. läuft an einigen Stellen sogar total falsch, fehlt oder ist nur schwerlich zu erkennen. Ich empfehle daher, sich die Broschüre „Der Rote Faden“ zuzulegen, um einigermaßen den Überblick zu behalten. Es geht natürlich auch (visit link)
Wer Lust hat gute 5 km abzuschreiten, wird dafür mit 3 Cachen belohnt.
Die Start KO zeigt auf den Hannover – Tourismus – Service nahe des Hauptbahnhofs am Anfang der Luisenstraße, dort beginnt die Tour.
Es gibt ihn für 3 Euro im Hannover – Tourismus – Service zu kaufen, dort stehen genaue Details drin.
Ohne diese, ich nenne es mal Station 1, sind es noch 35 weitere Stationen, die auf dem Roten Faden liegen.
An der jeweiligen Stelle, wo eine Sehenswürdigkeit liegt, ist der Rote Faden, sofern vorhanden, mit einem kleinen roten Kreis und der entsprechenden Stations- Nummer darin, unterbrochen. Eine
Übersicht folgt unten. Alle Aufgaben lassen sich direkt vor Ort lösen.
Für diesen Cache sollte man etwas Zeit mitbringen, es kann schon mal ein Nachmittag dabei drauf gehen. Zu beachten sind außerdem die Öffnungszeiten der Galerie Luise (7 - 22
Uhr) und des Neuen Rathauses (10 - 18 Uhr).
Buchstaben als Lösung sind in Zahlen umzuwandeln, entsprechend A=1, B=2, usw. bis Z=26
Die Lösung für Station 2 nenne ich S2, usw. bis Station 36, entsprechend S36.
Es können zusätzlich zu diesem Cache noch 2 weitere angegangen werden, GCZPE4 und GCZPEB.
Zusammen mit diesem Cache ergeben sich also insgesamt 3 Caches,

Übersicht:

Station 1 : Die Tourist Information (wird im Cache nicht mitverwendet)
Station 2 : Die Galerie Luise
Station 3 : Die Oper
Station 4 : Die Georgstrasse (Flaniermeile und Boulevard)
Station 5 : Der Georgsplatz
Station 6 : Das Aegidientor
Station 7 : Die Aegidienkirche
Station 8 : Der Spartanerstein
Station 9 : Die Galerie Kubus
Station 10 : Der Bogenschütze
Station 11 : Das Neue Rathaus
Station 12 : Das Museum August Kestner
Station 13 : Das Wappenportal
Station 14 : Das Laveshaus
Station 15 : Das Wangenheimpalais
Station 16 : Die Waterloosäule
Station 17 : Wasserkunst
Station 18 : Die Leineschloßbrücke
Station 19 : Das Hohe Ufer
Station 20 : Die Nanas
Station 21 : Die Altstadt
Station 22 : Das Ältestes Bürgerhaus
Station 23 : Die Kreuzkirche
Station 24 : Die Duve - Kapelle
Station 25 : Der Ballhof
Station 26 : Das Historisches Museum
Station 27 : Das Leineschloss
Station 28 : Das Leibnitz – Haus
Station 29 : Die Kramerstraße
Station 30 : Die Marktkirche
Station 31 : Das Alte Rathaus
Station 32 : Neidkopf
Station 33 : Die Markthalle
Station 34 : Die City
Station 35 : Das Kröpcke
Station 36 : Das Ernst – August - Denkmal

Und hier jetzt die Aufgaben:
Station 1, Die Tourist Information:
findet im Cache keine Anwendung

Station 2, Die Galerie Luise:
Geht ganz nach hinten durch in die "Langesche Höfe". Sucht dort nach einem bronzenen Schild "Langesche-Stiftung". Nehmt dort die erste der 4 Zeilen, 3. Wort, 4. Buchstabe.
Zu Station 3 der Thaterstraße weiter folgen.

Station 3, Die Oper:
Geht einmal rund um das Gebäude und zählt alle freistehenden (!) runden Säulen . Mit freistehend ist der alleinige Kontakt oben und unten gemeint.
Letzte Ziffer dieser Rechnung ist die Lösung.

Station 4, Die Georgstrasse (Flaniermeile und Boulevard):
In welchem Jahr wurde H. M. geboren? Andere Straßenseite (links in Gehrichtung schauen). Das ist die Lösung

Station 5, Der Georgsplatz:
Wenn du Richtung Goldschmiede (Geschäft) schaust, wieviele Fahrradstellplätze (Stangen) siehst du?
2 davon abziehen für die Lösung.

Station 6, Das Aegidientor:
Ernst Grote Haus: Neben vielen farbigen Wappen siehst du diverse Figuren und Symbole. Uns interessiert die ganz nach außen stehende Reihe. Zähle dort alle Gesichter (nur der Kopf darf sichtbar sein).

Station 7, Die Aegidienkirche:
Es lohnt sich bereits jetzt nach der Station 8 zu schauen, da sie mit dieser Station eng beieinander liegt.
Sucht nach einem Bronzeschild mit der Jahreszahl 1993. Von den untenstehenden 8 Zeilen benötigen wir die fünfte, 4. Wort, vierter Buchstabe.

Station 8, Der Spartanerstein:
Sucht nach einem Schild "Krieg und Katastrophe ..." Wie viele Zeilen hat das Schild?

Station 9, Die Galerie Kubus:
Sucht nach einer Bierstube schräg gegenüber. Welche berühmte Persönlichkeit ist dort abgebildet? Ein berühmtes Werk von ihm lässt sich an den Fenstern dort bestaunen. Anzahl der Buchstaben des Vornamens des Künstlers ist die Lösung.

Station 10, Der Bogenschütze:
Wohin zielt der Bogenschütze?
Mitten auf die Rathausuhr, dann Lösung = 2
Links gesehen von der Rathausuhr, dann Lösung = 3
Rechts gesehen von der Rathausuhr, dann Lösung = 4
Schaut ganz genau hin.

Station 11, Das Neue Rathaus:
Sucht im Stadtmodell „Hannover heute" im Rathaus nach dem Waterlooplatz. Direkt dort seht ihr einige kleine und große grüne Quadrate. Wie viele sind es?

Station 12, Das Museum August Kestner:
Wieviele Fahrradstellplätze (Stangen) siehst du vor dem Gebäude? Die drei links etwas abseits stehenden zählen mit). Das ist die Lösung

Station 13, Das Wappenportal:
Zwischen den beiden weißen Niedersachsenrössern seht ihr ein weiteres Schild mit einer Jahreszahl. Diese Jahreszahl ist die Lösung.
Station 14 liegt auf der anderen Straßenseite des Frierichswalls, seit vorsichtig beim Überqueren oder nutzt die Ampel weiter links.

Station 14, Das Laveshaus:
Links vom Gebäude läuft ein Metallzaun. Wie viele Sonnenblumen mit jeweils 6 Stempeln hängen heraus?

Station 15, Das Wangenheimpalais:
Auf einem Stromkasten steht eine 3-stellige Zahl rechts vom "D".
Das ist die Lösung. Station 16 liegt etwas abseits vom Kurs, bitte der Lavesallee Richtung West folgen.

Station 16, Die Waterloosäule:
Wie viele „Axt-Köpfe“ ragen am Umgebungszaun heraus (Waterloosäule)?
Dies ist die Lösung

Station 17, Wasserkunst:
Gegenüberliegend am Gebäude weißt ein abgewinkeltes Rohr in die Leine hinein. Die Farbe des Teils, der direkt am Gebäude beginnt ist
Gelb, dann Lösung = 1
Schwarz, dann Lösung = 2
Grün, dann Lösung = 3

Station 18, Die Leineschloßbrücke:
Schaut rechts von der Brücke an das Gebäude. Wie viele eckige Regenabflußrinnen aus Stein (alle auf ungefähr gleicher Höhe) gehen vom Gebäude ab?
Zu Station 19 hinter der Brücke links die Treppe runter und direkt an der Leine langgehen.

Station 19, Das Hohe Ufer:
Ihr kommt direkt zum Beginenturm. Ab Schild "Hohen Ufer" bis Schild "Radermacher Treppe" seht ihr ein günes Treppengeländer. Wie viele Streben dienen als Hauptbefestigung (direkter Bodenkontakt)? Die letzte Strebe soll die vor dem Treppenabstieg bei der Rademacher Treppe sein)

Station 20, Die Nanas:
Stellt euch neben das Denkmal mit dem grünen Pferd.
Schaut auf's Mauerwerk und sucht nach einem roten Herz. Dort steht ein englisches Wort drin mit 4 Buchstaben. Vom Wert des zweiten Buchstabens ist 9 abzuziehen.

Station 21, Die Altstadt:
Marstall - Tor: Hier suchst du nach einer zweistelligen Zahl auf dem Kopf. Drehe sie richtig herum. Das ist die Lösung.
Zu Station 22 geht ihr weiter zur Burgstraße, der ihr nach links folgt.

Station 22, Das Ältestes Bürgerhaus:
Stellt euch direkt auf die auf der Straße eingelassene 22 (Rote Faden-Station).
Wieviele P - Schilder (Parken) siehst du?

Station 23, Die Kreuzkirche:
Vor dem Straßenschild "Kreuzkirchhof" ist ein Hydrantenschild. Die große Ziffer direkt unter dem T ist die Lösung.
Zu Station 24 weiter geradeaus und am Kaffee scharf nach rechts gehen.

Station 24, Die Duve - Kapelle:
Stellt euch an den Anfang des Zuweges zur blauen Tür und schaut nach rechts. Wie viele freistehende Grabsteine auf der Grünfläche siehst du?

Station 25, Der Ballhof:
Wieviele grüne Laternen sind auf dem Platz vorhanden?
Achtung, die Ballhofstraße gehört nicht dazu, nur die wirklich dem Ballhofplatz zuzuordnenden Laternen sind zu erfassen. Schau genau! 1 abziehen für die Lösung.

Station 26, Das Historisches Museum:
Sucht nach einem Fachwerkhaus auf der anderen Straßenseite neben einem "Parken-Schild". Sieht ähnlich dem Knochenhauerhaus in Hildesheim aus. Zähle dort alle X aus Holz. Am Leibnitzhaus gehen wir zunächst vorbei in die Leinestraße.

Station 27, Das Leineschloss:
Der Niedersächsische Landtag ist zur Zeit die reine Baustelle. Links am Platz seht ihr einen Brunnen mit einem rausragenden Löwenkopf. Unter dem Kopf sind 2 Wörter zu erkennen. Anzahl der Buchstaben des ersten Worts ist die Lösung. Zurückgehen zum Holzmarkt.

Station 28, Das Leibnitz – Haus:
Hier seht ihr einen Brunnen. Dieser weist an den Befestigungen rundherum zur Seite herausragende metallene Kegelspitzen auf. Wieviele sind es?

Station 29, Die Kramerstraße:
Schaut die Kramerstrasse entlang linke Seite. Wie bei Station 26 gibt es auch hier mehrere X in der Fassade an einem der ersten Häuser zu zählen.
Die Quersumme der Anzahl der X ist die Lösung

Station 30, Die Marktkirche:
Sucht nach dem Denkmal "Martin Luther". Im Sockel links neben "INV. 1900" interessiert uns der Nachname nach "C.".Die Anzahl dessen Buchstaben dividiert durch 2 ist die Lösung.

Station 31, Das Alte Rathaus:
Auf der Rückseite, zur Marktkirche hin, seht ihr den Sockel eines Brunnens. Wie viele 3-blättrige Kleeblätter sind rund um den Brunnen zu zählen?
Letzte Ziffer ist die Lösung

Station 32, Neidkopf:
Nimm links vom Neidkopf Platz auf der im Gebäude eingepassten Bank aus Stein. Schaue halblinks zum Gebäude der "Altdeutsche Bierstube". Was wird dort eingeschenkt?
Maisels Weiße, dann Lösung = 5
Erdinger, dann Lösung = 10
Paulaner, dann Lösung = 15

Station 33, Die Markthalle:
Sucht nach der Marktfrau. Wieviel DM ohne Pfennige zählst du?
Zu Station 34 gehe weiter die Karmarschstraße rauf Richtung Kröpcke.

Station 34, Die City:
Wie viele Halbkugeln drehen sich oder drehen sich auch nicht?
Das ist die Lösung

Station 35, Das Kröpcke:
Kröpcke - Uhr: wie viele Sterne zählst du?

Station 36, Das Ernst – August - Denkmal:
Am Eingang zum Bahnhofsgebäude siehst du in Stein gehauen insgesamt 6 Städtenamen. Die Gesamtanzahl an Buchstaben der ersten 3 Städte von links gesehen ist die Lösung.
Das Final findet ihr hier:

Rechne [S14 x (S24+S25)+S21+S26] x S15+S28
Das ganze durch 1000 für 52 Grad Nord.

Ost - KO:
[S18] [S17] . [S5] [S10] [S31]

Einige Bemerkungen noch:

bei Anfragen zum Cache, die ich natürlich gerne beantworte, bitte ich um Verständnis, wenn ich diese nur noch beantworte, wenn euer Profil so einstellt ist, dass eure Email sichtbar geschaltet ist. Vielen Dank.
Die KO's für die Bonus – Cache liegen in der Dose. Die Beantwortung aller Fragen ist dazu erforderlich.

Zieht gute strapazierfähige Schuhe an.

Der Vorteil der Final – Location: sie ist nicht weit ab vom Roten Faden, es muss nicht so viel gelaufen werden. Nachteil dafür: Es ist nicht unbedingt immer sauber, mit Müll und Tretminen ist zu rechnen. Aufgrund der hohen Cache – Dichte in Hannover ist leider nix besseres drin, also verzichtet bitte auf Log – Eintragungen, die auf das Aussehen der Final - Location abzielen. Ich behalte mir vor, entsprechende Logs ohne Kommentar zu löschen.
So und nun viel Spaß bei der Tour

Additional Hints (Decrypt)

Fgngvba 2: Trug va qra uvagrera Troähqrgrvy, mhe Gurngrefgenßr uva.
Fgngvba 6: qnf Unhf vfg tebß
Fgngvba 21: Xbzzfg qh nhf Evpughat qre Yrvar, fhpufg qh vz Fgrva erpugf uvagra.
Fgngvba 24: fpunhg tranh uva.
Fgngvba 25: Jäaqr haq Obqra - nyyr mäuyra, nore npughat: ahe nhs qrz Onyyubsfcyngm - Yöfhat anpu Nomht vfg rva trenqre Jreg.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

598 Logged Visits

Found it 449     Didn't find it 20     Write note 50     Archive 1     Temporarily Disable Listing 27     Enable Listing 26     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 18     Post Reviewer Note 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 59 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.