Skip to content

This cache has been archived.

ApproV: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches in dieser Gegend blockiert.

Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht (also inklusive Abstandsregel), hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Bornholmer Brücke (Berlin)

A cache by oldfield Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/27/2006
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



deutsch

An der Brücke „Bornholmer Straße“ in Berlin öffnete sich in der Nacht vom 9. zum 10. November 1989 erstmals seit dem 13. August 1961 die Mauer. Die Berliner kamen wieder zusammen. „Berlin wird leben, und die Mauer wird fallen“ (Willy Brandt). Das ist der Wortlaut auf dem Gedenkstein am südöstlichen Ende der Bösebrücke oder kurz „Bornholmer Brücke“.

Wer zwischen 1961 und 1989 die Brücke überqueren wollte und dies ohne Passierschein tat, riskierte sein Leben. Mit den entsprechenden Papieren dauerte es oft stundenlang und die Menschen mussten etliche Schikanen durch die DDR-Grenzpolizei über sich ergehen lassen.

Es ist inzwischen 17 Jahre her, dass die unnatürliche Teilung der Stadt überwunden wurde. Genießt also die Freiheit, ohne Kontrollen und Schikanen über die Brücke gehen zu dürfen!

Zum Jubiläum und zur Erinnerung an diese glücklichen Tage gibt es diesen Walk-In-Cache. Er befindet sich an der nordöstlichen Ecke der Brücke. Den Cache könnt Ihr fast im vorbeilaufen heben, damit Ihr schnell über die Brücke kommt…

Ihr erreicht die Brücke mit den S-Bahn-Linien 1, 2, 25, 85, 86 an der Station "Bornholmer Straße" in ca. 10 Minuten vom Bahnhof "Friedrichstraße" oder mit der Elektrischen M13 und 50.



english

In the night of the 9th november 1989 the Bornholm Bridge was the first place in Berlin where the wall falled down. “Berlin will be alive and the wall will fall down” words of the former Major of West-Berlin, Willy Brandt. Between 1961 and 1989 anyone risked his life if he wanted to cross the bridge without any passport and visa. Today, on the southeastern side you find a memorial which reminds us of this time.

Now, 17 years later I will remember at these happy days.

You’ll find the micro easily at the northeastern end of the bridge.

You reach the “Bornholm Bridge” via S-Bahn lines 1, 2, 25, 85, 86 station “Bornholmer Straße” est. 10 min. from Station "Friedrichstraße" or by tramway lines M13 or 50.



Counter

free counters

Additional Hints (No hints available.)