Skip to Content

This cache has been archived.

Bl00dyMary: Der Cache rund um den "eisernen Baum" am Schwabentor ist nun Geschichte...

More
<

Der "eiserne Baum" am Schwabentor

A cache by Bl00dyMary Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/21/2006
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dies ist ein kurzer Multicache in Freiburg, der dazu einlädt, in das Jahr 1915 zurückzugehen. Es bietet sich an, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, genauer mit der Stadtbahn Linie 1 (Landwasser - Littenweiler), denn diese hält an der Haltestelle "Oberlinden" und somit nur wenige Meter von dem Schwabentor entfernt.



Bitte sucht an der Stage 1 nach einer Zahl. Diese ist nicht von mir angebracht worden, sondern genau an der Stelle, an der der "eiserne Baum" früher Stand, in die Umgebung integriert. Achtet später bitte darauf, dass die Box am Final nicht zu sehen ist - auch nicht von einigem Abstand!

Wehrmann in Eisen in Wien

Die Idee des "Wehrmanns in Eisen" ging in Anlehnung an den "Stock im Eisen" am "Stock-im-Eisen-Platz" von Wien aus und verbreitete sich nicht nur in Österreich-Ungarn, sondern auch im Deutschen Kaiserreich. Von Gemeinden und karitativen Organisationen wurden aus Holz (einige deutsche Quellen erwähnen Eichenholz) gefertigte Figuren (Ritter, Soldaten, Reichsmarschall von Hindenburg usw.) beziehungsweise regionale und nationale Symbole (Stadtwappen, Eiserne Kreuze, Säulen usw.) aufgestellt. Diese Figuren wurden oft von namhaften Künstlern entworfen und geschaffen.

Im 1. Weltkrieg wurde hier in Freiburg am Schwabentor ein sogenannter Nagelbaum aufgestellt. Gegen Entrichtung einer Mindestspende durften die Freiburger Bürger einen Nagel in dieses hölzerne Objekt schlagen.

Freiburgs Nagelbaum (1915)

Die Nägel wurden in Eisen, Silber und sogar Gold angeboten. Für 1 Mark gab es einen eisernen Nagel, für 3 Mark einen silbernen, und für 10 Mark einen goldenen. Dazu gab es noch eine spezielle Urkunde in der bescheinigt wurde, dass man zu Ehren Deutschlands einen Nagel eingeschlagen habe.

Es gab Vereine und Privatpersonen, die genügend Nägel erwarben, um eine Schrift oder ein Symbol daraus zu formen.


Feier der Nagelung des "Eisernen Baumes" am 14. November 1915



Durch die geschickte Vermarktung mit den Andenken an diese Spende in Form von Urkunden, Anstecknadeln, etc. und dem aus der anfänglichen Kriegseuphorie entstandenen Drang von Menschen, die nicht mit der Waffe an die Front konnten oder durften, etwas zum Sieg beizutragen, wurden große Summen zugunsten der Kriegerwitwen und Waisen gesammelt. In den späteren Jahren jedoch sollten solche Aktionen den Durchhaltewillen der Bürger stärken. Wer sich an dieser Spendenaktion nicht beteiligte, riskierte, von seinen Mitbürgern als "unpatriotisch" oder gar als Vaterlandsverräter eingestuft zu werden.




Ihr seid nun herzlich dazu eingeladen, knapp 100 Jahre später diesen Ort nochmals aufzusuchen. In der alten Version konnte man hier ebenfalls einen Nagel in ein hölzernes Objekt schlagen. Heute könnt ihr euch am Final in ein kleines Logbuch eintragen.

Eure Aufgabe ist es nun, an die Stelle zu gehen, wo dieser Nagelbaum im Jahr 1915 in Freiburg stand also zum Schwabentor (siehe Start-Koordinaten). Er müsste laut Bildern auf der südlichen Seite gestanden haben. Dort befindet sich eine Zahl, die sogar in die Umgebung integriert ist. Diese Zahl -2 sei A.
Mit diesem Wert könnt ihr nun die Koordinaten-Werte xxx und yyy des Finals berechnen. Diese ergeben sich wie folgt:

xxx = ((A*2)*42) + 12
yyy = ((A*A)*5) + (A*8) + 27

Das Final befindet sich bei:
N 47° 59.xxx
E 007° 51.yyy


Viel Spaß!

Additional Hints (Decrypt)


Qvr Qbfr vfg buar Ireynffra qrf Jrtrf reervpuone!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

352 Logged Visits

Found it 282     Didn't find it 15     Write note 15     Archive 3     Unarchive 2     Temporarily Disable Listing 9     Enable Listing 8     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 7     Post Reviewer Note 6     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.