Skip to Content

Bookcrossing 2006 Geocoin Bookcrossing 2006 Geocoin

Trackable Options
notebook Found this item? Log in.
printer Print Info Sheet
Owner:
Compubaer Send Message to Owner Message this owner
Released:
Wednesday, 06 May 2020
Origin:
Brandenburg, Germany
Recently Spotted:
In the hands of the owner.

This is collectible.

Use TB1DPN2 to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current GOAL

Die Originalcoin bleibt in unserer Sammlung.

About This Item

Bookcrossing 2006 Geocoin

BookCrossing ist eine Bibliothek für die ganze Welt. Fast genau ein Jahr nach dem Verstecken des ersten Geocaches setzte Ron Hornbaker aus Texas zusammen mit seiner Frau Kaori und Bruce & Heather Pedersen eine Idee in die Tat um und stellte am 21. April 2001 die Website bookcrossing.com online.

Die Seite ermöglicht es bis heute, Bücher zu verfolgen, zu teilen und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit anderen Lesern auf weitergehenden Ebenen zu verbinden und Bücher als die Basis für weitere Unterhaltungen zu nutzen.
BookCrossing macht es möglich, Bücher zu individualisieren, so dass sie verfolgt werden können, während sie von Leser zu Leser weitergegeben werden. Es gibt aktuell 1.893.669 BookCrosser und 13.271.191 Bücher, die durch 132 Länder reisen.
So kann man auch in manchem großen Geocache reisende Bücher finden, die darauf warten, mitgenommen, gelesen und in einem anderen Cache wieder abgelegt zu werden.

Die Geschichte dieser Geocoin begann im Norden Deutschlands. Karen aka wilde-maus, eine seit Dezember 2004 aktive Geocacherin lernte wohl auch BookCrossing kennen und fand Gefallen daran. Wie anders ist es sonst zu erklären, dass sie irgendwann im Jahr 2006 auf die Idee kam, eine Geocoin zum BookCrossing zu gestalten.
Unterstützung fand sie bei Psychochicken aka Ron und seinem heute nicht mehr existierenden Online-Shop my-geocoin.com.
Am 30.11.2006 tauchte im Listing ihres ersten Caches "Mausis wilde Heimat" ein erstes Foto der zukünftigen Coin auf, ein nächstes in ihrer Galerie am 11.12.2006.
Erstmals an die Öffentlichkeit ging wilde-maus mit einer Information über ihre neue Geocoin ebenfalls am 30. November im Geocaching-Forum und kündigte den Vorverkauf an.
Drei Tage später kamen weitere Informationen zu den Editionen (Black Nickel, Matt Gold, Matt Nickel), zur Größe (45 x 35 x 3 mm) und zum wahrscheinlichen Erscheinungsmonat Januar 2007.

Die Geocoin zeigt auf der Front Textzeilen in Englisch. Zu finden sind die Namen der Designerin wilde-maus und eines weiteren Cachers aus der Region: Tupper Teddy. Das rote freie Geocaching-Logo in der "Sissy-n-CR clean version" der Leatherman Variante steht rechts über dem Text.
Die Coinrückseite in Form eines aufgeschlagenen Buches trägt auf dem linken, hinteren Buchdeckel den von Bookcrossing.com genehmigten Namen "BOOKCROSSING" in Kreuzform und deren Webadresse. Auf dem rechten, vorderen Buchdeckel ist ein kleines, blaues Buch in Comicart zu sehen. Der Buchrücken trägt den sehr gut lesbaren Trackingcode.

Ab Mitte Januar 2007 wurde die Geocoin zusätzlich zu den bereits genannten Editionen noch in Matt Silber und einer limitierten Goldedition zu 80 Stück verkauft. Insgesamt sind bei Groundspeak 554 Trackingcodes für die "Bookcrossing 2006 Geocoin" gelistet. Gegenwärtig sind davon nur 157 Trackingcodes aktiviert.

Gallery Images related to Bookcrossing 2006 Geocoin

View 1 Gallery Image

Tracking History () View Map

  • 01-01 of 01 records ·
  • 01
Move To Collection 05/18/2020 Compubaer moved it to their collection   Visit Log
data on this page is cached for 3 mins
  • 01-01 of 01 records ·
  • 01

Advertising with Us

Return to the Top of the Page