Skip to Content

<

Vogtland - Virtuell

A cache by listel Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/31/2017
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: virtual (virtual)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Das Vogtland. Meine Heimat.



Was liegt näher, als euch - mit meinem geschenkten Virtual - dieses Land etwas zu zeigen.


Wo liegt das Vogtland?



Ein Blick auf die Landkarte zeigt es: im Vierländereck von Sachsen, Thüringen, Bayern und Böhmen.
Im Westen begrenzt von der Saale, im Osten vom Einzugsgebiet der Zwickauer Mulde, die Kämme von Elster- und Erzgebirge schließen die reizvolle Landschaft nach Süden ab.
So war es schon immer – und doch hat sich vieles verändert in den letzten fünfundzwanzig Jahren.
Das Vogtland war bis zum November 1989 „am Arsch der Welt“. Die innerdeutsche Grenze durchschnitt die idyllische Landschaft, trennte die Menschen voneinander, Straßen und Eisenbahnlinien liefen ins Leere. Heute liegt das Vogtland wieder mitten im Herzen Europas. Der neue Abschnitt begann mit der Öffnung der innerdeutschen Grenze. Eine Vorreiterrolle für die Grenzöffnungen übernahmen die Vogtländer mit den Demonstrationen am 7. Oktober 1989 in Plauen. Als im Mai 2004 die Tschechische Republik in die EU kam, wurde das Vogtland wieder endgültig zu einem Ort, der die verschiedenen Bundesländer und Staaten miteinander verbindet.

Auch von der Landschaft ist das Vogtland ein Bindeglied – eine Einsattelung zwischen dem Erzgebirge und dem Fichtelgebirge. Es bildet das Einzugsgebiet der Weißen Elster. Die Mittelgebirgslandschaft fällt sanft nach Norden ab.


Der Vogtländer ist kein Sachse!



Der größte Teil des Vogtlandes gehört zum Freistaat Sachsen und wird durch den Landkreis Vogtlandkreis repräsentiert.
Doch zu den Sachsen gehören die Vogtländer als Volksstamm nicht – wer uns so nennt, der wird sofort eines Besseren belehrt! Der Vogtländer legt Wert darauf, dass er kein Sächsisch spricht! DAS Vogtländisch gibt es aber auch nicht, dazu sind die sprachlichen Eigenheiten in der Region zu unterschiedlich. Wir Vogtländer sind stolz auf unseren Dialekt, auch wenn er selbst für Zugereiste erst nach Jahren richtig zu verstehen ist.

Die Dialekte der Vogtländer haben ihre Ursache in der Besiedlungsgeschichte, ausgehend vom Mittelalter. Die Slawen waren hier schon ansässig. Thüringer und Ostfranken kamen in die Region. Später folgten die Oberpfälzer, Glaubensflüchtlinge aus Böhmen und Westerzgebirgler. Alle haben ihre Spuren hinterlassen.

Die Bezeichnung Vogtland rührt von der einstigen Verwaltung durch die Vögte von Weida, Gera, Plauen und Greiz her und ist geschichtlich erstmals im Jahr 1343 nachweisbar. Ausgangspunkt waren die Vögte von Weida. Die Straßberger Vögte bauten die Burg Voigtsberg bei Oelsnitz. Im 13. und 14. Jahrhundert war das Vogtland im Besitz der Vögte von Plauen, diese fielen im 15. Jahrhundert an das Fürstengeschlecht der Wettiner, die späteren sächsischen Könige.

Das Vogtland ist für vielerlei bekannt. Der erste Deutsche im All war Sigmund Jähn, ein Vogtländer - der zweite (Ulf Merbold) übrigens auch. Die Stickereien und Spitze aus dem Vogtland (insbesondere Plauen) sind weltbekannt. Im Musikwinkel Markneukirchen-Erlbach-Klingenthal-Schöneck (früher bis Graslitz und Schönbach) wurden und werden Instrumenten mit Weltruf gefertigt.


Zum Cache


Natürlich hätte ich auch nur eine ganz einfache Fotoaufgabe stellen können, aber eine kleine virtuelle Reise macht sicher viel mehr Spaß.
Um diesen Cache loggen zu dürfen gilt es zwei Aufgaben zu erfüllen:

1)
Mache an den Koordinaten ein Bild von dir (und/oder deinem GPS) bei dem im Hintergrund das Alte Rathau zu sehen ist. Wenn ihr noch ein "V" mit aufs Bild bringen könntet, würde ich mich sehr freuen.


Altes Rathaus

Geschichte
Orte im Vogtland: Urkundliche Erwähnungen
Unterhaltung
Sehenswürdigkeiten
Sprache
Vogtländisch-Deutsch
Leute
Berühmte Vogtländer


2)
Begib dich auf eine virtuelle Reise durch das Vogtland und erhalte die Variablen A, B, C und D. Setze diese in die folgende Formel ein

N 50° 29.(A+B) E 012° 08.(C+D)

An den Koordinaten siehst du etwas, was deine Neugier wecken könnte. Notiere dir den dort zu findenden Namen und schicke ihn mir per Mail (gc@listel.de) mit Angabe eures GC-Nicknamen oder über mein Profil. Bitte keine Angabe zum gesuchten Lösungswort im Log.



Ihr dürft den Cache sofort loggen, wenn etwas nicht stimmt, werde ich mich bei euch melden

(Logs ohne Bild werde ich leider löschen müssen, ebenso solche ohne eine Mail mit dem gesuchten Lösungswort)



Ich hoffe, ihr etwas Spaß, sowohl Virtuell, als auch Real ;)



Gerne könnt ihr folgenden Banner für euer Profil verwenden:

<center><a href="https://coord.info/GC7B72C" target="_blank"><img src="https://s3.amazonaws.com/gs-geo-images/97513ccb-821e-44f7-a172-c5810afb431e.jpg" title="Ich war im Vogtland-Virtuell ..." alt="Ich war im Vogtland-Virtuell ..." /></a></center>



Banner Vogtland-Virtuell



Virtual Reward - 2017/2018

This Virtual Cache is part of a limited release of Virtuals created between August 24, 2017 and August 24, 2018. Only 4,000 cache owners were given the opportunity to hide a Virtual Cache. Learn more about Virtual Rewards on the Geocaching Blog.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

387 Logged Visits

Found it 379     Write note 7     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 411 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.