Skip to Content

<

Mondorfer Fähre

A cache by argus1972 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/08/2018
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: virtual (virtual)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Dieser virtuelle Multi nach Art einer Letterbox führt Dich zur Mondorfer Fähre.

Die Wegstrecke beträgt ca. 1 km auf ebenem Untergrund, der auch für Rollstuhl- und Fahrradfahrer kein Problem darstellt. Der Virtual ist nur zu den Betriebszeiten der Fähre lösbar, weil Du sonst nicht siehst, was Du sehen sollst. Die Betriebszeiten findest Du weiter unten im Listing. Sollte Dir an den Startkoordinaten das Wasser bis zu den Knien oder höher stehen, führt der Rhein gerade Hochwasser und der Cache ist nicht machbar, weil einige Stationen dann normalerweise nicht erreichbar sind. In dem Fall lass es sein und komm später wieder!

Neben einem obligatorischen Logbild ist es Deine Aufgabe, an mehreren Stellen einige Variablen zu ermitteln, um eine Mailadresse auszutüfteln, die Dir Logfreigabe erteilt, wenn Du alles richtig gemacht hast. Du benötigst also Schreibmaterial oder ein gutes Gedächtnis. Weiterhin sind scharfe Augen und ein Kompass (analog oder elektronisch) und Grundkenntnisse der Peilung erforderlich.


Fähre

Vorab einige Infos zur Mondorfer Fähre:

Eine Fährverbindung zwischen Mondorf und Graurheindorf über den Rhein existiert belegt durch Urkunden bereits seit dem Mittelalter.

1977 wurde der Betrieb der Mondorfer Fähre durch den Bau der Siegbrücke in Troisdorf Bergheim und gute Verkehrsanbindung zu den Brücken in Bonn für mehrere Jahre als unrentabel unterbrochen. Seit 1994 entlasten wieder moderne Autofähren die Brücken in Bonn.

Die Großfähre „Mondorf II“ wurde in der Clausen-Werft in Oberwinter gebaut. Sie verkehrte seit 1958 zwischen den beiden Rheinseiten, bis der Betrieb schließlich 1977 eingestellt wurde. Die „Mondorf II“ verkehrte daraufhin bis 2005 als Autofähre zwischen Bad Godesberg und Niederdollendorf. Heute ist sie wieder zurück in Mondorf.

Die Fähre wurde in ihrer aktuellen Form im Jahr 2006 von der Lux-Werft renoviert und am 12. September 2006 als Fähre "Mondorf" wieder für den Betrieb zwischen Mondorf und Graurheindorf in Dienst gestellt. Sie ist 37,35 Meter lang, 9,50 Meter breit und hat eine Gesamttragfähigkeit von 77,50 Tonnen. Sie wird von einem Deutz-Volvo D7C-A TA angetrieben, der 2x146 KW bei 1900U/min leistet. Wirklich sehenswert ist die farbenfrohe Gestaltung der Fähre. Die Bemalung im Stil der naiven Malerei wurde 2008 von dem Troisdorfer Künstler Josef Hawle angefertigt und macht dieses Fahrzeug unverwechselbar und einmalig auf dem Rhein. Die Fähre gehört zu den Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten Mondorfs.

Die Fähre wird durch die Lux-Werft und Schifffahrt GmbH betrieben und verkehrt nach Sommer- und Winterfahrplan zu unterschiedlichen Zeiten: 

Winterfahrzeiten - Oktober bis März:

Montag bis Freitag von 06:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Sommerfahrzeiten - April bis September:

Montag bis Freitag von 06:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertags von 09:00 bis 20:00 Uhr

(Denk daran, dass der Cache nur während der Betriebszeiten lösbar ist!)

Mehr Informationen zur Mondorfer Fähre findest Du HIER.


Und jetzt zum Cache:

Station 1: Begib Dich zu den Startkoordinaten direkt am Fähranleger und warte auf die Fähre.

Aufgaben:

1) Schieße ein Bild von Dir und/oder Deiner Peilmaschine zusammen mit der Fähre und lade es mit Deinem Log hoch. (Dein Gesicht muss nicht zu erkennen sein, wenn Du das nicht möchtest. Irgendein Körperteil im Bild tut´s auch.)

2) (Aufgabe 2 geändert am 14.02.2019. Es wird zur Zeit eine andere Fähre eingesetzt, so dass hier modifiziert werden musste.)

Sieh Dir die Fähre genau an. An der Aussichtsbrücke für die Fahrgäste erkennst Du mit scharfem Blick eine Höhenangabe in roter Schrift. Addiere 5 zu der Ziffer und wandle den Zahlenwert in den entsprechenden Buchstaben nach seiner Stelle im Alphabet um. (Buchstabe aus addierten Ziffern=A)

Station 2: Gehe nun von Deinem aktuellen Standort etwa 60m weit in nördliche Richtung und schau Dich etwas um. Du findest eine dezent aber ungetarnt platzierte Tafel, die Dich umfassend über das Mondorfer Fährwesen im Wandel der Zeiten informiert.

Aufgabe: Wie viele Autos konnte die Fähre "Mondorf" transportieren? (??=B)

Station 3: Gehe nun von Deinem aktuellen Standort aus etwa 220m weit am Wasser entlang in östliche Richtung. Du erreichst den Liegeplatz der Mondorfer Fähre, an dem sie festgemacht wird, wenn sie nicht in Betrieb ist.

Aufgabe: Zu Deinen Füßen findest Du ein rundes Objekt mit einigen Buchstaben und Zahlen. Du brauchst die letzten drei Zeichen. (???=C)


alte FähreStation 4: Gehe noch 200m weiter nach Osten. Hier liegt die alte Mondorfer Fähre "Mondorf I" aus dem Jahr 1929 vor Anker, die im Jahre 1963 außer Dienst genommen wurde. Du hast eben schon etwas über dieses Fahrzeug gelernt.

Die Mondorf I hat in ihrem verdienten Ruhestand einen neuen Verwendungszweck gefunden. Sie dient als Bootshaus für den örtlichen Ruderclub.

Wenn Du sie in ihrer ganzen Pracht bewundern willst, gehst Du am besten auf die gegenüberliegende Seite des Hafens, wo kein Gestrüpp den Blick versperrt. Aber für die Lösung des Caches kannst Du auch hier bleiben.

Aufgabe: Auf dem Rumpf siehst Du einen weißen Buchstaben. (?=D)

Station 5: Peile von Deinem Standort aus 430m, 282°, gehe dort hin und schaue Dich im Schilderwald etwas um. Du findest plakative Informationen zu einem hässlichen Konflikt aus alter Zeit, der nicht nur eindrucksvoll belegt, dass die örtlichen Fährleute damals echte Haudegen waren, sondern auch, dass schon damals der Amtschimmel mächtig wiehern konnte und sich bei ausgedehnten Zwistigkeiten hauptsächlich die Juristen amüsieren.

Aufgaben:

1) Ein Bursche vom anderen Ufer machte mal vor langer Zeit den Fährleuten aus Mondorf so richtig das Leben schwer. Wie hieß dieser Knabe? Du brauchst seine Initialen (??=E)

2) Der Preis vom Ticket 01673 (???=F)


Lösungsvariablen
A B C D E F
           

Dein Log: Bilde aus Deinen gesammelten Variablen die Mailadresse (Kleinbuchstaben) nach der Formel

ABCDEF@web.de

und schicke eine Mail mit Deinem Pseudonym im Betreff an ausschließlich diese Adresse. Sobald Du Deine Logfreigabe hast, kannst Du den Virtual mit Deinem Bild an der Fähre loggen.

Auch zusätzliche Bilder der Fähre im Betrieb auf tosender See sind natürlich gerne willkommen.

Ich hoffe, der virtuelle Multi hat Dir Spaß gemacht und ich freue mich auf Deinen Log!


Virtual Reward - 2017/2018

This Virtual Cache is part of a limited release of Virtuals created between August 24, 2017 and August 24, 2018. Only 4,000 cache owners were given the opportunity to hide a Virtual Cache. Learn more about Virtual Rewards on the Geocaching Blog.

Additional Hints (Decrypt)

Rf trygra ahe Mvssrea haq Ohpufgnora nyf Inevnoyra haq xrvar Fbaqremrvpura.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.