Mystery Cache

Münsterknobelei

Hidden : 12/15/2005
In Baden-Württemberg, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Cache Issues:

  • This cache is temporarily unavailable. Read the logs below to read the status for this cache.
Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Deutsche Version - English version - Version française - Versione italiana


Kurzinformationen zum Freiburger Münster

Das Freiburger Münster (Münster Unserer Lieben Frau) wurde von ca. 1200 bis offiziell 1513 im romanischen und größtenteils im gotischen Stil erbaut. Nach Fertigstellung des 116 Meter hohen Westturms im Jahr 1330, gehörte das Münster für die nächsten rund hundert Jahre zu den drei höchsten Gebäuden der damaligen Welt. Später - im Jahr 1869 - wurde der Turm vom Kunsthistoriker Jacob Burckhardt Turm als "wohl der schönste Turm auf Erden" bezeichnet, wobei er sich auf einen Vergleich mit den Kirchtürmen in Basel und Straßburg bezog. Daraus leitet sich das häufig gehörte (aber verfälscht wiedergegebene) Zitat vom „schönsten Turm der Christenheit“ ab.
Obwohl Freiburg seit 1827 Bischofssitz ist und die Kirche damit formell als Kathedrale gilt, wird sie aus Tradition weiterhin Münster genannt. Weiterhin bemerkenswert ist, dass das Münster nicht der katholischen Kirche gehört, sondern der Freiburger Bürgerschaft.


Wasserspeier

Die Skulpturen des Münsters

Heiligenfiguren, Wasserspeier, weltliche Herrscher, Fabelwesen, Dämonen und vieles mehr. Das Freiburger Münster beherbergt die unterschiedlichsten Skulpturen. Grund genug, dieser steinernen Schar einen Cache zu widmen; doch zunächst ein paar Worte zu einigen Besonderheiten und Kuriositäten unter den Figuren:
  • Das Münster wird von 83 (soviel sei schon mal verraten) Wasserspeiern verziert, die das Regenwasser vom Dach ableiten, um so der schnellen Verwitterung der Fassade vorzubeugen. Neben Monstern, Pferden, Schweinen, Hunden und Rindern findet man auch menschlichen Gestalten wie Aufhocker, Neidkopf, Bartweiser, Brustweiser, Halsgreifer, Maulaufreißer und Zähneblecker.
  • Auf der Südseite des Münsters, oberhalb des Lammportals findet sich Freiburgs berühmtester Wasserspeier: Der Hinternentblößer (siehe gleichnamige Challenge) soll der Legende nach dem Bischof den blanken Hintern entgegenstrecken, dessen Palais sich einstmals auf der gegenüberliegenden Seite befand. So nett diese Geschichte auch ist, wird dabei übersehen, dass die Skulptur aus dem Mittelalter stammt, Freiburg aber erst im 19. Jahrhundert Bischofssitz wurde.
  • Eine weitere Berühmtheit unter den Wasserspeiern ist die Darstellung der fast zahnlosen Nonne. Zu sehen ist sie an der nordöstlich Rundung des Langhauses und bezieht sich auf eine Figur aus der badischen Sagenwelt. Man erzählt sich, dass zur Zeit der Luther'schen Reformation die Legende in den Klöstern kursierte, dass Nonnen, die noch Zähne hätten, fortan heiraten dürften. Eine besonders alte und häßliche Nonne mit nur noch einem einzigen Zahnstumpen im Mund fühlte sich davon derart animiert, dass ihr zum Spott das Münster mit ihrem Ebenbild geschmückt wurde.
  • In etwas 65 m Höhe am Westturm befinden sich Figuren, die die Sieben Todsünden verkörpern: Dabei steht eine nackte Frau für Wollust, ein Löwenmensch für Zorn, ein Ritter für Hochmut, ein Mann mit Gefäß für Habgier und ein Schwein bildet die Maßlosigkeit ab. Die beiden Figuren für Neid und Faulheit gingen im Laufe der Zeit verloren und wurden durch andere Skulpturen - wie einem Porträt des Münsterbaumeisters Friedrich Kempfer - ersetzt. Ob es sonderlich schmeichelhaft ist, die Figur für Neid oder Faulheit ersetzen zu dürfen, lasse ich mal unkommentiert.

Der Cache

Um die Finalkoordinaten zu berechnen, musst Du zunächst alle Skulpturen des Freiburger Münsters (innen und außen) zählen. Gemeint sind damit lediglich dreidimensionale Skulpturen. Gemälde und Fensterbilder werden nicht gezählt. Ebenso müssen die Figuren, die nicht unmittelbar mit dem Münster verbunden sind (z.B. auf den Pestsäulen vor dem Münster oder am Brunnen auf dem Münsterplatz) nicht berücksichtigt werden.

Multipliziere das Ergebnis Deiner Zählung mit 7. Die errechnete Zahl mit 11 und dieses Ergebnis abschließend mit 13. Du erhältst eine sechsstellige Zahl. Dieses Zwischenergebnis (III) teilst Du in zwei 3er-Blöcke auf. Zwischenergebnis IVa entspricht den ersten drei Ziffern der sechsstelligen Zahl; die letzten drei Ziffern bilden Zwischenergebnis IVb. Subtrahiere nun Zwischenergebnis IVb von Zwischenergebnis IVa und Du erhältst das finale Ergebnis - den Korrekturwert für die angegebenen Koordinaten. Den Cache findest Du bei:

N 47° 59. (848 + Endergebnis)
E 007° 51. (173 - Endergebnis)

Bitte seid beim Heben der Micro-Dose extrem vorsichtig, da dort zu (fast) allen Tages- und Nachtzeiten mit hohem Muggle-Vorkommen zu rechnen ist. Ein vorgetäuschtes Binden der Schnürsenkel kann weiterhelfen. Achtung: bis die Originaldose nachgebaut ist, findet Ihr vor Ort nur einen Übergangs-Nano.

Hier ist die Rechnung nochmal zusammengefasst:

  • Anzahl Skulpturen ( _ _ _ ) x 7 = Zwischenergebnis I ( ________ )
  • Zwischenergebnis I ( ________ ) x 11 = Zwischenergebnis II ( ________ )
  • Zwischenergebnis II ( ________ ) x 13 = Zwischenergebnis III ( _ _ _ _ _ _ _ )
  • Zwischenergebnis III ( _ _ _ | _ _ _ _ ) --> Zwischenergebnis IVa ( _ _ _ ) | Zwischenergebnis IVb ( _ _ _ )
  • Zwischenergebnis IVa ( _ _ _ ) - Zwischenergebnis IVb ( _ _ _ ) = Endergebnis ( _______ )
  • Finalkoordinaten: N 47° 59. (848 + Endergebnis) | E 007° 51. (173 - Endergebnis)

Turm des Münsters


english This mystery cache is dedicated to Freiburg Minster's multitudinous sculptures. You need to count all tridimensional sculptures inside and outside the cathedral (leave out paintings and window panes), in order to compute the final coordinates. Multiply your counting (three-digit) by 7, then by 11 and finally by 13. The result should be a six-digit number. Deduce the fourth-sixth digit from the first-third. The result is your correction value for the given coordinates. Add the correction value to the north coordinate and deduct it from the east coordinate. The final location is heavily crowded at any time. Try the tie your shoes trick.
française Ce cache est dédié aux innombrables sculptures de la cathédrale de Freiburg. Afin de calculer les coordonnées finales, vous avez besoin de compter toutes les sculptures tridimensionnelles à l'intérieur et à l'extérieur de la cathédrale (ne comptez pas les sculptures dans les vitres et peintures). Multipliez ce numéro (qui doit être à trois chiffres) par 7, puis par 11 et enfin par 13. Le résultat devrait être un numéro à six chiffres. Soustrayez les chiffres 4ème-6ème du 1er-3ème. Le résultat est votre valeur de correction pour les coordonnées figurant en haut. Ajoutez la valeur de correction à la coordonnée du nord et soustrayez la à la coordonnée de l'est. L'emplacement final est fortement bondé à tout moment. Essayez l'astuce d'attacher les laces de vos chaussures.
italiano Questo cache è dedicato alle innumerevoli sculture della cattedrale di Friburgo. Al fine di calcolare le coordinate finali, dovete contare tutte le sculture tridimensionali dentro e fuori la cattedrale (non considerate le vetrate delle finestre e i dipinti). Moltiplicate il valore del conteggio (tre cifre) per 7, poi per 11 e infine per 13. Il risultato dovrebbe essere un numero a sei cifre. Sottraete le cifre 4 a 6 dalle cifre 1 a 3. Il risultato è il valore di correzione per le coordinate fornite sopra. Aggiungete il valore di correzione alla coordinata relativa al nord e sottraetelo alla coordinata relativa all'est. La posizione finale è sempre molto affollata. Provate il trucco di allacciarvi le scarpe.

Additional Hints (Decrypt)

Anab: qverxg hagreunyo qrf Evatf, uvagra, Xavruöur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

450 Logged Visits

Found it 418     Didn't find it 2     Write note 10     Temporarily Disable Listing 6     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 4     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 4/12/2017 3:56:56 AM Pacific Daylight Time (10:56 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum