Skip to Content

<

Rhosemer Stockriewer...!?!

A cache by pixifan Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/25/2017
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: virtual (virtual)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Virtual in der Weltstadt Rheinsheim?

Na klar!!!!!!

Ich habe die Ehre einen Virtual bei uns im Dorf legen zu dürfen.

Deshalb freue ich mich, euch das Rheinsheimer Wahrzeichen zeigen zu dürfen:

Die Rheinsheimer Stockrübe


Stockrübe (Futterrübe)

Die Futterrübe (Beta vulgaris subsp. vulgaris var. crassa bzw. var.alba), auch Runkelrübe, Raahner, Vieh-Mangold, Burgunder-Rübe, Dickrübe genannt, ist eine landwirtschaftliche Kulturpflanze und gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae). Die "Stockrübe" als solche wurde bisher wissenschaftlich noch nicht erwähnt. Die Futterrübe ist eine zweijährige krautige Pflanze, sie bildet also im zweiten Jahr einen Blütenstand und Samen aus.

Geschichte der Rheinsheimer "Stockrübe"

Früher mussten die Rheinsheimer Bauern ihre Futterrüben selbst ziehen, da sie kein Geld hatten um den teuren Samen zu kaufen. Bei der Ernte hat man die schönsten Rüben, von denen man die besten Erbanlagen erwarten konnte ausgelesen, behutsam nach Hause transportiert und sorgfälltig im Scheunenkeller eingelagert. Dort haben sie über Winter junge Blätter getrieben. Im Frühjahr wurden dann die Rüben in ein Beet gesetzt und zwar so, dass nur die jungen Blätter aus der Erde ragten. Während der Wachstumsphase bildete sich zwischen den Blättern eine ca. 150cm hohe Blütenstaude mit ihren Samenträgern aus. Als der Samen reif war, hat man die Staude abgeschnitten und zum Trocknen auf den Dachboden gehängt. Im darauf folgenden Frühjahr ist der selbstgezogene Samen der "Stockrübe" ausgesät worden. Es sprach sich schnell herum, dass in Rheinsheim ein ganz besonderer Futterrübensamen gezogen wurde. Aus der gesamten Umgebung kamen die Bauern in unser Dorf, um den in seiner Form wohl einmaligen "Stockrübensamen" zu kaufen.

Diesem Einfall der damaligen Rheinsheimer Bauern verdanken wir unseren originellen Uznamen

"Stockrüben"

Zu diesem Wahrzeichen gehört auch das weit über die Grenzen von Rheinsheim bekannte Stockriewerlied; quasi unsere Nationalhyme. Dieses Lied wird jährlich zur Inthronisation der Ehrenstockrübe und an Fasching gesungen und sogar im Kindergarten und in der Grundschule gelernt. Ehrenstockrübe kann nur ein "Noigflickter", also zugezogener Rheinsheimer werden. Ich als "GOLO" könnte also theoretisch (aber ganz sicher nicht praktisch) Ehrenstockrübe werden!

Stockriewerlied

(Melodie: Macho Macho von Rainhard Fendrich)

(Text: Wofgang Herberger / Werner Schneider)

Refrain

Ja, ä Stockrieb konnsch net werrä

ja ä Stockrieb konnsch nur soi

wenn gebore bisch bei uns äm schener Roi,

mir Stockriewer senn die Härte

uns Stockriewer kennt die Welt

mir Stockriewer henn halt dess, was onnere fehlt

1. Strophe

Es war en Rhonse mol en Bauer

ja, des isch wohr un koi Gerücht

ja, der war domols schun viel schlauer

un hot die Rieb em Stock gezicht

ja, wonn mir Stockriewer net wärä

do gebs koi Geese un koin Bock

denn um die Viecher zu ernähre

do braucht ma halt die Rieb em Stock

Refrain

2. Strophe

Ja, mir Stockriewer, s'isch net glogä

mir hen zum Feierä Talent

un der wu mont s'isch iwwerzogä

beweißt, dass er uns gar net kennt

mir henn en Dom, klingt des net gschwolle

mir strecke stolz die Rieb en d' Häi

mir könne feiere was mir wollä

bei uns isch immer mä-i wie schä-i

Refrain

3. Strophe

Ä echte Rieb erkennsch em Summer

wenn des Schnoogevieh zusticht

do kriegt ä Stockrieb vun dä Brummer

niemols ä Schnoggebobblägsicht

mir schwetze grad so wie mä wollä

wie uns de Schnawwel gwachse isch

des feine Hochdeitsch klingt net tollä

als unser Rhosämärärisch!

Wenn ihr diesen Virtual loggen wollt, habe ich folgende Aufgaben für euch:

1. Macht ein Bild von euch oder eurem GPS mit der Stockrübe und hängt es eurem Log an. Schön wäre es, wenn ihr im Log noch dem Uznamen der Einwohner eures Ortes erwähnen würdet!

2. Im langen Text auf der Infotafel ist ein Wort (5 Buchstaben) fettgedruckt. Bildet mit diesem Wort eine Mail-Adresse die folgendermaßen aussieht:. Pixifan-gesuchtes Wort@gmx.de. Sendet eine Mail und gebt im Betreff euren GC-Nick an.

Viel Spaß bei diesem Virtual wünscht euch Pixifan

Alle Bannerfreunde dürfen sich natürlich auch dieses in ihr Profil einbinden!

Danke an schertha für den tollen Entwurf!!!

<a href="http://coord.info/GC7B87X" target="_blank"><img src="https://s3.amazonaws.com/gs-geo-images/f1534f36-bd68-4f92-99fe-02ebb71fff41_l.png" width="250" height="150" alt="Rhosemer Stockriewer...!?! Banner" title="Rhosemer Stockriewer...!?!"></a>


Virtual Reward - 2017/2018

Dieser Virtual Cache gehört zu einer begrenzten Anzahl von Virtuals, die in der Zeit zwischen dem 24. August 2017 und dem 24. August 2018 veröffentlicht werden. 4.000 Spielern ist die Gelegenheit gegeben worden, einen derartigen Cache zu verstecken. Mehr darüber erfährst du im Geocaching Blog

Flag Counter

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

368 Logged Visits

Found it 365     Write note 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 389 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.