Skip to Content

View Geocache Log

Found it _SoP_ found Escaladas Sueños 11 (Esfinge)

Thursday, 21 May 2015Islas Canarias, Spain

Tag 6 unseres langersehnten Urlaubes auf Teneriffa zum Wandern, lecker Essen, Ausspannen und Caches suchen.
An diesem Tag sollte es von Las Carboneras dem Rother Wanderführer folgend auf der Tour 49 zur Playa de la Fajana gehen. Die Wegbeschreibung war vielversprechend spannend, und daher wunderte es awEannaH und mich, dass es dort noch keine Caches gibt. Nach den ersten 2km machten wir kehrt - und wissen nun, warum da keine Dosen liegen. Der Weg war nahezu unbegehbar überwuchtert.
Also gab es ein Cache-Ersatzprogramm...

Als Ersatz machten wir den nördlichen Teil der Escaladas Suenos Serie. Die Rätsel waren allesamt zu Hause gelöst. In meinen Augen verdienen alle Rätsel mindestens 4 D-Sterne - diese Gedankenwindungen sind meist nur schwer nachvollziehabr. Sicher, wenn man die Lösung kennt, ist es einfach. Wenn man den Owner kennt, vielleicht auch. Nun ja, wir haben uns bei fast bei jedem Rätsel ein wenig Hilfe holen müssen, sonst hätte es mit der Lösung nicht geklappt.

Vor Ort leider ein ähnliches Bild: Fast alle Koordinaten waren heute bei sehr gutem GPS Signal deutlich im Off, meist mehr als 10m, was bei diesem Gelände viel ausmacht. Hier wären eindeutige Tipps wirklich sehr willkommen. Die Kombination aus schwerem Rätsel und zahlreichen Versteckmöglichkeiten bei ungenauen Koordinaten verdienen definitiv eine höhere D-Wertung.

Immerhin konnte awEannaH beim Großteil der Dosen nach großzügiger Ausweitung des Suchradius einen Erfolg vermelden. Der Barranco ist großartig und wird mit der Serie zu Recht geehrt.

Ein herzliches Dankeschön an fascinationyacht fürs Ausdenken des Rätsels, das Doserl und meinen Fund #4200 sagt

SoP
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Day 6 of our vacation on Tenerife for hiking, nice food, relaxing and finding some geocaches.
This dayawEannaH and I wanted to take the tour 49 of the Rother Wanderführer from Las Carboneras down to Playa de la Fajana but after 2km we decided to stop - the path was totally overgrown and almost impossible to walk on. We decided to turn this day into a cache day and continued with caching.

As an alternative we made the northern part of the Escaladas Suenos series. The riddles were solved at home. Im my point of view all should be rated at least D4 - understanding what the owner thinks is not easy. Knowing the solution, the riddles appear to be easy, Knowing the owner maybe also helps. We needed some help with almost all riddles.

At the destination the same picture: Almost all coordinates were off more than 10m while having good GPS signal. This causes a lot of searching in this terrain. Together with the riddles, poor coordinates and hundreds of places to hide justify a much higher D rating.

Having awEannaH with me was more than luck - she found most of the caches after expanding the radius to search in. The scenery of the barranco is a real highlight - thanks for showing!

TFTC!

infoA Mystery Cache is the “catch-all” of cache types, this form of cache can involve complicated puzzles you will first need to solve to determine the coordinates. The only commonality of this cache type is that the coordinates listed are not of the actual cache location but a general reference point, such as a nearby parking location. Due to the increasing creativity of geocaching this becomes the staging ground for new and unique challenges.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page