Skip to Content

View Geocache Log

Found it Ocet found Pegasus

Sunday, 06 April 2014Oberösterreich, Austria

#251 - Es geht wieder weiter!
Mit dem habe ich im Dezember 2004(!) angefangen. Eine Formel für den Schwerpunkt eines allgemeinen Polygons war schnell hergeleitet und einigermassen sinnvoll aussehende Koordinaten ermittelt. Vor Ort aber kein Pegasus. Der Owner hat mir dann mitgeteilt, dass meine Koordinaten nicht exakt sind. Daher habe ich in den nächsten Jahren eine Parallelstrategie verfolgt: den Fehler in der Berechnung finden und falls ich vor Ort bin, ein größeres Terrain absuchen. Vor kurzem bin ich dann draufgekommen, wo der Fehler liegt (der Schwerpunkt eines Rechtecks mit aufgesetztem Dreieck sieht anders aus als ursprünglich angenommen; durch die vielen Punkte haben sich die Fehler aber [fast] vollständig auf). - Jetzt kann endlich mein seit fast 10 Jahren wartender Pegasus in die Freiheit entlassen werden!
Durch ein paar externe Umstände hat sich die Sache dann nochmal verzögert, aber heute war es dann so weit: isenfriesen hat sich bereit erklärt, auch einen Pegasus beizusteuern (Fotos siehe ihr Log) und wir haben uns an diesem historischen Datum auf den Weg gemacht. Nachdem wir unseren Flugpferden schöne Plätze gesucht haben, konnten wir auch noch die fein versteckte Dose bergen und uns im Logbuch verewigen! - Vielen Dank für diese wirklich nette und außergewöhnliche Cache-Idee - möge sie (und damit unsere Pferdchen) noch lange Bestand haben!
Ocet & isenfriesen

infoA Mystery Cache is the “catch-all” of cache types, this form of cache can involve complicated puzzles you will first need to solve to determine the coordinates. The only commonality of this cache type is that the coordinates listed are not of the actual cache location but a general reference point, such as a nearby parking location. Due to the increasing creativity of geocaching this becomes the staging ground for new and unique challenges.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page