Skip to Content

View Geocache Log

Found it JR849 found QuadCache #0001

Saturday, March 23, 2013Baden-Württemberg, Germany

Ein Tradi ist, was man daraus macht.
Hätte ich mit dem Auto dort angehalten, hätte ich mich vermutlich weniger gefreut die Dose zu finden und mich im Logbuch zu verewigen. Die Kurzlogs der anderen Cacher sprechen da ja eine deutliche Sprache ... aber fangen wir von vorne an.
Samstag früh, kurz nach 8 Uhr. Die Sonne scheint durch das Fenster herein und ich beschließe spontan, die erstbeste Dose anzusteuern, welche mir auf dem Weg schöne Aussichten, Wälder, Felder und Weinberge bieten kann. Die Wahl fiel auf diesen Cache und schon nach etwa der ersten Hälfte auf dem Weg zur Dose war klar, dass das eine gute Entscheidung war. Ohne das Auto auch nur im Ansatz zu würdigen ging es hinauf in die Kleinheppacher Weinberge und weiter in Richtung Gundelsbach. Die Sonne war zwar nicht mehr allgegenwärtig, dennoch war die Temperatur genau richtig für eine Wanderung.
Von den Weinbergen und einer tollen Aussicht auf das Remstal und in Richtung Stuttgart ging es entlang von Streuobstwiesen in den Wald, hinunter ins Tal und auf der anderen Seite wieder hinauf. Kurz vor den ersten Holzmuggels querten Rehe den Weg, was Bossley einen zusätzlichen Motivationsschub gab.
Nördlich von Buoch über die Landstraße und entlang von Koppeln, Wiesen und Feldern bis zum Ausblick auf die blauen Berge (wo ich eine bereits anderweitig gefundene Dose spontan besser getarnt habe) und von dort nur noch abwärts bis zum Cache. Dort angekommen auch schnell fündig geworden und etwas oberhalb nach knapp 9 Kilometern und fast 2 Stunden eine kurze Rast eingelegt.
Nach einer kleinen Stärkung ging es ein Stück die Straße hinauf und dort wieder in den Wald. Die Motorsägenmugels waren schon von Weitem zu hören, die Rotte Schwarzkittel ergriff auf der gegenüberliegenden Hangseite auch schon die Flucht. Leider war ich mit dem Foto zu langsam, auf dem Bild kann man nur noch ein paar dunkle Flecken im Wald erkennnen.
Den in der Topo eingezeichneten Weg direkt am Waldrand südlich von Buoch sollte man mal aus der Karte löschen ... aber die Wiese war auch nicht schlecht und irgendwann war wieder Gundelsbach in Sicht. Wieder einmal wechselten sich Weinberge mit Wald und Obstwiesen ab. Kaum auf der anderen Talseite angekommen gesellte sich zu Bossley und mir auch ein leichter Graupelschauer, welcher, je weiter wir wieder in Richtung Kleinheppach kamen, immer mehr in Schnee überging.
19,5 km und 4 1/2 Stunden später war ich wieder daheim angekommen. Schön wars! So schön, dass ich das vermutlich bei der erstbesten Gelegenheit mit dem nächstbesten Tradi wieder machen werde.
Vielen Dank für den Cache und das Erlebnis, auch wenn der Owner mit Letzterem nicht wirklich was zu tun hatte.

This entry was edited by JR849 on Sunday, 24 March 2013 at 00:24:36 UTC.

Aussicht

Additional Images Additional Images

Aussicht Aussicht

Waldweg Waldweg

Was gucksch du? Was gucksch du?

Blaue Berge am Horizont Blaue Berge am Horizont

Hindernisse auf dem Weg zum Cache Hindernisse auf dem Weg zum Cache

Damit keiner vom Weg abkommt Damit keiner vom Weg abkommt

Weiher Weiher

Schwarzkittel (schwer zu erkennen) Schwarzkittel (schwer zu erkennen)

Ausblick Ausblick

Wegprofil Wegprofil

Am Ziel Am Ziel

infoThis is the original cache type consisting, at a bare minimum, a container and a log book. Normally you'll find a tupperware container, ammo box, or bucket filled with goodies, or smaller container ("micro cache") too small to contain items except for a log book. The coordinates listed on the traditional cache page is the exact location for the cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page