Skip to Content

<

BWW 19 - Tiergartenring

A cache by charlybaer13 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/22/2016
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


BWW 19 – Tiergartenring

 

Was macht der gemeine Geocacher am liebsten neben Caches suchen? Richtig. Er wandert durch die Natur. Was liegt also näher, als das wandern mit dem cachen noch intensiver zu verbinden.

Diese Letterbox ist Teil einer Letterboxserie auf den 20 großen Berliner Wanderwegen. Nach und nach wurden diese alle mit einer LB versehen und wenn ihr alle erwandert habt, gibt es eine Bonuswanderung.

Die Serie besteht aus folgenden Letterboxcaches:
BWW 1 - Spreeweg
BWW 2 - Spandauer Weg
BWW 3 - Heiligenseer Weg
BWW 4 - Lübarser Weg
BWW 5 - Nord-Süd-Weg
BWW 6 - Lindenberger Korridor
BWW 7 - Hönower Weg
BWW 8 - Kaulsdorfer Weg
BWW 9 - Dahmeweg
BWW 10 - Britz-Buckower-Weg
BWW 11 - Wannseeweg
BWW 12 - Havelseenweg
BWW 13 - Barnimer Dörferweg
BWW 14 - Wuhletalweg
BWW 15 - Teltower Dörferweg
BWW 16 - Humboldt-Spur
BWW 17 - Teltowkanalweg
BWW 18 - Innerer Parkring
BWW 19 - Tiergartenring
BWW 20 - Bullengrabenweg
BWW Bonus - I cached them all

Außerdem wird es jedes Jahr ein BWW Fantreffen geben, auf dem aus allen im letzten Wanderjahr ( Stichtag 17.8. ) hochgeladenen BWW Fotos das „BWW Foto des Jahres“gewählt wird.

BWW Fantreff 2017
BWW Fantreff 2018

Euer Weg führt euch teils in weitem Bogen auf dem ca. 24 km langen Tiergartenring einmal um den Berliner Tiergarten herum. Da es sich bei diesem Wanderweg um einen Rundkurs handelt, könnt ihr theoretisch an jedem Punkt des Weges einsteigen. Wir wandern im Uhrzeigersinn herum.

Ihr könnt die Strecke wandern, oder wie von uns eher empfohlen mit Rad befahren. Natürlich kann sie auch in Teiletappen zurückgelegt werden. Unterwegs sind einige Informationen an den Stellen auf den weiter unten im Listing abgebildeten Fotos zu finden, welche am Ende nach Rechnung die Finalkoordinaten ergeben. Dabei stehen die entsprechenden Texte immer ÜBER dem dazugehörigenden Bild!

Nähere Informationen zu den „20 grünen Hauptwegen“, an denen wir uns orientiert haben findet ihr hier:

Der genaue Streckenverlauf des Tiergartenrings ist hier zu finden:

Wahlweise könnt ihr euch auch hier den Streckenverlauf als kmz oder gpx Datei auf euer Endgerät holen: Wegverlauf Downloadübersicht

Auch lassen sind bei Bedarf im Buchhandel Karten Berlins mit den „20 grünen Hauptwegen“ erwerben.

Die Strecke lässt sich aber auch ohne die oben erwähnten Streckenreferenzen anhand der Ausschilderung problemlos nachvollziehen. Manchmal vielleicht nicht auf den ersten Blick und man muss im Verlauf ein Auge für die Ausschilderung entwickeln. Oben erwähnte Informationsquellen erleichtern die Orientierung aber um einiges. Folgt einfach nur der 19 auf blauen Grund. Hier und da helfen euch kleine Dreiecke die Richtung zu finden.

An einigen Stellen, die mir erklärungsnotwendig schienen, gehen wir auch im Listing auf den Verlauf ein.


Damit ihr bei der Serie nicht eure Stempel irgendwo hinstempeln müsst, haben wir hier ein Wander Stempelheft entworfen: Berliner Wanderwege Stempelkarte
Dieses kann, muss aber nicht, genutzt werden. Kann aber sein, dass es für ein vollständig und korrekt ausgefülltes Exemplar später was zur Belohnung gibt ;-)

Die unterwegs gesammelten Informationen bitte nach dem Cache sorgsam aufbewahren. Kann sein, dass man Teile davon später für den Bonus braucht ;-)
Damit ihr dabei die Übersicht behaltet, haben wir hier ein Informationseintrageheft entworfen: Berliner Wanderwege Infoheft

Auch könnten unterwegs von Informationen gemachte Fotos am Ende möglicherweise zum erinnern hilfreich sein. Zusätzlich würden wir uns natürlich auch über ein Foto von euch, eurem Maskottchen oder eurem Rad usw. am Start und am Ende des Weges freuen, welches ihr gerne hochladen könnt ( bitte nicht vom Final!!! ).


Let's take a walk:

Der Tiergartenring umrundet den größten Berliner Park, den Großen Tiergarten und weiter, im östlichen Verlauf, das historische Zentrum von Berlin. Dabei zeigt er immer wieder die grüne Seite Berlins. Viele große und kleine Parkanlagen sowie grün gestaltete Stadtplätze können unterwegs entdeckt werden, zum Beispiel der Volkspark Friedrichshain, der touristisch geprägte Kollwitzplatz und der langgestreckte Grünzug im Kanalbett des ehemaligen Luisenstädtischen Kanals. Fast die Hälfte des Tiergartenrings führt zudem entlang von Gewässern. Die Spree, der Landwehrkanal und der Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal ergänzen somit die grüne Kulisse. Auch Kultur und Politik lässt der Tiergartenring nicht aus. Es geht vorbei am Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten, am Haus der Kulturen der Welt (auch "Schwangere Auster" genannt), am Bundeskanzleramt (erkennbar am grauen Beton), an der Gedenkstätte Berliner Mauer sowie an den im neoklassizistischen Zuckerbäckerstil errichteten Häusern des Strausberger Platzes.

An den Startkoordinaten, sofern ihr die Runde auch hier startet und nicht an einer anderen Stelle einsteigt, wenden wir unseren Blick nach Südsüdost. Ihr seht eine Treppe, die zu einem Grünstreifen hinauf führt. Dort entlang beginnt unsere Wanderung. Auf dem Weg hinauf zählt bitte die Stufen der Treppe. Anzahl der Stufen = A

Quersumme von A = 6


Am Ende des Grünstreifens geht es erst die Treppe hinab und nach links.


Nun solltet ihr auf dieses Gebäude schauen. Über dem Eingang an der roten Wand ( von mir auf dem Foto wegretuschiert ) steht ein weißer Schriftzug. Bildet den Wortwert dessen ( Namen des Gebäudes ). Dabei wird aus Ä ein AE. Wortwert = B

Quersumme von B = 16

Danach nochmal rechts über die Straße und rechtsseitig Richtung Nordosten weiter.


An der Stelle rechts über die Backsteinlinie ( formally known as Berliner Mauer ) und dann gleich wieder links durch die Gedenkanlage.


Wir kommen an einer Dokumentationsstätte eines Fluchttunnels vorbei. Schaut euch die Tafeln dort genau an. Hier suchen wir das Foto eines BZ Artikels vom 16.10.1961. Nun müsst ihr gute Augen haben. Am wievielten September stieg Helga K. auf das Fensterbrett? Tag = C


Ihr seht hier in der Nähe des Anfangs des BWW 4 eine Infotafel zum angrenzenden Park. Auf der euch zugewandten Seite, welches ist die höchste orange umrundete Zahl auf der Tafel? Zahl = D

Da leider Station D wegen einer Baustelle momentan nicht mehr vorhanden ist, ist vorübergehend D = T - E

Hinweis: der Schlosspark Buch wird durch diese Zahl auf der Tafel gekennzeichnet.


Vor dem Eingang dieses Gebäudes ( grüne Tür ) findet sich ein Mosaik, welches einen Stern in einem Kreis bildet. Wie viele Zacken hat dieser Stern? Anzahl = E


Hier bitte rechts.


Auch hier wieder rechts und an der nächsten Kreuzung wieder links.


So gelangen wir an die Kreuzung zu dieser größeren Straße. Hier links ( nicht mehr im Bild ) steht ein Straßenschild welches euch den Weg zur Synagoge, dem Wasserturm und dem Bezirksmuseum weißt. Addiert alle dort angegebenen Meter. Summe der Meter = F

Quersumme von F = 2

Überquert dann die Straße. Wir wollen weiter geradeaus.


Bis wir jetzt rechts abbiegen.


Kurz danach hier links über die Ampel und Richtung Park.


Vor dem Eingang zu diesem bekannten Brunnen steht rechts ein Infoschild. Sucht die dort angegebene sechsstellige Gesamtfläche in qm. Bildet davon die Quersumme = G

Quersumme von G = 4


Am Brunnen vorbei geht es weiter, bis ihr durch dieses Tor das Brunnenareal nach rechts verlasst.


An der Kreuzung hier rechts.


Und gleich wieder links.


Nun hier rechts runter und über die Straße.


Nachdem wir die Treppe hinunter geschritten sind rechts rum und dann an der Kreuzung über die Ampel weiter gen Süden.


An diesem bekannten Platz mit Kreisverkehr seht ihr links auf dem Foto eine Infotafel. Laut dieser fuhren 1947 auf 60 km Gleisbett täglich bis zu wieviel Lorenzüge durch die Berliner Innenstadt? Vierstellige Zahl = H

Wir umrunden den Kreisverkehr zur Hälfte und setzten unseren Weg quasi geradeaus fort.


Wieder geradeaus.


Am Ende der Brücke findet sich ein Schild mit Namen und Bauzeit der Brücke. Ausserdem der Geburts- und Todestag von A.J. Addiert alle Ziffern der beiden Lebensdaten von A.J. Brückenbaujahre nicht berücksichtigen! Summe der Ziffern = I

Quersumme von I = 12


Vor der Kirche findet sich wieder einmal eine Infotafel. Wie alt wurde der in der ersten Zeile des Textes erwähnte Herr laut dort angegebenem Geburts – und Todesjahr? Alter = J

Quersumme von J = 14


Am See hinter der Kirche linker Hand die Treppe hinunter und am Ufer entlang.


Nun kommt hier das wichtige Bonusfoto. Macht bitte ein Foto von euch, eurem Maskottchen oder Rad mit dem See und der Kirche im Hintergrund und ladet es bitte mit eurem Logeintrag hoch. Ist vielleicht später in Verbindung mit der ausgefüllten Stempelkarte nützlich ;-)


Weiter geht es gegenüber durch das grüne Band zwischen den Straßen.


An dessen Ende hier rechts herum und dann immer parallel zum Ufer weiter.


Rechts seht ihr eine Büste stehen. An deren Hals steht der Name der Person. Die Anzahl der Buchstaben = K


Weiter am Kanal entlang gelangt ihr zum „Alten Zollhaus“. Wie ist die Nummer des Baums, an dem mein Fahrrad lehnt? Baumnummer = L

Quersumme von L = 10


Folgt weiter dem Kanalverlauf. Nach der Treppe wollen wir rechts die Zahlen unter dem Namen der Brücke betrachten. Addiert alle Ziffern. Summe = M

Quersumme von M = 7

An der Kreuzung ist die Beschilderung etwas undurchsichtig. Wir bleiben linksseitig zum Wasser!


Bei der Brückenkreuzung seht ihr links an der Laterne ein weißes Schild mit rotem Rand. Die dreistellige Zahl darauf hinter dem „H“ = N

Quersumme von N = 6


Nun links ins etwas Grünere.


Hier beim gelben Geländer links die Treppe hinunter.


Über die Brücke setzen wir ans rechte Ufer über.


Die Baumnummer dieser Weide notieren wir für O. Leider ist die Baumnummer scheinbar temporär nicht vorhanden. Sie ist aber anhand benachbarter Bäume und der Quersumme herleitbar.

Quersumme von O = 5


Unter der Brücke findet sich eine Halbkugel an der Wand. Rechts oben darauf steht eine vierstellige Zahl. Diese Zahl = P

Quersumme von P = 6


Zwischen Kanal und Zoo fahren wir weiter. Der nächste Stopp ist hier an den Laternen. Welche Nummer hat die Laterne links der Infotafel? Laternennummer = Q

Quersumme von Q = 8

Komischerweise roch es an der Stelle auch nach der Stadt, aus der diese Laterne stammte ;-)


Nachdem ihr die S-Bahn unterquert habt, folgt bitte weiter der Ausschilderung. Diese divergiert hier mit der gpx Strecke. Wir halten uns an die Beschilderung!

 

Um dann hier wieder auf die gpx Route am Spreeufer zu treffen. Der Weg führt rechts vom gelben Geländer die Stufen hinunter und unten am Wasser rechts. Rechts der Treppe seht ihr auf dem Bild eine Gedenktafel, die momentan mit „Jesus“ entweiht ist. Darauf findet ihr rechts unten im deutschen Text eine jüdische Jahreszahl. Bildet aus der Jahreszahl die Quersumme = R

Quersumme von R = 7


Folgt dem Weg weiter entlang der Spree. Links, hier nicht mehr gut im Bild sichtbar, ist ein Wegweiser laut dem es 2,6 km bis zur Friedrichstraße sind. Wie weit ist es bis Spandau? Zahl = S


Hier links am Ufer bleibend.


Auch hier halten wir uns wieder links am Ufer.


Laut gpx überqueren wir erst die nächste Brücke nach der auf dem Foto, die ihr vielleicht schon vom BWW 3 kennt. Wir kürzen aber hier mal etwas ab und nehmen die abgebildeten Treppen hoch, überqueren die Brücke und auf der anderen Seite wieder die Treppe hinab und am Ufer zurück gen Nordwesten nahe des Hauptbahnhofs vorbei.

Aber zuvor seht ihr oben an der Treppe einen Wegweiser, laut dem es 0,9 km bis zum Brandenburger Tor sind. Wie weit ist es nach Charlottenburg? Zahl ohne Komma = T ( Bsp. Aus 5,7 wird 57 )


Durch das Tor zwischen Gebäude und Wasser weiter am Ufer entlang.


Rechts seht ihr eine Tafel zum Kanal. Aus allen dort unter „Daten zur Kanalgeschichte“ gelisteten vierstelligen Jahreszahlen bildet bitte die Summe. Bei sechsstelligen wie z.B. 1945-48 betrachtet bitte nur die ersten vier Stellen, also 1945. Die 48 bitte nicht berücksichtigen. Aus der Summe bildet nun die Quersumme für U. Quersumme der Summe aller vierstelligen Jahreszahlen im Abschnitt „Daten zur Kanalgeschichte“ = U

Quersumme von U = 3


Nun noch einmal hier rechts.


Hier trennen sich der Weg Nr. 5 und Nr. 19. Während die 5 links abbiegt, nehmen wir den Weg erst geradeaus und hinter dem im Lichtkegel stehenden Baum rechts. Welche Nummer findet sich über der Wegmarkierung am Baum im Lichtkegel ( weiße dreistellige Zahl mit blauen Untergrund, nein nicht die 19 )? Zahl = V


Nach ca 24 km erreichen wir nun wieder unsere Startkoordinaten. Hier ermitteln wir noch die Zahl auf dem Durchfahrtshöhenschild. Zahl = W


Nun macht es euch irgendwo bequem und errechnet die Finalkoordinaten. Wenn die Summe aller von euch ermittelten Zahlen 7147 ergibt, habt ihr alles richtig gemacht. Rechnet dann bitte unter Beachtung der Punkt vor Strich Regel:

 

XX.XXX = T * A * K + S * I * M + J * Q + P + G + L - 5

 

YY.YYY = XX.XXX – H – C * D * U + N * E + F + W * B + 2 * O + V + 10

 

Das Finale liegt bei N 52 XX.XXX E 013 YY.YYY.

 

Bitte lasst dort den Stempel und das Stempelkissen unbedingt im Cache!!! Logbuch bitte logischerweise auch!

Stempel und Logbuch bitte wieder eintüten und Tüte ordentlich verschließen, damit der Cacher nach euch auch noch ein trockenes Logbuch vorfindet

 

Hier könnt ihr euer Ergebnis überprüfen

 

Als Belohnung nach erfolgreicher Wanderung, könnt ihr euch das Banner ins Profil legen.

<p align="center"><img src="https://s3.amazonaws.com/gs-geo-images/5da25686-3ac4-4dd7-9bdb-d61a34b045fb.png" /></p>

 

Zum Schluss noch eine kleine Bitte: Schreibt in eurem Logtext doch bitte mindestens eine Zeile pro zurückgelegten Kilometer. Wir freuen uns, eure erlebten Abenteuer zu lesen!

Ach ja: Und die Finalkoordinaten bitte nicht spoilern. Kann sein, dass sich das später mal nachteilig auswirkt ;-) Denkt an all die Mühen, die ihr auf der Strecke auf euch genommen habt! Und was wollt ihr dann schreiben, wenn ihr die Strecke nicht gemacht habt?? Vorsorglich gibt es ja schon ein "Finale erfolgreich gespoilert bekommen" Alternativ Banner ;-)

Euch also viel Spaß beim wandern/radwandern!

 

 

Additional Hints (Decrypt)


Yvfgvat beqragyvpu yrfra!, Svanyr nz Unat yvrtraqre xhemre Onhzfgnzz zvg Fgrvacynggr qnibe nhs qre Ubym yvrtg, Fgrzcry haq Xvffra ovggr vz Pnpur ynffra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

111 Logged Visits

Found it 101     Didn't find it 2     Write note 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 186 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.