Skip to Content

<

BWW 11 - Wannseeweg

A cache by charlybaer13 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/25/2017
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


BWW 11 – Wannseeweg

 

Was macht der gemeine Geocacher am liebsten neben Caches suchen? Richtig. Er wandert durch die Natur. Was liegt also näher, als das wandern mit dem cachen noch intensiver zu verbinden.

Diese Letterbox ist Teil einer Letterboxserie auf den 20 großen Berliner Wanderwegen. Nach und nach wurden diese alle mit einer LB versehen und wenn ihr alle erwandert habt, gibt es eine Bonuswanderung.

Die Serie besteht aus folgenden Letterboxcaches:
BWW 1 - Spreeweg
BWW 2 - Spandauer Weg
BWW 3 - Heiligenseer Weg
BWW 4 - Lübarser Weg
BWW 5 - Nord-Süd-Weg
BWW 6 - Lindenberger Korridor
BWW 7 - Hönower Weg
BWW 8 - Kaulsdorfer Weg
BWW 9 - Dahmeweg
BWW 10 - Britz-Buckower-Weg
BWW 11 - Wannseeweg
BWW 12 - Havelseenweg
BWW 13 - Barnimer Dörferweg
BWW 14 - Wuhletalweg
BWW 15 - Teltower Dörferweg
BWW 16 - Humboldt-Spur
BWW 17 - Teltowkanalweg
BWW 18 - Innerer Parkring
BWW 19 - Tiergartenring
BWW 20 - Bullengrabenweg
BWW Bonus - I cached them all

Außerdem wird es jedes Jahr ein BWW Fantreffen geben, auf dem aus allen im letzten Wanderjahr ( Stichtag 17.8. ) hochgeladenen BWW Fotos das „BWW Foto des Jahres“gewählt wird.

BWW Fantreff 2017
BWW Fantreff 2018

Euer Weg führt euch auf dem ca. 25 km langen Wannseeweg von Grunewald vorbei am Grunewaldsee, Krummer Lanke, Schlachtensee, dem großen Wannsee und der Havel bis an die Potsdamer Stadtgrenze bei Park Babelsberg. Dabei halten wir uns vielleicht nicht immer exakt an die als GPX File hinterlegte Strecke. Also im Zweifel den Anweisungen im Listing folgen. Diesmal sieht es aber wieder gut aus für GPX Follower.

Ihr könnt die Strecke wandern, oder wie von uns eher empfohlen mit Rad befahren. Natürlich kann sie auch in Teiletappen zurückgelegt werden. Unterwegs sind einige Informationen an den Stellen auf den weiter unten im Listing abgebildeten Fotos zu finden, welche am Ende nach Rechnung die Finalkoordinaten ergeben. Dabei stehen die entsprechenden Texte immer ÜBER dem dazugehörigenden Bild!

Nähere Informationen zu den „20 grünen Hauptwegen“, an denen wir uns orientiert haben findet ihr hier:

Der genaue Streckenverlauf des Wannsewegs ist hier zu finden:

Wahlweise könnt ihr euch auch hier den Streckenverlauf als kmz oder gpx Datei auf euer Endgerät holen: Wegverlauf Downloadübersicht

Auch lassen sind bei Bedarf im Buchhandel Karten Berlins mit den „20 grünen Hauptwegen“ erwerben.

Die Strecke lässt sich aber auch ohne die oben erwähnten Streckenreferenzen anhand der Ausschilderung problemlos nachvollziehen. Manchmal vielleicht nicht auf den ersten Blick und man muss im Verlauf ein Auge für die Ausschilderung entwickeln. Oben erwähnte Informationsquellen erleichtern die Orientierung aber um einiges. Folgt einfach nur der 11 auf blauen Grund. Hier und da helfen euch kleine Dreiecke die Richtung zu finden.

An einigen Stellen, die mir erklärungsnotwendig schienen, gehen wir auch im Listing auf den Verlauf ein.


Damit ihr bei der Serie nicht eure Stempel irgendwo hinstempeln müsst, haben wir hier ein Wander Stempelheft entworfen: Berliner Wanderwege Stempelkarte
Dieses kann, muss aber nicht, genutzt werden. Kann aber sein, dass es für ein vollständig und korrekt ausgefülltes Exemplar später was zur Belohnung gibt ;-)

Die unterwegs gesammelten Informationen bitte nach dem Cache sorgsam aufbewahren. Kann sein, dass man Teile davon später für den Bonus braucht ;-)
Damit ihr dabei die Übersicht behaltet, haben wir hier ein Informationseintrageheft entworfen: Berliner Wanderwege Infoheft

Auch könnten unterwegs von Informationen gemachte Fotos am Ende möglicherweise zum erinnern hilfreich sein. Zusätzlich würden wir uns natürlich auch über ein Foto von euch, eurem Maskottchen oder eurem Rad usw. am Start und am Ende des Weges freuen, welches ihr gerne hochladen könnt ( bitte nicht vom Final!!! ).


Let's take a walk:

Der Wannseeweg beinhaltet die beliebtesten Wanderstrecken im Berliner Südwesten. Er verbindet beginnend vom Königssee acht Seen der Grunewaldseenkette mit dem Havelufer des Berliner Forstes Düppel und der Potsdamer Parklandschaft im äußersten Südwesten der Stadt. Die Wegstrecke verläuft dabei fast immer auf breiten Sandwegen. Unterwegs warten Ausflugsklassiker wie das Jagdschloss Grunewald, die Pfaueninsel, Nikolskoe und die Schlösser rund um die Glienicker Brücke auf ihre Entdeckung. Dabei sorgen diverse Badestellen und idyllisch gelegene Biergärten für ausreichende Erfrischung. Wer die gesamte Strecke des Wannseewegs gelaufen ist, weiß, warum Berlin zu den grünsten Metropolen der Welt gehört.

 

 

An den Startkoordinaten interessieren wir uns als erstes für die Baumnummer des Baumes zwischen den beiden Metallpollern. Baumnr. = A

Quersumme von A = 11

Nun wendet euch nach Süden und spaziert durch die Grünanlage. An der Straße dann rechts abbiegen.


Auf dieser Wanderung kommt das wichtige Bonusfoto mal ganz an Anfang. Macht bitte ein Foto von euch, eurem Maskottchen oder Rad mit einem der beiden Hasen,die auf der Brücke sitzen, im Hintergrund und ladet es bitte mit eurem Logeintrag hoch. Ist vielleicht später in Verbindung mit der ausgefüllten Stempelkarte nützlich ;-)

Oben an der Straße dann links.


Am S-Bahnhof Grunewald dann hier rechts Richtung Zebrastreifen.


Geradezu seht ihr eine Übersichtskarte des Grunewalds. In welchem Planquadrat befindet sich das NSG Teufelsfenn? Addiert zu der Zahl der Spalte den Buchstabenwert der Zeile. Summe = B

Quersumme von B = 10


Erst über die Straße und dann links an selbiger entlang.


Nach wenigen Metern geht es hier rechts in den Wald. An dem kleinen weiß gestrichenen Stein stehen mehrere Entfernungsangaben. Addiert alle diese ( alle vier Seiten, auch die doppelt vorkommenden ) zusammen. Die Summe ohne Komma = C ( Bsp. Aus 6,4 wird 64 )

Quersumme von C = 3


Den rechten Weg am Seeufer entlang.


Sollte das Tor des Jagdschlosses geöffnet sein, könnt ihr durch den Hof wandern. Ansonsten bitte links umrunden.


Bevor es links weiter geht ( nicht den Berg hoch ) , schaut euch die grünen Abwasserschilder links neben dem Schaukasten an. Addiert alle Ziffern auf den vier Schildern. Summe = D

Achtung: Ziffern nicht Zahlen, Quersumme von D = 6


Rechts.


Geradeaus.


Wenn ihr an der entsprechenden Kreuzung richtig nach rechts gegangen seid, steht ihr jetzt vor einer Brücke. Zählt hier alle Holzkreuze der Geländer. Anzahl = E

Quersumme von E = 9


Obacht. Der Weg führt zwischen Uhu und Hund hindurch.


Hinter der Hütte links über die Brücke und danach rechts weiter am Ufer gen Süden.


Rechts weiter am Ufer entlang.


Zählt die Buchstaben der blauen Überschrift ( oberste zwei Zeilen ) des Schilds rechts im Wasser. Anzahl der Buchstaben = F

Quersumme von F = 3

Vor der Brücke geht es nach links weiter, dann die Treppe hinauf, über die Straße und auf der anderen Seite wieder die Treppen hinunter.


Geradeaus immer am Ufer entlang.


Achtung: Zur nächsten Station geht es ein paar Meter weiter geradeaus am Ufer entlang. Unser Weg führt aber weiter die Treppen hinauf. Nach der Station kehrt bitte hierher zurück und geht die Treppe hinauf.


Auf dem Schild stehen zwei englische Sätze. Zählt alle Buchstaben in diesen beiden Sätzen. Die Autorin unten rechts bitte nicht mitzählen. Anzahl der Buchstaben = G

Quersumme von G = 18

Bitte nach dem Zählen wieder zur Treppe zurückkehren und diese hinauf.


Durch den Tunnel und dann erst rechts und dann der Straße nach links folgen.


Das rechte Geradeaus.


Rechts über die Wiese Richtung Holzzaun und dann neben dem Zaun weiter auf dem schmalen Weg.


Es geht die Treppen hinauf. Beim Aufstieg zählt bitte alle Stufen. Anzahl der Stufen = H

Quersumme von H = 6


Es geht den Weg neben dem blauen Fußgängerschild weiter geradeaus.


Treppe runter und rechts. An der Kreuzung geradeaus über die Ampel und über die Brücke. Für literarisch Interessierte sei hier der Hinweis auf des nahe gelegene Kleistgrab erwähnt. Wer mag, kann einen kurzen Abstecher dorthin machen. N 52° 25.128 E 013° 10.313


Wir wandern rechts entlang. Vorher schauen wir uns aber die rote Infotafel an. Addiert alle Ziffern im Text von beiden Seiten der Tafel. Eingerahmte Überschriften und Bildunterschriften bitte nicht berücksichtigen. Summe aller Ziffern = I

Um diese Station etwas zu entschärfen, könnt ihr I auch alternativ bestimmen. Sucht die vierstellige Quadratmeterzahl im gesamten Text der Infotafel. Subtrahiert von dieser Zahl 2003. Also ist I = qm-Zahl - 2003

Achtung: Ziffern nicht Zahlen, beide Seiten der Tafel, Quersumme von I = 10


Unsere nächste Station ist das Haus der Wannseekonferenz. Für historisch Interessierte: das Haus ist täglich ( außer einige Feiertage ) zu den Öffnungszeiten kostenlos zu besichtigen.

Links neben dem Gitter in der Bildmitte ist eine Metalltafel angebracht. Bildet vom sich darauf befindlichen Text den Wortwert. Aus Ü wird dabei UE. Zahlen nicht berücksichtigen. Wortwert = J

Um auch diese Station etwas zu entschärfen, subtrahiert von der Jahreszahl auf der Tafel 328. Es ist also alternativ J = Jahreszahl - 328

Quersumme von J = 12


Wenige Meter weiter wenden wir uns nach rechts und laufen wieder Richtung Wasser.


Wenn ihr wollt, könnt ihr am Flensburger Löwen noch ein Zusatzbonusfoto machen. Kann nicht schaden ;-)


Links seht ihr eine Sitzgruppe. Dies ist eine ganz besondere Bank. Zählt die Namen auf dem Holzschild zwischen den Bänken. Anzahl der Namen = K

Achtung: nicht die auf der Bank selbst mitzählen! Anzahl Namen ist nicht gleich Anzahl der Holzschildchen!


Rechts gelangen wir an die Fähre zur Pfaueninsel. Diese ist auch immer einen Besuch wert. Also, wenn ihr zu viel Zeit habt, lohnt sich ein Abstecher mit der Fähre. Über ein hochgeladenes Pfauenfoto von eurem Inselbesuch würde ich mich freuen. Ist aber KEIN Bonusfoto ;-)


Bevor es links am Wasser weitergeht, schaut euch den Wegweiser an. Addiert alle fünf Entfernungen darauf. Sie Summe ohne Komma = L ( Bsp. Aus 33,3 wird 333 )

Quersumme von L = 15


Rechts

Neben dem Radfahrer stehen ein paar Informationsschilder zur Sacrower Kirche, welche sich am gegenüberliegenden Ufer befindet. Auf der Tafel links „Sacrower Heilandskirche“ addiert alle Ziffern im deutschen Text. Summe = M

Achtung: Ziffern nicht Zahlen, Quersumme von M = 12


Da die ursprüngliche Station auf der anderen Straßenseite am Infoschild besprayt wurde und somit nicht mehr vollständig lesbar ist, gibt es hier eine Alternativstation. Welche von beiden ihr nutzt, ist euch überlassen. An dem Wegweiser direkt vor euch auf dem Bild addiert alle Entfernungen AUSSER die Entfernung nach Griebnitzsee. Dann bitte die Summe ohne Komma bilden ( Bsp aus 27,2 wird 272 ) und zu der Summe 3 dazu addieren. Summe der Entfernungen ohne Komma ( ausser die nach Griebnitzsee ) + 3 = N

Achtung: NICHT die Entfernung nach Griebnitzsee mitrechnen, Quersumme von N = 17


An der Glienicker Brücke überquert bitte vorsichtig die Straße. Dann geht es auf der anderen Seite neben der roten Infotafel die Treppen hinunter. Auch hier addiert bitte alle Ziffern im Text von beiden Seiten der Tafel. Bildunterschriften und Überschriften bitte nicht berücksichtigen. Summe aller Ziffern = N

Achtung: Ziffern nicht Zahlen, beide Seiten der Tafel, Quersumme von N = 17


Unten geht es durch eines der beiden Tore. Sollten offen sein. Wenn nicht, ist der Park selbstständig zu umlaufen.


Hier rechts und immer am Ufer entlang.


Geradezu beim steinernen Torbogen geht es aus dem Park heraus. Dann rechts.


Nun seid ihr fast am Ziel angelangt. Ein letztes Mal rechts.


Auf der anderen Seite der Brücke über den Teltowkanal beginnt bereits Potsdam. Wenn ihr noch Lust habt, könnt ihr dort noch etwas durch den Park Babelsberg schlendern.

Rechts neben der Brücke seht ihr eine Gedenkstätte der Maueropfer. Im deutschen Text mit der Überschrift „Todesopfer an der Berliner Mauer“ addiert alle Zahlen, die KEINE Jahreszahlen sind. Summe = O

Quersumme von O = 10


Nun macht es euch irgendwo bequem und errechnet die Finalkoordinaten. Wenn die Summe aller von euch ermittelten Zahlen 4230 ergibt, habt ihr alles richtig gemacht. Rechnet dann bitte unter Beachtung der Punkt vor Strich Regel:

 

XX.XXX = YY.YYY + J + O * F + G * K +L + I + N + A + B + 2

 

YY.YYY = H * A + M * K + C + D + E – B

 

Das Finale liegt bei N 52 XX.XXX E 013 YY.YYY.

 

Bitte lasst dort den Stempel und das Stempelkissen unbedingt im Cache!!! Logbuch bitte logischerweise auch!

Stempel und Logbuch bitte wieder eintüten und Tüte ordentlich verschließen, damit der Cacher nach euch auch noch ein trockenes Logbuch vorfindet.

Hier könnt ihr euer Ergebnis überprüfen

Als Belohnung nach erfolgreicher Wanderung, könnt ihr euch das Banner ins Profil legen.

<p align="center"><img src="https://s3.amazonaws.com/gs-geo-images/7b740f17-32b3-47a6-aaa8-ef6855b0b77b.png" /></p>

Zum Schluss noch eine kleine Bitte: Schreibt in eurem Logtext doch bitte mindestens eine Zeile pro zurückgelegten Kilometer. Wir freuen uns, eure erlebten Abenteuer zu lesen!

Ach ja: Und die Finalkoordinaten bitte nicht spoilern. Kann sein, dass sich das später mal nachteilig auswirkt ;-) Denkt an all die Mühen, die ihr auf der Strecke auf euch genommen habt! Und was wollt ihr dann schreiben, wenn ihr die Strecke nicht gemacht habt?? Vorsorglich gibt es ja schon ein "Finale erfolgreich gespoilert bekommen" Alternativ Banner ;-)

Euch also viel Spaß beim wandern/radwandern!

 

Additional Hints (Decrypt)

Yvfgvat beqragyvpu yrfra!, Svanyr Onhzfghzcs, Fgrzcry haq Xvffra ovggr vz Pnpur ynffra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

95 Logged Visits

Found it 83     Write note 8     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 215 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.