Wie Du Deinen ersten Geocache versteckst

Vielleicht hast Du schon bemerkt, dass Du eine brandneue Cache-Owner Übersichtsseite hast! Dieses spannende Tool gibt Dir einfachen Zugang zu Informationen über Deine Verstecke und macht den Besitz eines Geocaches einfacher als je zuvor.

Aber was wenn Du keinen Geocache besitzt? Du fragst dich vielleicht, wo Du anfangen sollst. Nun, wir haben unsere zehn bewährtesten Schritte zum Verstecken Deines ersten Caches zusammengestellt.

Viel Spass beim Verstecken!

Finde mindestens 20 Caches. Abwechslung ist das Salz in der Suppe beim Geocaching. Wir empfehlen mindestens 20 Geocaches gefunden zu haben, bevor Du Deinen Eigenen versteckst. Versuche unterschiedliche Geocache-Arten, Größen und Caches welche von verschiedenen Personen versteckt wurden zu finden. Auf diese Weise kannst du eine Vorstellung davon bekommen, was bereits da draußen ist, was andere Geocacher von Deinem Cache erwarten und welche Art von Caches Du inspirierend findest.

Lese die Richtlinien. Die Richtlinien zum Verstecken von Geocaches beantworten viele Fragen, die Du zum Verstecken Deines eigenen Caches haben könntest, einschließlich aber nicht beschränkt auf die Frage, wie weit Caches voneinander entfernt sein können, wie Du sicherstellen kannst, dass Dein Cache zugänglich ist und Regeln, die den Respekt vor der Umwelt und den lokalen Gesetzen gewährleisten. Wenn Du Dir bei etwas in Bezug auf Deinen Cache nicht sicher bist, wirst Du wahrscheinlich in den Richtlinien eine Antwort finden!

Absolviere das “Verstecker Quiz. Das macht Spass! Wir haben ein kleines aber feines Quiz für zukünftige Cacheversteckerzusammengestallt.
Teste Dein Wissen im Bezug auf die gerade gelesenen Richtlinien. Wie hast Du abgeschnitten? (Bitte beachte, dass dieses Quiz mit Chrome und Firefox am besten funktioniert und dass es mit dem Internet Explorer vielleicht nicht funktioniert.)

Wähle einen großartigen Standort aus. Standort, Standort, Standort!
Kennst Du einen speziellen Standort, welchen mehr Personen sehen sollten? Èinen Ort mit einer Geschichte, welche Andere nicht kennen?
Verstecke einen Geocache an einem einzigartigen Standort, um einen Moment der Freude für Millionen von Geocachern auf der ganzen Welt zu schaffen!

Wähle einen tollen Geocache-Behälter aus. Wenn Du Deinen Standort gef unden hast, kannst Du Deinen Geocache-Behälter auswählen. Im allgemeinen empfehlen wir einen Geocache behälter auszuwählen, der so groß ist, wie die Umgebung es zulässt, aber Du solltest zumindest darauf achten, dass der Behälter wasserdicht ist und der Witterung standhält.
Du solltest auch ein leeres Logbuch bereitstellen.

Mach alles fertig! Du bist bereit, loszulegen! Nutze die “Verstecke einen Geocache” Seite, um Deinen Geocache zur Überprüfung und Veröffentlichung einzureichen.

Kommuniziere mit Deinem Reviewer. Wenn Dein Geocache eingereicht wurde, wird ein Reviewer das Cache-Listing überprüfen um sicherzustellen, dass sich Dein Cache an alle Richtlinien hält. Im allgemeinen wollen Reviewer einen Geocache innerhalb von 7 Tagen überprüft haben, aber manchmal dauert die Überprüfung länger, z. B. wegen der Jahreszeit oder Deinem Standort. Sie können Fragen zu verschiedenen Aspekten Deiner Geocaches stellen. Stelle sicher, dass Du die unveröffentlichten Caches auf Deinem Cacheowner-Dashboard beachtest.

Unterhalte Deinen Geocache. Jetzt wo Dein Geocache veröffentlicht ist, beginnt der richtige Spass! Um sicherzustellen, dass Dein Geocache für andere Cacher eine positive Erfahrung bleibt, ist es wichtig, die Logs zu überwachen und das Cache-Versteck regelmäßig zu besuchen.
Beachte, dass Caches die nicht gepflegt werden, von den Reviewern deaktiviert oder archiviert werden können. Weitere Informationen über die Wartung Deines Geocaches findest Du in unserem Hilfe-Center.

Jetzt wo Du ein Experte im Geocache Versteck Prozess bist, wo wirst Du Deinen Cache auslegen?

Sarah
Sarah is a French-speaking Marketing Coordinator at Geocaching HQ. She likes cats and musicals, but only separately. In her spare time you can find her knitting, snuggling her cat, and waiting impatiently for the next season of Cosmos.