Geocaching und die NASA nehmen Kurs auf den Mars mit dem Marsmobil Perseverance

Schnappt Euch Eure Astronautenanzüge, Geocacher, denn der erste interplanetare Trackable hebt gleich ab. Ja, Du hast richtig gehört, das 2020er Marsmobil Perseverance der NASA ist trackbar. Und Du wirst es loggen können!

Dank dem Mars 2020 SHERLOC Geräteteam bei der NASA hat die neueste Marsmission einen Trackingcode, so dass Geocaching wirklich nicht mehr von dieser Welt ist! Lies weiter um zu erfahren, wie Du den Start sehen kannst, wie sich der Trackable loggen lässt und vieles mehr.
Was ist die Mission von Perseverance?

Was ist die Mission von Perseverance?
Perseverance unternimmt eigentlich eine eigene kleine Cachertour…und cacht nach Proben. Eine der Aufgaben des Mobils ist es, nach Kerngestein und Bodenproben zu cachen, äh, sie zu sammeln und sie für die Rückkehr auf die Erde zu verwahren. Er wird auch versuchen, Spuren der früheren Umwelt zu sammeln, da es früher hier eventuell Leben gegeben haben könnte. Er wird zudem die Sauerstoffproduktion der Mars-Atmosphäre testen um zu prüfen, ob hier in der Zukunft eventuell menschliches Leben möglich wäre.

Wann startet Perseverance?
Derzeit plant die NASA einen Start am 30. Juli um 11:50 UTC. Du kannst UTC in Deine lokale Zeit hier umrechnen. Das Startfenster ist etwa 2 Stunden groß, innerhalb dieses Zeitfensters gibt es alle fünf Minuten die Möglichkeit zu starten. Mehrere Faktoren beeinflussen den Start, zum Beispiel das Wetter oder eventuelle technische Probleme. Es kann daher sein, dass der Start verschoben werden muss. Wir werden Euch auf diesem Blog und auf der Seite des Trackables auf dem Laufenden halten.

Wie kann ich beim Start zusehen?
Du hast mehrere Möglichkeiten, um beim Start der ersten Reise eines Trackables zu einem anderen Planeten zuzuschauen. Der Start wird bei NASA TV und auf dem YouTube-Kanal der NASA übertragen. Wir haben auch einen Livestream, sodass Du direkt von der Trackable-Seite aus zusehen kannst.

Wann und wo wird Perseverance auf dem Mars landen?
Die Reise zum Mars dauert einige Monate. Perseverance soll planmäßig am Donnerstag, den 18. Februar 2021, auf dem roten Planeten landen.
Der Landeort ist der Jezerokrater, ein trockenes Flussbett mit Steinen und Mineralien, die sich in den Gewässern, die es einst auf dem Mars gab, gebildet haben.

Wo befindet sich der Trackable-Code genau?
Der Trackable-Code ist auf eine etwa 2,5 Zentimeter große Glasscheibe gedruckt, die Teil der Kalibrierplatte des Rovers ist. Kameras und auch andere Werkzeuge nutzen die Kalibrierplatte, um Farben, Helligkeit, Fokus und weitere Informationen genau zu messen. Diese Kalibrierplatte wurde spezifisch für die SHERLOCs WATSON Kamera hergestellt. Das SHERLOC-Instrument ist ein Spektrometer am Arm des Rovers, das mit Hilfe von Lasterstrahlen Mineralien bestimmen kann und nach organischen Zusammensetzungen suchen kann. WATSON ist ein Hilfskamerasystem, das für Technik, Operationen und wissenschaftliche Bilder auf dem Mars benötigt wird.

Wie kann ich den Trackable loggen, selbst wenn ich nicht mit zum Mars reise?
Falls du in der nächsten Zeit nicht abreist, keine Sorge! Du kannst den Mars Rover dennoch ab ungefähr Februar 2021 loggen. Nachdem der Trackingcode auf der Kalibrierplatte der WATSON-Kamera gedruckt ist, wird Perseverance, sobald er auf dem Mars gelandet ist, ein Foto des Trackingcodes machen und das Bild zurück zur Erde schicken. Du kannst den Rover loggen, indem Du den Code in diesem Bild findest.

Wie kann ich den Fortschritt der Reise des Trackables verfolgen?
Du kannst den Fortschritt von Perseverance im Bereich “Mission Updates” auf der Website der NASA verfolgen. Wir werden regelmäßig hier auf dem Blog und auf der Seite des Trackables Updates posten.

Ich habe eine Frage, die hier noch nicht beantwortet ist!
Frag in den Kommentaren! Wir sammeln Eure häufigsten Fragen und werden mit den Geocachern von der NASA zusammenarbeiten, um die Fragen zu beantworten.

Wo sollte Geocaching als nächstes hinreisen? Teile Deine Ideen mit uns in den Kommentaren!

Sarah
Sarah is a French-speaking Marketing Coordinator at Geocaching HQ. She likes cats and musicals, but only separately. In her spare time you can find her knitting, snuggling her cat, and waiting impatiently for the next season of Cosmos.