Der 22. Mai ist der Tag der Ehrenamtlichen!

Ob Du nun seit 20 Minuten oder seit 20 Jahren geocachst, Du hast von den Bemühungen engagierter Leute profitiert, die sich ehrenamtlich für Geocaching einsetzen. Fast 400 ehrenamtliche Helfer aus der Community und Tausende von Cache-Owner und Event-Hosts geben großzügig ihre Zeit, um Geocachern auf der ganzen Welt zu helfen, ihr Lieblingsspiel zu genießen. 

Zu den freiwilligen Helfern der Community gehören Reviewer, EarthCache-Reviewer, Forumsmoderatoren und Übersetzer. Sie erfüllen ihre Aufgaben ausschließlich aus Liebe zum Spiel und weil es ihnen Spaß macht, anderen zu helfen. Freiwillige Helfer sind auch diejenigen, die hochwertige Geocaches erstellen, um andere zu inspirieren, ihre lokale Community für gesellschaftliche Events zusammenbringen und in den Planungsausschüssen für Mega- und Giga-Events mitarbeiten. Sie testen neue Funktionen des Geocaching Hauptquartiers im Betatest, sind in ihren lokalen Geocaching-Organisationen aktiv und veranstalten Cache In Trash Out® (CITO) Events, um der Umgebung, in der wir unser Spiel spielen, etwas zurückzugeben.

Nimm dir am 22. Mai (und jeden Tag) etwas Zeit, um den Freiwilligen zu danken und zu feiern, die jeden Tag von sich aus dafür sorgen, dass sich die Geocaching-Welt dreht. Sie haben sich sehr für Dich eingesetzt!

Dies sind einige Möglichkeiten, Unterstützung und Wertschätzung für Geocaching-Freiwillige heute und während des ganzen Jahres zu zeigen:

  • Schicken eine Nachricht an Deine lokalen Reviewer oder bedanken Dich bei ihnen auf Social Media. Zu hören, dass sie geschätzt werden, bedeutet ihnen sehr viel.
  • Besuche die Geocaching-Foren und schreibe einen Dank an die Foren-Moderatoren.
  • Kontaktiere Deine lokale Geocaching-Organisation und bedanke Dich bei ihr für ihre Arbeit zur Unterstützung des Spiels in Deiner Region.
  • Wenn Du in einem nicht-englischsprachigen Land lebst, bedanke Dich bei Deinen lokalen Übersetzern in sozialen Medien, die es Dir ermöglichen, die Website und die App in Deiner eigenen Sprache zu lesen.
  • Danken Deinem bevorzugten Cache-Verstecker. Sie stellen ihre Zeit und Kreativität auch der Gemeinschaft zur Verfügung!
  • Nimm Kontakt zu Cachern auf, die regelmäßig gesellschaftliche Events und CITO-Events veranstalten, und bedanke Dich bei ihnen dafür, dass sie Geocacher zusammenbringen und die Beziehungen zu den Landbesitzern verbessern.

Hier erfährst Du ein wenig mehr über die verschiedenen Geocaching-Freiwilligen und wie sie die Community unterstützen:

Community Volunteer Reviewers überprüfen jeden Cache, der zur Veröffentlichung eingereicht wird, um sicherzustellen, dass er den Richtlinien entspricht und mit allen lokalen Gesetzen und Landbestimmungen übereinstimmt. Jeder Cache, den Du findest, wurde mit der Unterstützung eines ehrenamtlichen Community-Reviewers veröffentlicht. Sie arbeiten auch daran, die Bereiche, die sie prüfen, frei von aufgegebenen Cache-Behältern zu halten.

EarthCache Reviewer tun dasselbe speziell für EarthCaches. Sie setzen ihr Wissen über Geologie ein, um EarthCache-Ownern dabei zu helfen, eine gute geologische Lehrstunde über unsere Erde und ihre erstaunlichen natürlichen Eigenschaften zu erstellen.

Die Forumsmoderatoren beaufsichtigen die Geocaching-Diskussionsforen, um sicherzustellen, dass die Diskussionen positiv, hilfreich und themenbezogen sind.

Übersetzer arbeiten an der Übersetzung der Geocaching-Website, der Apps und anderer Ressourcen in lokale Sprachen auf der ganzen Welt. Wenn Du den heutigen Blog in einer anderen Sprache als Englisch liest, liegt das daran, dass freiwillige Übersetzer der Community ihn für Dich übersetzt haben!

Cache-Owner nehmen Dich oft mit zu versteckten lokalen Prachtstücken und haben ein Auge für atemberaubende Orte. Ihre Caches geben die Richtung für Deine epischen Caching-Reisen vor. Durch sie wird die verbrachte Zeit am Cache-Final denkwürdig durch ihre Technikfähigkeiten, handwerklichen Fähigkeiten und dadurch, dass sie Alltagsgegenstände zu tollen Caches umbauen. Hier sind ein paar der besten Cache-Verstecker, die wir in der Vergangenheit interviewt haben.

Eventowner betonen die sozialen Aspekte von Geocaching. Sie veranstalten vielleicht monatliche Frühstücksevents, die Du schon viele Male im Laufe der Jahre besucht hast, oder sie organisieren ausgeklügelte Mega-Events hunderte von Kilometern weg, auf deren Teilnahme Du Dich seit Monaten freust. Schließlich bringen sie Leute zusammen, um gemeinsam Geocaching-Videos während der GIFF-Saison anschauen, oder die das Spielbrett aufräumen und es Liegenschaftseigentümern zurückgeben bei CITO Events.

Spieletester probieren die Betaversionen vieler neuer Funktionen vom Geocaching Hauptquartier aus und geben wertvolles Feedback an die Design- und Ingenieursteams im Hauptquartier. Sie helfen, die letzten Bugs zu finden und heben die letzten fehlenden Teile der Funktionalität hervor, bevor eine Funktion für die Geocaching Community freigegeben wird.

Wie viele Geocaching-Freiwillige haben zu Deiner Geocaching-Erfahrung beigetragen? Sag es uns in den Kommentaren unten!

Guest Writer
Guest writer for Geocaching.com's blog